Top Secret! – Blu-ray Review | Paramount Pictures Home Entertainment

Top Secret! – Blu-ray Review Film Artikelbild

Im Mai kam der Film „Top Secret!“ auf Blu-ray in den Handel und wir haben das Review dazu:

Story

Der amerikanische Rock´n´Roll Star Nick Rivers, reist mit seinem Manager zu einem Festival nach Ostdeutschland. Nichtsahnend, dass diese Veranstaltung nur der Ablenkung dient für eine militärische Aktion. Nick lernt die schöne Waltraud kennen und schließt sich mit ihr einer Widerstandsbewegung an, die von Waldtrauts verloren geglaubter Jugendliebe Nigel angeführt wird. Sie wollen versuchen, Waltrauds Vater aus der Gefangenschaft zu befreien. Doch vieles geht schief, sodass schnell der Verdacht aufkommt, Nick sei ein Verräter, der sie alle auffliegen lassen will.

Top Secret! – Blu-ray Review Film Szenenbild

Eindruck

Wer die Namen Jim Abrahams, David Zucker und Jerry Zucker liest, der weiß, hier gibt es keinen ernsthaften Film, nicht mal ansatzweise. Mit „Kentucky Fried Movie“, „Die Nackte Kanone“, oder auch „Hot Shots! – Die Mutter aller Filme“, weiß man was einen hier erwartet. Eben purer Slapstick, Humor unterhalb des Gürtels, schräger Humor und das alles in einer Gagdichte, die einem keine Zeit gibt, den Lachmuskel zu schonen.

Die Story ist zweitrangig und bildet nur das Gerüst, um ein Gagfeuerwerk zu entfachen. Man sollte natürlich ein Faible für diesen sehr debilen Humor besitzen. Wer die oben genannten Filme der drei Regisseure lustig fand, der wird hier voll auf seine Kosten kommen. Zumal man hier das Filmdebüt von Val Kilmer erleben darf und wenn selbst Omar Sharif („Lawrence von Arabien“ oder „Doktor Schiwago“) sich für so etwas nicht zu schade ist, dann sollte jeder dem Film eine Chance geben, amüsant ist er definitiv.

Top Secret! – Blu-ray Review Film Szenenbild

Fazit

„Top Secret!“ ist eine pure Parodie auf Spionagefilme. Gekonnt werden all diese Klischees durch den Kakao gezogen. Sehr vieles ist urkomisch, manches extrem lustig und letztlich sorgt der Film für eine heitere Zeit. Sei es der geniale Wortwitz, der urkomische Dialekt, nicht raschelndes Laub, oder Kühe in Gummistiefeln. An durchgeknallten Ideenreichtum mangelt es hier keineswegs, teilweise kann man gar nicht alle verrückten Details einer Szene erfassen. Das lädt zum wiederholten Anschauen ein, und ehrlich, bei „Top Secret!“ kann ich nebenher die Dialoge fast schon komplett mitsprechen.

„Top Secret!“ ist auch heute noch, eine temporeiche Komödie, die von Anfang bis Ende perfekt unterhält. Sollte es jemanden geben, der dieses Werk noch nicht gesehen hat, was praktisch unglaublich wäre, dann hat er jetzt die Gelegenheit dazu. Denn erstmals erscheint „Top Secret!“ nun auf Blu-ray, ja, es hat lange gedauert, schauen wir mal, ob sich das Warten gelohnt hat.

Top Secret! – Blu-ray Review Film Szenenbild

Bild

Der Beginn, auch während des Titelsongs, verdeutlicht es. Hier geht es hin und her, oftmals aufnahmebedingt, oder weil sich aus der Quelle einfach nicht mehr herausholen ließ. Es gibt weichere, verwaschen wirkende Szenen, die von sehr scharfen und nahezu plastisch erscheinenden, durchzogen sind. Gerade letztere sehen wirklich klasse aus und lassen einen die bisherige DVD Variante vergessen. Das Filmkorn bleibt zwar erhalten, doch ist es überwiegend fein aufgelöst und stört daher kaum. Die Blu-ray Umsetzung ist sehr gelungen. Alles erscheint kontrastreicher, schärfer und zeigt reichlich Details. Farblich sieht das Gezeigte sehr ordentlich aus, der ursprüngliche Look mit seinen erdigen Farben bleibt erhalten, bietet dennoch hier und da die kräftigere Nuancen. Wie man bei der zierlichen Damen Olympiamannschaft an den knappen roten Röcken erkennen kann. Apropos Look, dieser ist prinzipiell farblich etwas entsättigt. Jedoch nicht zu stark, dass alles irgendwie blass anmutet. Der Schwarzwert ist gut, hätte gelegentlich allerdings satter sein können. In Anbetracht der DVD bekommt man hier definitiv eine lohnenswerte Steigerung per Blu-ray. Daher, wer den Film in bestmöglicher Qualität sehen möchte, kommt um die Blu-ray nicht herum.

Hervorzuheben ist, das Bild wurde nicht digital nachgeschärft. So gibt es wie auf der DVD ein paar Bilder, die etwas weicher und unscharf erscheinen, aber die Mehrzahl an gut aufgelösten und recht scharfen Einstellungen, dominiert den Gesamteindruck. Jedoch ein Niveau auf Stand aktueller Produktionen sollte keiner erwarten, auch wenn das Gezeigte oftmals erstaunlich gut aussieht.

Top Secret! – Blu-ray Review Film Szenenbild

Ton

Tonal gibt es deutsch Mono Digital, klingt ernüchternd, reicht aber für diese Art Film komplett aus. Die Musik und Gesangseinlagen klingen ordentlich und sauber. Selbst ein paar Nebengeräusche nimmt man gut im Hintergrund wahr, dennoch,  im Fokus stehen hier deutlich, die teils aberwitzigen Dialoge. Und an deren Qualität gibt es nicht das Geringste zu bemängeln, daher, alles bestens.

Extras

  • Alternative Szenen
  • Buchgeschäft-Szene rückwärts abgespielt
  • Original Kinotrailer

Testequipment

JVC DLA-X35
SONY KD-77AG9
Panasonic DP UB824
Marantz AV8801 / MM7055
B&W 7er Serie 5.1

Hier erhältlich:

(Hartmut Haake)
© Bilder und Trailer: Universal Pictures Home Entertainment – Alle Rechte vorbehalten!

  • Story 9
  • Bild 7,5
  • Ton 7
Summary

"Top Secret!" ist auch heute noch, eine temporeiche Komödie, die von Anfang bis Ende perfekt unterhält.

8 witzig