Beverly Hills Cop 2 – 4K UHD Review | Paramount Pictures Home Entertainment

Beverly Hills Cop 2 – 4K UHD Review Artikelbild

Im Mai kam der Film „Beverly Hills Cop 2“ auf 4k UHD in den Handel und wir haben das Review dazu:

Story

In Beverly Hills sorgen die Alphabetverbrechen für Unruhe und der neue Polizeichef scheint die Ermittlungen eher zu bremsen. Während Bogomil, Taggart und Rosewood den Fall untersuchen, ist der Polizeichef Lutz davon weniger begeistert und suspendiert Taggart und Rosewood. Zu allem Übel gerät Captain Bogomil in einen Hinterhalt und überlebt diesen nur knapp.

In Detroit bekommt auch Axel die Vorfälle aus Beverly Hills mit, und macht sich gleich auf den Weg, um seinen Freunden zu helfen. In seiner speziellen Art besorgt sich Axel erst einmal eine Unterkunft, bevor er dann gewohnt unorthodox damit beginnt, sich um den Fall zu kümmern. Doch dieser hat es in sich, zwar findet Axel schnell einen brauchbaren Hinweis, jedoch ist er schon längst im Visier der Bande, deren Ziel es ist, ihn auszuschalten.

Beverly Hills Cop 2 – 4K UHD Review Szenenbild

Eindruck

Das nach dem fulminanten ersten Teil von „Beverly Hills Cop“ eine Fortsetzung kommt, war nur eine Frage der Zeit. Dieses Mal übernahm Tony Scott den Regiestuhl, der zuvor, mit „Top Gun“ einen echten Hit gelandet hatte. Allerdings bleibt er den Wurzeln des ersten Filmes treu, denn die Story sowie seine Figuren, sind perfekt auf Eddie Murphy (Axel Foley) zugeschnitten.

Die Inszenierung ist rasant, toll bebildert und an coolen Sprüchen oder Gags mangelt es nicht. Auch wenn die Fortsetzung bei den Fans recht unterschiedlich aufgenommen worden ist, für die einen, zu wenig Neues, für die anderen, das was sie sich gewünscht hatten.

Fazit

„Beverly Hills Cop 2“ bietet dem Fan das, was er will, Quasselstrippe Eddie Murphy in seinem Element. Garniert wird das mit solider Action und seinen Freuden Taggart und Rosewood, die ebenfalls ordentlich Humor in den Film bringen.

Beverly Hills Cop 2 – 4K UHD Review Szenenbild

Ich mag die Fortsetzung. Sie ist witzig, flott und macht einfach Spaß. Mehr hatte ich davon auch nicht erwartet, sicherlich nicht jeder Spruch oder Gag zündet, doch das Gesamtpaket passt. Dank John Ashton (Taggart) und Judge Reinhold (Rosewood) hat man erneut Freude an dem ungleichen Trio. Dazu ist der zweite Teil mit Brigitte Nielsen, Jürgen Prochnow oder auch Dean Stockwell, zudem recht prominent besetzt.

„Beverly Hills Cop 2“ ist eine amüsante Fortsetzung, zwar gerät die eigentliche Story der Überfälle bisweilen etwas in den Hintergrund. Eben auf Kosten des Trios, das hier im Gegenzug jedoch für spaßige Unterhaltung sorgt. Insgesamt aber eine stimmige Mischung, in der die Action und der Humor gut ausbalanciert sind. Der Film ist mittlerweile auf 4K-UHD erschienen, schauen wir uns die Umsetzung mal an. Denn die 4K-UHD Version des ersten Teiles, konnte die Blu-ray deutlich schlagen, wie sieht es bei der Fortsetzung aus?

Bild

Nahaufnahmen profitieren überwiegend am meisten, denn hier gibt es viele Feinheiten zu entdecken. Aber auch in der Halbtotalen, insofern gut ausgeleuchtet, bietet ein mehr als zufrieden stellendes Bild. Jedoch sollte jedem klar sein, dank des Filmkornes erscheint der Hintergrund nicht immer scharf abgebildet. Gegenüber der alten Blu-ray (die neu gemasterte lag mir nicht zur Verfügung) merkt man gleich, das Bild der 4K-UHD ist dunkler, bietet dank erweiterten Farbraum die kräftigeren wie frischeren Farben, das gefällt definitiv. Bei Minute 2:28 werden allerdings einige Details verschluckt, man erkennt nur dunkle Personen in dem Gang. Oder auch Jürgen Prochnow in Minute 38:38, hier ist er nicht wirklich optimal zu erkennen, da macht sich die dunklere Abstimmung bemerkbar. Wobei das alles nur geringe Momente im kompletten Film sind, die man leicht verschmerzen kann.

