o.k.o.k. · DVD

o.k. 

Spielfilm 

Amaray 

19.03.2021 

Edition Filmmuseum 

9783958601178 

Alive AG 

Michael Verhoeven 

Gustl Bayrhammer, Hartmut Becker, Senta Berger, Eva Mattes, Rolf Castell, Wolfgang Fischer, Hanna Burgwitz, Ewald Precht, Vera Rheingold, Peter van Anft 

KJ 

Kriegsfilm, Kriegsfilm,  

Deutschland 

78 

1970 

Michael Verhoevens kontrovers diskutierter Film o.k., der jahrzehntelang nicht zu sehen war, erzählt einen authentischen Vorfall aus dem Vietnamkrieg in bayerischem Ambiente mit krassem Realismus. Fünf amerikanische Soldaten langweilen sich in ihrer Stellung und vergewaltige eine junge Vietnamesin. Um den Vorfall zu vertuschen, töten sie sie anschließend. Produzent Rob Houwer und Regisseur Michael Verhoeven berichten, wie der Film 1970 als Wettbewerbsbeitrag der Berlinale einen Skandal verursachte und zum Abbruch der Berliner Filmfestspiele führte. Im Booklet dokumentiert Stefan Drößler die historischen Vorgänge.

Spezifikationen:

Deutsch 

Deutsch, Englisch, Französisch 

 

16:9,Widescreen 

20-seitiges; dreisprachiges Booklet; Fotos von den Dreharbeiten; 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen