Honest Thief – Blu-ray Review | Concord Home Entertainment | LEONINE | 23.04.2021

0

Am 1. April 2021 kam „Honest Thief als Blu-ray, als DVD und digital in den Handel und wir haben das Review dazu:

Liam Neeson als ehrlicher Gentleman Bankräuber? Warum nicht?

Kein Jahr vergeht, ohne dass nicht mindestens ein Film des 1952 geborenen Nordiren Liam Neeson erscheint. Seit er 2008 in die Rolle des Bryan Mills in „96 Hours“ schlüpfte, wurde ihm mit den Nachfolgern und den unzähligen ähnlichen Filmen gar eine neue (Standard) Rolle auf den Leib geschrieben. War Neeson in den Jahrzehnten zuvor ein Paradebeispiel für starke Persönlichkeiten in Dramen und weiteren Spielfilmen, avancierte er mit bereits genannter „96 Hours“ oder auch „Taken“-Serie zum Actionstar.

Sein aktuellstes Action-Werk „Honest Thief“ aus dem Jahr 2020 erschien unlängst über Concorde Home Entertainment und im Vertrieb von LEONINE digital, als DVD und als Blu-ray Disc. Die filme.de Redaktion konnte sich für ihre Leser die Blu-ray genauestens ansehen und verrät, ob hier lediglich Liam Neeson Fans auf ihre Kosten kommen, oder ob auch Action- und Thriller-Freunde zuschlagen dürfen.

Honest Thief Film 2021 Blu-ray Review Szenenbild shop kaufen

STORY:

In „Honest Thief“ geht es um den akribischen Dieb Tom Carter, der dem FBI nur unter dem Begriff „rein / raus Dieb“ bekannt ist. Carter hat es in einigen Jahren geschafft rund 9 Millionen Dollar aus kleinen Banken zu stehlen, ohne dass ihn jemals jemand gesehen hat. Das FBI hat nicht einmal den Hauch einer Idee, wer dieser geheimnisvolle Bankräuber ist. Nachdem sich der Einzelgänger Tom in Annie verliebt, möchte er mit seiner kriminellen Vergangenheit aufräumen und einen Neuanfang wagen. So bietet er dem FBI das erbeutete Geld gegen seine Freiheit an, doch er hat nicht mit zwei jungen, rücksichtslosen und geldgierigen FBI-Agenten gerechnet, denen es nur um den Schotter geht…

EINDRUCK:

In den mehr als zehn Jahren seit dem ersten „96 Hours“ Film, hat Liam Neeson die Rolle des bewaffneten älteren Kerls mit einer solchen Präzision kommerzialisiert, dass man seine Bestandteile genau analysieren und dekonstruieren kann, wenn man sie sich genauer ansieht:
Ein tapferer Mann mit einer Spur von Arroganz, die seine Entscheidungsfindung beeinflusst? Gecheckt!

Eine Bande oder eine Einheit, die mit seinen Zielen im Widerspruch stehen. Gangster, Polizisten, drakonische Psychopathen oder gar eine Mischung aus allen dreien? Gecheckt! Jetzt fügt man noch einen halbwegs triftigen und von Herzen kommenden Grund zum Kämpfen hinzu und schon erfüllt „Honest Thief“ alle Klischees Liam Neesons letzter Filme.

Honest Thief Film 2021 Blu-ray Review Szenenbild shop kaufen

Neeson, der nächstes Jahr seinen 70sten Geburtstag feiern darf, schlägt sich auch hier wieder physisch sehr gut durch. Für Regisseur Mark Williams (Netflix´ „Ozark“), darf er mit seinem Widersacher nach einem puristischem sowie klassischen Kampf aus dem 2. Stock springen, rasante Verfolgungsjagden vollführen und hin und wieder sogar mit dem Schießeisen fuchteln – immerhin spielt er ja einen Ex-Marine, bzw. einen pensionierten Sprengmeister. Dennoch schafft er es mit wenigen subtilen Gesichtsausdrücken „seinen“ Tom Carter etwas anders anzulegen und ihn von seinen vorigen Rollen zu unterscheiden, damit „Honest Thief“, trotz geringem Budgets (Explosion im Finale!), einiger Logikfehler und Längen im Mittelteil, gut für sich alleine stehen kann. Man kann über den Ausnahmeschauspieler sagen was man will, aber seine Rollen kauft man ihm irgendwie alle ab.

Die Story hingegen ist nicht neu und hält auch sonst wenige Überraschungen parat. Immerhin machen die Darsteller ihre Sache mehr als ordentlich und so will man natürlich immer wissen, wie es denn nun weitergeht. Denn, wenn man seine Ansprüche etwas zurückschraubt und keinen weiteren „96 Hours“ erwartet, kann man mit dem fast blutleeren (FSK 12) „Honest Thief“ und seinem entspannten Tempo durchaus 99 Minuten lang seinen Spaß haben. Neben der wohl dosierten Action, den abwechslungsreichen Locations Boston (Massachusetts), sind es auch einige humorvolle Dialoge, die den Thriller aus dem Action-Einerlei etwas hervorheben.

Honest Thief Film 2021 Blu-ray Review Szenenbild shop kaufen

Wie bereits erwähnt, stimmt auch die Chemie der Darsteller. Liam Neeson („Schindlers Liste“, „The Commuter“) ist sowieso immer eine sichere Bank, aber auch Annie, gespielt von Kate Walsh („Grey´s Anatomy“, „13 Gründe, warum“), mimt die zu beschützende neue Liebe von Tom mehr als ordentlich. Fans von Robert „T-1000“ Patrick, werden etwas enttäuscht sein, denn seine Screentime ist sogar noch kürzer als in der 19. Folge der 10. Staffel „The Walking Dead“ ausgefallen. Dafür übernimmt dann ja der sympathische Jeffrey Donovan, den ich seit „Blair Witch 2“ nicht mehr auf den Schirm hatte, als Detective Meyers das investigative Ruder. Und die zwei geldgierigen Agenten Nivens und Hall? Die könnten nicht unsympathischer, dafür aber umso passender von Jai Courtney („Terminator – Genesys“) und Anthony Ramos („A Star is born“) gespielt werden.

Fans von Neeson und auch Gelegenheits-Thriller-Fans machen mit einem Kauf von „Honest Thief“ sicher nichts falsch, bessere Genrebeiträge hat der 69jährige Nordire in der Vergangenheit dennoch abgeliefert. Auf der anderen Seite, schlechtere allerdings auch…

BILD:

Der mit modernen ARRI Alexa Mini Kameras gedrehte und im Seitenverhältnis 2,40:1 gehaltene Film bietet ein fast makelloses Bild. Scharfe, plastische Details, wo man nur hinsieht. Liam Neesons Gesicht könnte nicht detailgetreuer wiedergegeben werden. Auch Fusseln an Kleidungsstücken lassen sich in Close-Ups immer wieder einmal ausmachen. Die am Tag erstellten Aufnahmen Bostons bieten scharfe Konturen der Häuser, Straßen und Schilder. Schwarz könnte zwar etwas saturierter ausfallen, dafür bietet es genügend Durchzeichnung in den vielen dunklen Szenen in der ersten Filmhälfte.

Die Farben werden leicht entsättigt aber immer noch recht natürlich gezeigt. Schade, dass hier keine 4K UHD Auswertung erfolgte, die Bedingungen stehen mehr als gut. Für die Höchstwertung reichte es leider nicht ganz, denn nach oben herrscht noch minimal Luft.

Honest Thief Film 2021 Blu-ray Review Szenenbild shop kaufen

TON:

  • Deutsch DTS-HD MA 5.1
  • Englisch DTS-HD MA 5.1

Der Ton kommt in beiden Sprachen unkomprimiert daher – und das merkt man auch. Selbst wenn „Honest Thief“ ein etwas gemächlicher Thriller wurde, so liefert er in Punkto Sound mehr als ordentlich ab… sofern es die Szene denn erfordert. Gleich zu Beginn, während der Rückblenden, hört man schon sehr druckvoll, wie Tom seine Safes sprengt. Auto-Fans wird sicher der immer wieder aufheulende Motor von Agent Nivens Dodge Charger eine Freudenträne entlocken. Aber auch während der wenigen Schießereien fliegen Projektile präzise durch den Raum und schaffen so neben einer tollen Dynamik ein klasse Mittendrin-Gefühl. Auch die deutschen Dialoge sind stets gut hörbar und werden nur im Original getoppt. Der Score von Mark Isham („The Accountant“) passt sich dem Gezeigten an und unterstreicht auf dezente Weise den gemächlichen Thriller.

EXTRAS:

  • Featurette (5:44 Min.)
  • Interviews mit Cast & Crew
  • Liam Neeson (Tom) und Kate Walsh (Annie) (4:42 Min.)
  • Mark Williams (Regie) (9:43 Min.)
  • Trailer
  • Trailershow
    – „Run – Du kannst nicht entkommen“
    – „The Gentlemen“
    – „Unhinged – Ausser Kontrolle“
    – „Antebellum“
    – „21 Bridges“

Neben einigen aktuellen Trailern befinden sich auch zwei (per Videokonferenz gehaltene) kurze Interviews auf der blauen Scheibe. Fast schon LEONINE-typisch wurde auf englische oder gar deutsche Untertitel verzichtet. Auch an ein Wendecover ohne FSK 12 Flatschen wurde leider nicht gedacht.

FAZIT:

Technisch gesehen liefert LEONINE eine Top Blu-ray ab. Ein scharfes, detailreiches Bild, gepaart mit einem mehr als ordentlichen Ton lassen die Disc in der oberen Liga mitspielen. Lediglich das Bonusmaterial hätte üppiger (und untertitelt) daherkommen dürfen.

Viel Neues bietet „Honest Thief“ zwar nicht, wer aber mit der gemächlicheren Herangehensweise des Thrillers keine Probleme hat, bekommt einen ordentlichen und kurzweiligen Genrebeitrag serviert. Liam Neeson Fans machen hier sicherlich nichts falsch.

Testgeräte:
TV: LG OLED 55C8PLA
Player: Sony UBP X-700
AV-Receiver: Denon AVR X-1500 H
Center-Lautsprecher: Teufel Ultima UL 40 C Mk3
Front- und Surround-Lautsprecher: Teufel Motiv 6
Atmos-Lautsprecher: Teufel Reflekt (Front Height)

 

Hier erhältlich:

(Alexander Gabler)
© Bilder und Trailer: Concord Home Entertainment | LEONINE – Alle Rechte vorbehalten!

  • Story 7
  • Bild 9
  • Ton 8
  • User Ratings (0 Votes) 0
    Your Rating:
Summary

Liam Neeson als ehrlicher Gentleman Bankräuber? Warum nicht?

8.0 Gut

Kommentare