Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Master Z: The Ip Man Legacy (2018) - Ip Man Spin of

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Master Z: The Ip Man Legacy (2018) - Ip Man Spin of

    Das Spin of zu Ip Man rund um Cheung Tin Chi, bin gespannt drauf. Hier Poster und Trailer:

    Meine Arbeit als Serienjunkie Vol. 12/19
    Meine Arbeit als Serienjunkie Vol. 13/19
    Meine Arbeit als Serienjunkie Vol. 01/20

  • #2
    Und ein Behind the Scenes Video
     
    Meine Arbeit als Serienjunkie Vol. 12/19
    Meine Arbeit als Serienjunkie Vol. 13/19
    Meine Arbeit als Serienjunkie Vol. 01/20

    Kommentar


    • #3
      Der Trailer kann sich schonmal sehen lassen. Bin auf den Film gespannt, muss aber die Reihe erstmal zu Ende gucken vorher.


      Was hat der Papi heut früh gesagt?
      Wenn man nichts nettes zu sagen hat, sollte man den Mund halten.







      Kommentar


      • #4
        Na hoffentlich kommt der bei uns auch .....
        Lieben Gruß Lindy


        Kommentar


        • #5
          Ip Man finde ich einfach klasse, freu mich schon riesig auf den spin of
          Ist es nachts Kälter als Draußen?

          Kommentar


          • #6
            Der Trailer sieht interessant aus, aber mal ehrlich, warum hat man im Titel "Ip Man" stehen? Weil sonst der Film in der Masse untergehen würde. Wirklich viel mit Donnie Yen´s Rolle hat er nicht zu tun.
            IP Man 1 und 2 sind richtig klasse. Zero und Final Fight waren schon sehr kritisch zu sehen. IP Man 3 ist durchschnitt.
            Mal schauen!



            Möge die Macht mit euch sein!

            gezeichnet
            Grand Admiral Thrawn

            [Marktplatzleitung]

            Kommentar


            • #7
              habe den Film heute morgen gesehen:

              Im letzten Ip Man Film war Max Zhang ein Showstealer, nun wird hiermit seine Rolle als Meister Cheung Tin Chi Fortgesetzt und niemand geringers als Meister Yuen Woo Ping hat dieses Spin of inszeniert. Inhaltlich ist die Story nicht neu, kennt man bereits aus vielen anderen Filmen aber trotzdem macht der Film Laune, vor allem dank hervorrangend spielendem Max Zhang der als Meister Cheung wieder einmal eine herausragende Präsenz zeigt. Auch der Rest des Casts macht ihre Sache super. Tony Jaa selbst hat nur eine kleine Rolle aber diese ist extrem cool und sein Fight mit Zhang als kleine Revance zu ihrem Aufeinandertreffen in SPL 2 ist atemberaubend gut. Auch ist es sehr schön Michelle Yeoh wieder Martial Arts zeigen zu sehen. Sie hat nichts von ihrer Eleganz verloren. Als kleine Überraschung erweist sich hier Dave Bautista der einen wirklich sehr guten Bösewicht spielt und auch einige für seine Verhältnisse wirklich klasse Fightszenen hat und unter anderem auch seinen WWE Finisher zeigen darf. Lustig aber dann Xing Fu, der bereits im ersten Ip Man mitspielte nun auch wieder zu sehen, dummerweise aber in einer anderen Rolle. Die Fights selbst sind klasse Choreographiert und aufgenommen auch wenn mit sichtbarem Wirework aber die Bewegungen sind alle samt schnell ausgeführt ohne Schnelle Schnitte und mir Ruhiger Kamera. Dazu auch herrlich wie der Style gemischt wird. Der endfight sorgte dann auch für mega Jubelmomente. Auch wenn es wirklich viele Fights gab, hat der FIlm auch viele ruhige Momente wo die Charaktere sich entwickeln konnten und die Story sehr gut abgeliefert wird. Es wird aber nie langweilig. Insgesamt ein wirklich klasse Film, der der Hauptreihe in Nichts nach Steht und das Ende bietet möglichkeiten für weitere Teile.

              9/10 Punkte
              Meine Arbeit als Serienjunkie Vol. 12/19
              Meine Arbeit als Serienjunkie Vol. 13/19
              Meine Arbeit als Serienjunkie Vol. 01/20

              Kommentar


              • Copper97
                Copper97 kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Der Meinung bin ich auch...muss sich nicht hinter der Hauptreihe verstecken :)
            Lädt...
            X