Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Doctor Strange in the Multiverse of Madness (MCU)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Schade, mir hat der erste Teil und der eingeschlagene Stil des Regisseur gut gefallen
    Trotz "Kreativer Differenzen" - sei es drum um was es genau geht - finde ich es dennoch schade, dass sich die Wege trennen.
    Bin mal gespannt wer der Nachfolger sein wird, der zeitnah folgen muss, da man den Kinostart einhalten möchte.

    Kommentar


    • #17
      Nun jeder Regisseur der seinen Beitrag fürs MCU abliefert, sollte langsam wissen wohin die Reise geht. Horror, Action, Komödie, Drama, etc...es wird immer im Rahmen von PG13 bleiben.

      Kommentar


      • #18
        Hört sich doch mal gut an

        Kommentar


        • #19
          Der erste Teil, von dem ich wenig erwartet habe und die Figur kaum kannte, wurde ich sehr positiv überrascht.
          Daher sind meine Erwartungen an Teil zwei gewachsen, ich lasse mich gern erneut überraschen.




          Gruß Harry

          Kommentar


          • #20
            Ist einer den wenigen aus dem MCU der bei mir zu Hause als Steelbook steht, von daher hoffe ich auf einem würdigen Nachfolger.

            Kommentar


            • #21
              Rachel McAdams wird nicht zurückkehren und Gerücht das Sam Raimi im Gespräch für den Regieposten ist:

              https://www.comingsoon.net/movies/ne...rse-of-madness
              https://www.comingsoon.net/movies/ne...rse-of-madness
              Meine Arbeit als Serienjunkie Vol. 12/19
              Meine Arbeit als Serienjunkie Vol. 13/19
              Meine Arbeit als Serienjunkie Vol. 01/20

              Kommentar


              • #22
                Sam Raimi? HER MIT IHM!

                Kommentar


                • #23
                  Hier in deutsch:
                  Lieben Gruß, Dimi

                  Kommentar


                  • #24
                    Er hat den Superheldenfilm populär gemacht, lange bevor es das MCU gab. Nun soll der einstige Spider-Man-Regisseur Sam Raimi Doctor Strange in the Multiverse of Madness auf Kurs bringen.
                    Lieben Gruß, Dimi

                    Kommentar


                    • #25
                      Das sind super Neuigkeiten ... ich hab so das Gefühl, dass Dottore Strange 2 ein kleiner Überraschungshit werden könnte

                      Kommentar


                      • #26
                        Also ich hab jetzt mal gegoogelt - es werden Gespräche geführt dass er die Regie übernehmen soll - aber fix ist da noch nichts.
                        Moviejones ist da zu vorschnell ...

                        Kommentar


                        • #27
                          Ja. Sicher ist da noch nix.

                          Die Originalmeldung müsste von variety.com sein.
                          Raimi, who directed 2002's "Spider-Man," replaces Scott Derrickson for Marvel Studios' "Doctor Strange in the Multiverse of Madness."

                          Kommentar


                          • #28
                            Nachdem sich Scott Derrickson (Sinister, Der Exorzismus von Emily Rose) überraschend von seiner Verpflichtung als Regisseur bei Doctor Strange 2 (Doctor Strange: In the Multiverse of Madness) zurückgezogen hatte, war die Befürchtung groß, dass dem Sequel nun ausgerechnet die Horror-Elemente abhanden kommen könnten. Mit Sam Raimi wurde allerdings ein Filmemacher an Land gezogen, der sogar schon deutlich länger mit dem Genre des fantastischen Films vertraut ist. Die Tanz der Teufel-Reihe, Drag Me To Hell oder Ash vs Evil Dead sind nur einige der schaurigen Beispiele, die auf seine Kappe gehen. Und selbst Derrickson, der immerhin noch als ausführender Produzent mitwirkt, könnte mit der Wahl nicht zufriedener sein: „Ich habe schon mit Sam Raimi zusammengearbeitet. Er gehört zu den freundlichsten Leuten im Filmbusiness und als Regisseur ist er natürlich eine Legende. Was für eine wunderbare Wahl für Doctor Strange: In the Multiverse of Madness“, schwärmt Derrickson. Er ist im Übrigen nicht das einzige prominente Crewmitglied, dessen Position neu vergeben wird. Auch das Skript von Jade Bartlett wird noch einmal überarbeitet – in welchem Ausmaß, ist unklar. Die Wahl fiel in diesem Fall auf Michael Waldron (Rick & Morty, Harmon Quest), der Showrunner der kommenden Disney+ Serie Loki.
                            Quelle: https://www.blairwitch.de/news/docto...m-raimi-76986/


                            “Hallo, hier spricht Welle:Erdball - Symphonie der Zeit -
                            Aus dem Äther schwingt und schwillt sie in die Ewigkeit!“

                            Kommentar


                            • #29
                              Marvel geht anscheinend davon aus, dass die Coronakrise bis Juni überstanden sein wird und die Dreharbeiten zu Doctor Strange 2planmäßig beginnen können – und das, obwohl die USA die Liste der Coronapatienten inzwischen sogar anführen. Dass das Bauen von Schauplätzen, internationale Flüge und hundertköpfige Crews auf engem Raum in zwei Monaten kein Problem mehr sein werden, darf jedoch stark bezweifelt werden. Daher reden wir hier noch von einem äußerst unwahrscheinlichen „Best Case“-Szenario.
                              Quelle: https://www.blairwitch.de/news/docto...tfinden-76985/


                              “Hallo, hier spricht Welle:Erdball - Symphonie der Zeit -
                              Aus dem Äther schwingt und schwillt sie in die Ewigkeit!“

                              Kommentar


                              • #30
                                Ich Denke der ganze MCU Fahrplan wird sich schön nach hinten verschieben.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X