Beverly Hills Cop 2 – 4K UHD Review Szenenbild

Die Durchzeichnung ist deutlich besser und zeigt gegenüber der Blu-ray oftmals mehr Details. Gerade bei den Tageslicht-Aufnahmen begeistert das Bild, hier wirkt die Auflösung besser und man erhält den Eindruck, alles ist einfach schärfer abgebildet. Dieser Aspekt geht leider etwas verloren sobald es dunkler wird. Dennoch, in Summe ist alles recht ordentlich und zufriedenstellend. Dafür wurde das Überstrahlen in hellen Flächen eliminiert, welches in der alten Blu-ray Version schon einen Beigeschmack hinterlassen hat. Spitzlichter sind eher dezent. Allerdings, sei es Schmuck, die Dienstmarken oder auch die Ränder der Sonnenbrillen, diese funkeln schon teils sehr imposant.

Bei Minute 16:05 ist das Gesicht von Axel sehr weich, dass liegt weniger an der Umsetzung, sondern daran, dass die Kamera anscheinend schlecht fokussiert war. Ganz anders die Büroszene bei Minute 19:05, trotz der geringen Beleuchtung durch das mit der Jalousie verdeckte Fenster, bekommt man viele Details und eine ansprechende Schärfe. Oder die Szenerie auf der Pferderennbahn ab ca. Stunde 1:21:00, ist optisch ein Highlight, farblich wie auch von der Schärfe, das sieht überwiegend sehr beeindruckend aus. Apropos farblich, wie schon erwähnt, alles erscheint frischer, ob der rote Lack von Axels Wagen, die Szenerie bei Hugh Hefners Party, die Farben erstrahlen nahezu im neuen Glanz.

Beverly Hills Cop 2 – 4K UHD Review Szenenbild

Nicht zu vergessen, wer den Film kennt, weiß genau, einige Szenen erscheinen, dank Filtereinsatz, bisweilen mehr oder weniger verfälscht, mal bläulich kühl, dann recht fahl oder auch warm, ins orange gehend. Das geht bisweilen auf Kosten der recht natürlichen Farbgebung, aber auch hier, es bleibt überschaubar. Zum Schluss kann ich sagen, liegt die Bildqualität nahezu auf dem gleichen Niveau wie die 4K-UHD des ersten Teils. Und in Summe lohnt auch hier das Upgrade zur Blu-ray allemal. Ob Auflösung, Schärfe oder die kräftigeren Farben, alles hebt sich deutlich von der Blu-ray ab.

Ton

Bei der Tonspur bleibt alles beim alten, die bekannte deutsche Dolby Digital 2.0 Spur gibt es auch auf der 4K-UHD. Dennoch der Score sowie die eingespielten Musikstücke vermitteln bisweilen einen räumlichen Eindruck. Die Dialoge sind klar und verständlich, das ist natürlich das wichtigste, man will ja Eddie Murphys Wortgewitter stets folgen. Die Actionszenen erklingen recht dünn, unspektakulär, gelegentlich recht hallig und lassen den gewünschten Druck vermissen.

Extras

  • Keine

Testequipment

JVC DLA-X35
SONY KD-77AG9
Panasonic DP UB824
Marantz AV8801 / MM7055
B&W 7er Serie 5.1

Hier erhältlich:

(Hartmut Haake)
© Bilder und Trailer: Paramount Pictures Home Entertainment – Alle Rechte vorbehalten!

  • Story 7,5
  • Bild 6,5
  • Ton 6
Summary

"Beverly Hills Cop 2" bietet dem Fan das, was er will, Quasselstrippe Eddie Murphy in seinem Element. Garniert wird das mit solider Action und seinen Freuden Taggart und Rosewood, die ebenfalls ordentlich Humor in den Film bringen.

7 Cool