Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Uncharted

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Uncharted

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Uncharted-Movie-Director-Dan-Trachtenberg.jpg
Ansichten: 1
Größe: 35,5 KB
ID: 52745

    Das Projekt gibt es noch und Dan Trachtenberg (10 Cloverfield Lane) ist neuer Regisseur. Tom Holland wird noch mit dem Projekt in Verbindung gebracht.

    Quelle: https://movieweb.com/uncharted-movie...-trachtenberg/
    flawless victory.

  • #2
    Die Verfilmung eines Videospiels, welches wiederum von einer Filmreihe inspiriert wurde. Die Frage ist nun, ob hier die grundlegende Skepsis ggü. Videospielverfilmungen angebracht ist. Ich sag mal abwarten...

    Kommentar


    • #3
      Ich finde den Kurzfilm mit Nathan Fillion gelungen. Mir will nur Tom Holland in der Hauptrolle nicht so richtig gefallen. Aber ja, abwarten.

      flawless victory.

      Kommentar


      • #4
        Seit dem sich Pratt bei mir im Kopf festgesetzt hat, will ich keinen anderen Schauspieler mehr akzeptieren. Nicht weil ich ihn besonders abfeier, sondern weil er in nahezu jedem seiner Filme Nathan Drake spielt.

        Kommentar


        • #5
          Ach der Film ist eh einer Neverending Story, ich wette der Duke Nukem Film kommt eher als Uncharted
          Meine Arbeit als Serienjunkie Vol. 12/19
          Meine Arbeit als Serienjunkie Vol. 13/19
          Meine Arbeit als Serienjunkie Vol. 01/20

          Kommentar


          • #6
            Zitat von hibb Beitrag anzeigen
            Seit dem sich Pratt bei mir im Kopf festgesetzt hat, will ich keinen anderen Schauspieler mehr akzeptieren. Nicht weil ich ihn besonders abfeier, sondern weil er in nahezu jedem seiner Filme Nathan Drake spielt.
            Der würde auch super passen, gerade als Owen in diesem Dinosaurierfilm hat er viel von Drake gehabt.
            flawless victory.

            Kommentar


            • #7
              Dass Tom Holland mit dem Projekt in Verbindung gebracht wird, stört mich nicht, solange der nur eine Nebenrolle besitzt. Seitdem ich den Short mit Filion gesehen habe ist für mich klar, dass derzeit kein anderer Schauspieler den kaputten Nathan Drake so dermaßen perfekt umsetzen kann.

              Generell bin ich da aber vorsichtig, denn mir sitzt der letzte Tomb Raider immer noch stark in den Knochen, so erbärmlich war der Streifen.
              "Kommt Geister, die ihr lauscht auf Mordgedanken . . . und entweiht mich!" - MacBeth

              Kommentar


              • chris.p.bacon
                chris.p.bacon kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Tom Holland soll den jungen Drake geben, daher wird er die Hauptrolle bekommen. So der letzte Stand

            • #8
              Nach Jahren der Gerüchte könnte Uncharted demnächst endlich den Sprung auf die Leinwand schaffen. Doch Tom Holland war bekanntlich nicht immer die Idealbesetzung für Grabräuber Nathan Drake. Ursprünglich sollte die Verfilmung mit Ryan Reynolds (The Amityville Horror, Deadpool-Filme) in der Hauptrolle und einem angestrebten R-Rating umgesetzt werden, doch dann bekam sich Regisseur Joe Carnahan mit Uncharted-Schöpfer Neil Druckmann von Naughty Dog in die Haare. Im Podcast The Mutuals Interviews plaudert der Filmemacher hinter Das A-Team und The Grey ganz offen über das Aus des Projekts und die Gründe für den kreativen Wechsel. So sei die Arbeit daran zwar ein großer Spaß gewesen, man habe den Film aber nicht wie geplant umsetzen können, weil Reynolds kurz darauf für Deadpool absprang und Carnahans Uncharted-Verfilmung dadurch wieder ohne potenziellen Hauptdarsteller dastand. Dabei hätte Reynolds gewohnter Charme und Wortwitz dem Film sicher gut zu Gesicht gestanden.

              Auch dürfte das angestrebte R-Rating seinen Teil dazu beigetragen haben, dass Studio und Neil Druckmann kalte Füße bekamen. So sollte sich der Film zunächst an ein erwachsenes Publikum richten und einen entsprechend hohen Gewaltgrad mitbringen. Für das Intro war eine bombastische Sequenz in den Bergen und einer Skihütte vorgesehen. Es ist nicht auszuschließen, dass Teile von Carnahans Skript auch im finalen Film Verwendung finden werden. Durch die neue Fokussierung auf den jungen Nathan Drake (Tom Holland) dürften sich diese jedoch in Grenzen halten.

              Im Januar wurde 10 Cloverfield Lane-Filmemacher Dan Trachtenberg mit der Umsetzung von Uncharted beauftragt. Als Nathan Drake ist dagegen Tom Holland vorgesehen. Ihn kennen Kinogänger als Verkörperung des jungen Peter Parker/Spider-Man aus Spider-Man: Homecoming und den beiden aktuellen Avengers-Filmen Endgame und Infinity War. Sein Alter soll sich dadurch erklären, dass der Film lange vor den Geschehnissen aus den Spielen ansetzt und von Nathans erster Begegnung mit seinem eingeschworenen Kompagnon Sullivan erzählt.
              Quelle: https://www.blairwitch.de/news/uncha...-werden-90756/


              “Hallo, hier spricht Welle:Erdball - Symphonie der Zeit -
              Aus dem Äther schwingt und schwillt sie in die Ewigkeit!“

              Kommentar


              • #9
                Ich kann mir Tom Holland einfach nicht in der Rolle vorstellen, auch wenn er einen jüngeren Nathan Drake spielen soll. Ein R-Rating wäre/ist zwar wünschenswert, aber ich habe die Spiele noch nie als so derbe wahrgenommen, dass man das nicht auch mit einer PG13 verpacken kann.
                "Kommt Geister, die ihr lauscht auf Mordgedanken . . . und entweiht mich!" - MacBeth

                Kommentar


                • #10
                  Dezember 2020 is angepeilt - https://www.serienjunkies.de/news/un...ber-96566.html
                  Lieben Gruß, Dimi

                  Kommentar


                  • #11
                    Mal schauen: die Jugend-Passagen in 'Uncharted 4: A Chiefs End' waren eigentlich auch ganz cool inszeniert, von daher könnt das was werden. Auch wenn ich gerne einen Film zum Spiel mit Ryan Reynolds gesehen hätte.

                    Kommentar


                    • #12
                      Ich ahne, das wird in einem ganz ähnlichen Desaster enden, wie der letzte Tomb Raider.
                      "Kommt Geister, die ihr lauscht auf Mordgedanken . . . und entweiht mich!" - MacBeth

                      Kommentar


                      • #13
                        Und der nächste Regisseur ist draußen:

                        https://www.comingsoon.net/movies/ne...xits-uncharted
                        Meine Arbeit als Serienjunkie Vol. 12/19
                        Meine Arbeit als Serienjunkie Vol. 13/19
                        Meine Arbeit als Serienjunkie Vol. 01/20

                        Kommentar


                        • #14
                          Läuft ja richtig rund bei dem Projekt!
                          Gruß Mark

                          Kommentar


                          • #15
                            Laut Deadline ist das Studio schon auf der Suche nach einem Ersatz, rechnet gegen Ende des Sommers mit einer Bekanntgabe. Dennoch dürfte es die Produktion, die erste unter dem Banner von Sony PlayStation Productions, um einige Monate zurückwerfen. Noch ist Uncharted aber wie geplant für einen Drehstart gegen Anfang nächsten Jahres eingekreist.
                            Quelle: https://www.blairwitch.de/news/uncha...-kommen-78909/


                            “Hallo, hier spricht Welle:Erdball - Symphonie der Zeit -
                            Aus dem Äther schwingt und schwillt sie in die Ewigkeit!“

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X