The Strangers – Blu-ray Review | Universum Film

0

The Strangers Blu-ray Review CoverStory: Kristen und James befinden sich auf der Hochzeitsfeier eines Freundes. Die anschließende Nacht soll in einem Ferienhaus verbracht werden, das James zuvor äußerst romantisch gestaltet hat. Doch man merkt gleich, Kristen ist zwar überrascht aber nicht sonderlich begeistert, es kriselt zwischen beiden. Der von James geplante romantische Abend, scheint zu scheitern.

Es klopft an der Tür und ein fremdes Mädchen steht dort, welches aber kurz darauf verschwindet. Während James mit dem Wagen kurz losfährt, um eine Besorgung zu machen, klopft es erneut an der Tür! Es ist niemand zu sehen, aus dem Fenster heraus entdeckt Kristen plötzlich maskierte Personen, die ihr einen riesigen Schreck einjagen. Unterdessen klopft es erneut an der Tür, mit einer erschreckenden Wucht. Kristen gerät langsam ihn Panik und hofft das James bald zurückkehrt, während das bedrohliche klopfen stetig zunimmt. Die unheimlichen Geräusche werden vielfältiger, ist vielleicht schon jemand in das Haus eingedrungen?!

The Strangers Blu-ray Review SzenenbildEindruck: Home Invasion Filme erfreuen sich großer Beliebtheit, es ist für jeden eben relativ gut nachvollziehbar. Dieser wirbt anfänglich damit, auf einer wahren Begebenheit zu basieren. Das verankert sich natürlich in den Zuschauer und erhöht die Wirkung des Films. Zudem verschwimmt das Bild, man sei im eigenen Heim sicher. Mit gut platzierten kleinen Schockmomenten, wird der Terror erzeugt. Man fiebert wirklich mit, die gefühlt, gequält langsamen Kamerafahrten, bauen eine beängstigende Atmosphäre auf. Kleinigkeiten wie ein abgelegtes Teil, das plötzlich woanders liegt, intensivieren die ohnehin furchteinflößende Stimmung.

The Strangers Blu-ray Review SzenenbildAuch die diffuse Ausleuchtung, dem anfänglich romantischen Abend geschuldet, zeigt eine beeindruckende Wirkung. Das Spiel mit Licht und Schatten perfektioniert das gezeigte. Man erzeugt eine derartige Hochspannung, ohne schnelle Schnitte und großem Blutvergießen, das es einem Eiskalt den Rücken runter läuft. Somit ein äußerst gelungener Beitrag in dem Genre, bei dem Fans voll auf ihre Kosten kommen. Auch weil Liv Tyler an der Seite von Scott Speedman eine überragende und glaubwürdige Performance abliefert, deren Furcht greifbar wirkt.

Bild: Das warm gehaltene, gefilterte Bild ist passend. Allerdings gehen in den spärlich ausgeleuchteten Szenen Details unter. Als Stilmittel funktioniert es aber bestens und erzeugt eine beängstigende Wirkung. Die wenigen besser ausgeleuchteten Bilder überzeugen mit guter Schärfe und guter Farbgebung. Der Kontrast und Schwarzwert haben überzeugende Werte, kurzum ein einwandfreies Bild, welches thematisch zum Film geboten wird.

The Strangers Blu-ray Review Szenenbild

Ton: Es geht tonal überwiegend ruhig zu, gefühlt fast frontlastig. Die Klopfgeräusche werden aber wuchtig und imposant in den Raum gestellt, hier werden alle Speaker gekonnt einbezogen. Daher gibt es wenig zu meckern, die Abmischung ist dynamisch und verstärkt Eindrucksvoll das gezeigte, präsentiert in DTS-HD MA 5.1.

Extras:

  • Featurette
  • Deleted Scenes
  • Interviews
  • Trailer

Testequipment:
JVC DLA-X35
Panasonic DMP UB704
Marantz AV8801 / MM7055
B&W 7er Serie 5.1

(Hartmut Haake)

© Bilder und Cover: Universum Film – Alle Rechte vorbehalten!

Produkte von Amazon.de

4.8 (95%) 4 vote[s]

  • Story
    7
  • Bild
    8
  • Ton
    8
  • Extras
    6
  • User Ratings (0 Votes)
    0
    Your Rating:
Summary
73%
73
Gut

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen