ALKOHOL - DER GLOBALE RAUSCH – Die Suche nach dem Schuldigen | Tiberius Film

0

Alkohol ist etwas, was man sich aus der heutigen Gesellschaft nicht mehr wegdenken kann. Ständig verfügbar, gehört auf fast jede Zusammenkunft, gesellschaftlich anerkannt, ist es eins der größten Probleme für einen Suchtkranken.

ALKOHOL - DER GLOBALE RAUSCH

Immer erreichbar und sichtbar, haben es vor allem die schwer, die als Alkoholiker/Suchtkranker gelten. Und so ist ein Entzug echt schwer, wenn man immer und überall damit konfrontiert wird. Werbung, Feste, Geschäfte – wo man hinblickt, gibt es das edle Gesöff. Und so ist es nicht verwunderlich, dass gerade Europa diesbezüglich als größte, legal offenen Drogenszene der Welt gilt. Denn was viele nicht wissen, allein 26 der weltweit 30 Länder, die den meisten Pro-Kopf- Alkoholverbrauch haben, liegen in Europa. Und so ist es auch nicht verwunderlich, dass fast 3 Millionen Menschen jährlich dieser Sucht zum Opfer fallen.

Regisseur Andreas Pichler geht in seiner Dokumentation „ALKOHOL – DER GLOBALE RAUSCH“ dem Geschäft mit dem Feuerwasser auf den Grund. Wer profitiert am meisten davon. Warum haben die Menschen keine Angst vor dieser Droge und gehen locker damit im Alltag um? Bei seinen Recherchen stellt er schnell fest, dass Politik, Umsatz und Unwissen das größte Problem mit der Sucht sind.

Der Dokumentarfilm „ALKOHOL – DER GLOBALE RAUSCH“ kommt am 09. Januar 2020 in die deutschen Kinos.

Neugierig? Dann Trailer schauen:

© Tiberius Film / EIKON Filmproduktion & Miramonte Film, 2020

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen