91 Days – Komplette Serie – Blu-ray Review | NewKSM Anime

0

91 Days BD CoverSeitdem es Film und Fernsehen gibt, war das Mafia-Genre stets fester Bestandteil. Filme wie „Der Pate“ oder „Scarface“ genießen großen Kultstatus. Und Serien wie „Die Sopranos“ oder „Narcos“ wurden mit unzähligen Preisen überschüttet.

Selbstverständlich ist die Mafia auch im Anime-Bereich ein Thema. Eine Serie, die dieses Thema aufgreift, ist „91 Days“ welches 2016 im japanischen Fernsehen lief. Im Gegensatz zu vielen anderen Animes hatte diese Serie keine Vorlage.KSM Animie brachte nun die komplette Serie inklusiv mit deutschem Ton bei uns auf Blu-ray raus und wir haben diese Blu-ray Box für euch getestet.

Story:

Angelo musste einst mit ansehen, wie seine komplette Familie von der Mafia ermordet worden ist. Nun, Jahre später im Jahr 1928 kehrt er nach Lawless zurück und beginnt sich unter dem Namen Avilio, bei der Mafia einzuschleusen. Angelo hat nur ein Ziel, er will Rache an denjenigen ausüben, die seine Familie auf den Gewissen hat, dabei spielt er die beiden großen Mafia-Familien von Lawless gegeneinander aus, während er gleichzeitig mehr und mehr das Vertrauen des ranghohen Mafia Mitgliedes Nero gewinnt.

91 Days Review Szenenbild001Eindruck:

Die Serie besteht aus 13 Folgen zu je 24 Minuten. Die ersten 12 Folgen sind durchgängig erzählt. Folge 13 enthält dann die sogenannten OVAs,das sind Bonus-Stories und in diesem Fall drei zusätzliche kurze Stories, die zeitlich vor der Hauptserie spielen. Sie liefern zwar nettes Background-Wissen, tragen jetzt aber nicht so viel zur Hauptstory bei. Zum einmal Anschauen ist diese zusätzliche Folge aber ganz ok.

Von der Story her hat man diese Art von Rachegeschichte schon sehr oft gesehen und daher bietet es so gesehen nicht viel Neues. Im Grunde bedient sich dieser Film vieler Elemente und erinnert teilweise von der Art her an das gegeneinander Ausspielen,  welches wir von dem Bruce Willis Actionfilm „Last Man Standing“ kennen, wobei es hier bei „91 Days“ deutlich weniger Action gibt.

Die Serie selbst fängt sehr gut und sehr interessant an, leider nimmt das Ganze im Verlauf der Serie schon ab und durch die recht ruhige Erzählweise wirkt es eher, als hätte man die Serie künstlich etwas in die Länge gezogen. Action gibt es nicht viel, wobei das meiste davon am Anfang zu sehen ist sowie beim Finale, jedoch ist sie aber ganz ordentlich anzuschauen, mit solidem Bodycount. Natürlich gibt es auch hier im Anime-Bereich deutlich bessere Vertreter.

In Sachen Spannung ist das Ganze schon solide, wobei es schwer ist, Sympathien für den „Helden“ Angelo/Avilio zu entwickeln, da dieser genauso rücksichtslos agiert, um seine Ziele zu erreichen, wie seine Mafia Kollegen und ebenfalls kein Problem damit hat, Unschuldige für seine Rache zu opfern. Gleichzeitig kommt er stets sehr unterkühlt und zum Großteil recht gefühllos daher. Dies sorgt natürlich auch schon dafür, dass man sich hier eher für Mafioso Nero interessiert, als für Angelo/Avilio.

Die Story um Nero und seinen Aufstieg erinnert dann auch etwas an den Paten, aber auch hier wird die Klasse selbstverständlich nicht erreicht. Die Wendungen und die Auflösungen, die es im Verlauf der Serie gibt, sind stellenweise etwas an den Haaren herbeigezogen und haben dadurch auch ein paar Logiklöcher. Auch so manche Entscheidungen, die Angelo/Avilio im Verlauf der Serie trifft, sind nicht immer ganz nachvollziehbar, zumindest ging es mir so, zumal er auch stellenweise sehr widersprüchlich reagiert.

Aber die Charaktere bieten dafür eine sehr gute Tiefe und allesamt sehr komplex, vor allem, was die Beziehung Angelo/Avilio mit Nero angeht, ist sehr komplex, dadurch ist die Serie jetzt nicht direkt einfache Kost.Das Ende der Serie ist leider auch etwas zu lang gehalten, zwar sehr konsequent, aber auch übertrieben schmalzig und noch mal künstlich extra in die Länge gezogen.

91 Days Review Szenenbild003Bild:

Das Bild ist für eine Anime Blu-ray jetzt nicht gerade berauschend, da es schon einige Stilmittel hat. Farblich ist das Ganze nämlich sehr kühl geraten und auch die Schärfe ist nicht gerade berauschend zumal mir, als Zuschauer es auch so vorkommt, als würde man leichtes Rauschen sehen.

Zwar kriegt die Serie so den Touch einer Serie aus alter Zeit und trägt schon etwas zur Atmosphäre bei. Animes Fans sind aber deutlich bessere Bilder gewohnt. Ab und an gibt es ein paar Momente, wo man aber immerhin in Sachen Schärfe merkt, dass man eine BD schaut, aber ansonsten ist es zu 90% eher gehobenes DVD-Niveau. Schade, dass solche Stilmittel nicht immer schön aussehen.

Einzig Folge 13 ragt da etwas heraus, diese gehört ja nicht zu eigentliche Hauptstory und hier ist die Qualität richtig gut, knallige Farben und sehr gute Schärfe. Hätte besser von Anfang an so ein sollen.

Ton:

Der deutsche Ton liegt in DTS HD 5.1 vor, während der japanische Ton ein DTS HD 2.0 Master hat. Beide Tonspuren haben eine sehr gute Kraft mit sehr guten Bässen, wobei der japanische Ton hier, was Bass und Kraft angeht, etwas stärker ist. Raumklang hat natürlich dann nur die deutsche Tonspur, dieses ist ganz okay, wobei die meiste Kraft von eher von Vorne kommt. In Sachen Details ist der deutsche Ton auch einen Tick besser. Also beide Tonspuren haben jeweils unterschiedliche Stärken und Schwächen.

Die Synchro ist von der Klangfarbe etwas unterschiedlich, als im Japanischen und die Sprecher legen auch mehr Gefühl rein, während der japanische Ton etwas härter und disziplinierter wirkt. Aber an sich ist die deutsche Synchro sehr gelungen.

91 Days Review Szenenbild002Extras:

  • 7 Bonusclips
  • TV Sports und Promos
  • Trailer
  • Bildergalerie
  • Hochwertiger Gesamtschuber
  • Jede Disk Einzeln als Digibook mit jeweils sehr gutem Artwork und noch mal extra Schuber
  • Episodenguide Booklet
  • Charakterguide Booklet
  • Wendeposter und Karten

In Sachen Bonusmaterial kriegt man etwas mehr geboten, als man als Animie-Fan sonst gewohnt ist. Klar, Promos und Trailer sind Standard. Die Clips sind allesamt in HD und dauern jeweils ca. zwei Minuten. Vom Style her sind diese auch anders, als die Hauptserie und deutlich einfacher gehalten, halt wie recht kurze Cartoons. Aber immerhin ganz nett anzuschauen.

Zusätzlich bietet die Box einen sehr hochwertigen Schuber, im Schuber befinden sind dann die drei Blu-rays jeweils verpackt in hochwertigen mit tollem Artwork versehenden Digibooks und diese auch jeweils mit kleinem Schuber. Dazu gibt es noch innerhalb der Books Episodenguides und Charkterguides, Karten und ein kleines Poster. Allesamt sehr, sehr hochwertig.

Fazit:

Eine Charakterlich sehr komplexe und von der Inszenierung eher ruhige Anime-Serie mit ordentlicher Mafia-Atmosphäre. Leider inhaltlich schon etwas lang geraten, hat ein paar Logiklöcher und recht unsympathischem Hauptcharakter. Wer jetzt groß auf Action hofft, ist hier falsch, davon gibt es eher wenig, auch wenn der Bodycount ganz okay ist und es stellenweise schon sehr blutig daher geht. Es ist klar eine Charakterserie geworden, die in erster Linie vom Zusammenspiel der beiden unterschiedlichen Hauptcharaktere lebt.

Auch, wenn die Serie schon so einige Schwächen hat, kann man sie sich zumindest ganz ordentlich anschauen, ohne sich extrem zu langweilen, aber mit den großen Anime-Serien kann „91 Days“ leider nicht mithalten, hier wären vielleicht fünf Folgen weniger besser gewesen.Auch wenn jetzt die Serie an sich nicht perfekt geraten ist, muss man aber KSM Anime zugutehalten, dass sie eine sehr hochwertige und toll ausgestattete Edition liefern, die definitiv klasse aussieht im Regal.

(Pierre Schulte)

©Bilder NewKSM Cinema – Alle Rechte vorbehalten!

 

91 Days BD Cover

 

Hier bei amazon.de bestellen

 

 

Eeine sehr hochwertige und toll ausgestattete Edition!

  • Story 6
  • Bild 6
  • Ton 7
  • User Ratings (0 Votes) 0
    Your Rating:
Summary
6.3 Okay

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen