B Gata H Kei - Vol. 1 – Blu-ray Review | Kazé Anime

0

B Gata Kei Vol 1 Review BD CoverDie 12-teilige Anime-Serie basierend auf der 9-teiligen Manga Reihe von Yōko Sanri wurde in Japan sehr gespalten aufgenommen. Die Thematik und die Inszenierung sorgten sogar dafür, dass das Studio, welches für die Entstehung der Serie zuständig war, bedroht wurde. Auch Kritiker waren mit dieser Serie jetzt nicht unbedingt begeistert. Trotzdem schaffte es die Serie, auch international heraus zu kommen.

Nun fast zehn Jahre nachdem die Serie in Japan im Fernsehen lief, bringt Kazé Anime die Serie auch mit deutscher Synchronisation bei uns auf Blu-ray heraus, aufgeteilt in zwei Volumes.

Wir konnten Volume 1 dieser kleinen “Skandalserie” für euch testen und können auch verraten, ob das ganze Theater um die Serie berechtigt ist.

Story:

Die 15-jährige Schülerin Yamada hat sich fest vorgenommen, mit 100 Jungs zu schlafen, ihr erstes Opfer soll ihr schüchterner, gutherziger Klassenkamerad Takashi sein. Dummerweise ist Yamada noch Jungfrau und obwohl sie von allen aufgrund ihrer Schönheit sehr begehrt ist, hat sie keine Ahnung, wie man Jungs verführt und da Takashi ebenfalls noch Jungfrau ist und ihre Avancen nicht versteht, sorgt die ganze Situation für jede Menge Chaos, erst recht, als mehr Gefühle ins Spiel kommen.

B Gata Kei Vol 1 Review Szenenbild001Eindruck:

Vol. 1 beinhaltet die Folgen 1–6 von „B Gata H Kei“ und ist durchgängig erzählt mit einer Laufzeit von ca. 25 Minuten pro Folge. Vom Thema her ist die Serie natürlich an sich grenzwertig und ganz klar wird eher das erwachsene Publikum angesprochen, aber ich muss sagen, die Serie ist auch sehr lustig.

Optisch grenzt es an den Ecchi Bereich, ohne diesen zu überschreiten. Aber natürlich gibt es immer wieder Ansätze mit nackter Haut, ohne es aber direkt zu zeigen. Es erinnert auch ein bisschen einer Anime-Version von „American Pie“ nur, dass hier ein Mädel der Hauptcharakter ist.

Gekonnt wird hier mit den ganzen Klischees gespielt, was es heißt, die Jungfräulichkeit zu verlieren und wie “leicht” es in Stress ausarten kann, wenn man bei den Versuchen zum ersten Mal sehr unbeholfen ist. Vieles wird sehr überspitzt dargestellt, aber bei manchen Szenen kann sich teilweise jeder Teenager wiederfinden, der schon mal in ähnlichen Situationen steckte.

Da „B Gata H Kei“ klar in Richtung Comedy geht, sind die Charaktere recht verrückt, vor allem Yamada sorgt für jede Menge Lacher, erst recht, da man zu jeder Zeit weiß, was sie denkt.Natürlich ist alles auch fernab von jeglichem Realismus, es geht teilweise sehr chaotisch und natürlich sehr übertrieben zu, aber da die Serie sich wirklich null ernst nimmt, sorgt das dafür, dass es wirklich sehr viel Spaß macht, Yamada zu zusehen, wie sie von einer chaotischen Situation in die nächste stolpert, ohne jemals wirklich die Kontrolle zu haben.

B Gata Kei Vol 1 Review Szenenbild002Takashi als Gegenpart macht ebenfalls sehr viel Laune, auch hier hört man, was er denkt und eben, weil er schon sehr der typische männliche unbeholfene Teenager ist, sorgt auch er für jede Menge Lacher und als Junge kann man sich definitiv mit ihm identifizieren. Und gerade das diese beiden Charaktere sehr unbeholfen sind, sorgt dafür, dass die Serie sehr viel Charme bekommt und man die Charaktere sehr schnell gern hat. Die restlichen Charaktere sind zwar eher Randerscheinungen, harmonieren aber sehr gut mit Yamada und Takashi.

Vol. 1 ist wirklich zu keiner Sekunde langweilig, lässt sich sehr gut anschauen und sorgt für wunderbare gute Laune. Action oder so gibt es natürlich nicht. Vol. 1 ist eher eine sehr durchgeknallte Teenie Romance Comedy mit etwas typischen japanischem Brechstangen Humor. Außerdem hat Vol. 1 einen wirklich klasse Cliffhanger, sodass man Vol. 2 gar nicht mehr erwarten kann.

Von den Animationen her ist die Serie wirklich hochwertig und es ist wirklich kaum zu glauben, dass die Serie schon fast zehn Jahre auf den Buckel hat. Ab und an sind in den Zeichnungen ein paar Details weniger, liegt aber dann daran, dass man nicht zu freizügig erscheinen wollte.

B Gata Kei Vol 1 Review Szenenbild003Bild:

Das Bild ist klasse, tolle knallige Farben, durchgehend eine klasse Schärfe mit vielen Details. Auch wenn ab und an auf Details verzichtet wird, bleibt die Schärfe hochwertig. Es gibt dazu weder Rauschen, Filmkorn noch Artefaktbildung.

Ton:

Der deutsche und der japanische Ton liegt in HD DTS 2.0 vor. Raumklang gibt es entsprechend natürlich nicht. Auch wenn der Ton eine ordentliche Kraft bietet, zeigt sich der Bass im Grunde nur, wenn Musik gespielt wird. Der japanische Ton hat mehr Details als der deutsche Ton. Beim deutschen Ton sind die Dialoge jedoch mehr im Vordergrund und kraftvoller.

In Sachen Synchro wurde hier eine hervorragende Arbeit geleistet. Die Art zu sprechen und die Stimmfarben der Charaktere passen hier wie Faust aufs Auge. Die Sprecher hätte man nicht besser wählen können.Der japanische Ton ist aber aufgrund mehr Details schon die bessere Alternative.

Extras:

  • Trailer
  • Credits

In Sachen Bonusmaterial bleibt es für den Anime-Fan mal wieder sehr ernüchternd. Es gibt die üblichen Standardtrailer und Credits, auch wenn in HD ist es trotzdem wie immer zu wenig.

B Gata Kei Vol 1 Review Szenenbild004Fazit:

Eine absolut verrückte Romantic Comedyserie im „American Pie“ Style, die wirklich Spaß macht, angeschaut zu werden. Man erkennt die Situationen, auch wenn sie überspitzt sind, schon wieder und die Charaktere sind so verrückt, dass sie stets sympathisch wirken, so dass man schnell mit denen mitfiebert und mitleidet. Dementsprechend eignet sich Vol. 1 von „B Gata H Kei“ hervorragend, um mal eben durchzubingen, jedoch sollte man schon auf recht verrückten japanischen Humor stehen.

(Pierre Schulte)

©Bilder KAZÈ – Alle Rechte vorbehalten!

B Gata Kei Vol 1 Review BD Cover

 

Hier bei amazon.de vorbestellen

 

B Gata Kei Vol 1 Review DVD Cover

 

 

Hier bei amazon.de vorbestellen
  • Film 8
  • Bild 10
  • Ton 5
  • User Ratings (0 Votes) 0
    Your Rating:
Summary
7.7 Gut

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen