Hyperdrive - Der Knall im All/Staffel 1 [2 DVDs]Hyperdrive - Der Knall im All/Staffel 1 [2 DVDs] · DVD

Hyperdrive 

TV-Serie 

Softbox 

25.04.2014 

justbridge entertainment germany 

4260264432146 

Rough Trade Distribution GmbH 

 

Nick Frost 

12 

Komödie, TV-Serie, Komödie,  

Frankreich,Großbritannien 

180 

2006 

Eine "Star Trek"-Persiflage, die gekonnt altbewährte Science-Fiction-Klischees auf die Schippe nimmt. Wir schreiben das 22. Jahrhundert. Die Crew des Raumschiffs "HMS Camden Lock" versucht, Großbritanniens Ansprüche im unendlichen Weltall zu vertreten. Dies ist jedoch gar nicht so leicht, denn ihr Captain, Commander Henderson, tut sich schwer mit konkreten Entscheidungen. Die Besatzung ist auch keine große Hilfe, denn der Erste Offizier York ist zwar ein brillanter Wissenschaftler, leidet aber an einem Borderline-Syndrom und hegt zunehmend Meuterei-Phantasien. Auf ihrer Tour durchs All trifft die Crew auf Aliens - und zwar eine ganze Menge davon. Die wollen der tapferen Mannschaft meist an die Wäsche. Die Flagge der britischen Kultur im All hochzuhalten ist für die gestandenen Weltraumhelden eben nicht immer ein Vergnügen... Episoden: 01 Ein Geschenk von den Glish Captain Henderson hat den Auftrag, Außerirdischen die Gegend um Peterborough schmackhaft zu machen. Schließlich sollen sich dort Firmen ansiedeln. Henderson und seine treue Untergebene Teal haben auch schon gleich eine Spezies im Sinn, die für dieses Vorhaben geeignet wäre: die Glish. Doch diese lüsternen Aliens wollen nur ihre Triebe an den Raumfahrern abreagieren. Schließlich verschwinden sie, lassen allerdings ein kleines Lebewesen zurück, das nach und nach die Besatzung des Raumschiffs auffressen will… (Text: Comedy Central) 02 Hallo, Queppu! Wieder ein Spezialauftrag für Captain Henderson und seine Crew. Diesmal sollen sie sich auf dem Planeten Queppu eine Baugenehmigung für einen Supermarkt besorgen. Henderson, Teal und York begeben sich auf die gefährliche Mission und werden prompt gefangen genommen. Glücklicherweise setzt sich die Tochter des Herrschers von Queppu für die drei tapferen Briten ein. Zu Teals Missfallen fühlen sich Henderson und die attraktive Lavya magisch voneinander angezogen. Eine Verkettung unglücklicher Missverständnisse führt dazu, dass die Erdlinge Lavya als Geisel nehmen müssen. Nur auf diese Weise können sie zu ihrem Raumschiff zurückgelangen. Daraufhin schwört Lavya ewige Rache. (Text: Comedy Central) 03 Ein Wahnsinns-Wochenende Am Wochenende soll auf der „HMS Camden Lock“ ein großer Kadettenball stattfinden. Teal will diese Gelegenheit nutzen, um sich endlich an Henderson heranzumachen. Schon lange ist sie bis über beide Ohren in ihn verliebt. Kaltblütig lockt sie die anderen Offiziere von Bord, sodass sie und Henderson beim Offiziersdinner endlich einmal alleine sein können. Doch Henderson lässt sich nicht dazu erweichen, Teals Gefühle zu erwidern. Mehr als ein kurzes Abenteuer im Sex-Raum ist für ihn nicht drin. Als Teal das erkennt, weist sie ihn ihrerseits zurück. Dafür wandert sie aber für drei Tage in den Rehabilitations-Würfel. (Text: Comedy Central) 04 Im grünen Giftgas Henderson versucht bei einem Streit zwischen den Lalllakkiss und den Bulaah zu vermitteln, bei dem es um einen Asteroiden geht. Durch seine ungeschickte Verhandlungsweise löst er allerdings einen Krieg der beiden Alienvölker gegen Britannien aus. Um mit seinem Raumschiff nicht atomisiert zu werden, versteckt er sich in der giftigen grünen Atmosphäre eines Planeten. Wird es den tapferen Raumfahrern aus dem Vereinigten Königreich gelingen, Gift und Feinden zu entkommen? (Text: Comedy Central) 05 Die Weltraumfrau Henderson ist mit den Dänen auf der Jagd nach Drogenschmugglern. Dabei entdeckt die „HMS Camden Lock“ ein Schiff, das einer gewissen Clare Winchester gehört. Diese Frau will einen neuen Weltrekord im Alleinflug durch die Galaxis aufstellen. Ungebeten begibt sich Henderson an Bord und wird dort bald gegen seinen Willen festgehalten. Der Grund: Clare ist von den Komplimenten des schneidigen Offiziers mehr als angetan. Die Crew rettet ihren Chef jedoch und stellt überdies fest, dass die Dänen mit den Drogenschmugglern unter einer Decke stecken. (Text: Comedy Central) 06 Durchgefallen Der Space Marshal kündigt an, dass auf der „HMS Camden Lock“ eine Kategorie-J-Inspektion stattfinden soll. Die Besatzung ist schockiert: Noch nie hat ein Schiff diese Inspektion bestanden. Während Henderson in Depressionen verfällt, übernimmt York mit militärischem Drill das Kommando. Schließlich kommt es zur Randale an Bord. Henderson kommt zurück, und mit vereinten Kräften bemühen sich alle darum, die Prüfung zu bestehen. Vergebens. Trotzdem wollen Henderson und seine Crew weiterhin durchs Weltall kreuzen, wenn auch nun ohne Erlaubnis Britanniens. (Text: Comedy Central)

Spezifikationen:

Deutsch, Englisch 

 

 

16:9 

Laufzeit Bonusmaterial ca. 100 Min.; Deleted Scenes; Making of Hyperdrive; Miranda Hart"s Set-Tour; Behind the Scenes mit Nick Frost; Ein Videotagebuch; 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen