„Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt: 1990-1999“ – Zusammenwachsen, was zusammen gehört | Studio Hamburg Enterprise | 26.04.2020

0

Berlin – Hauptstadt eines vereinten Deutschlands, gilt als Symbol für Frieden, Gemeinschaft, ein freies Lebensgefühl und Kultur. Der rbb hat sich dieser faszinierenden Stadt angenommen und die Geschichte dieser Stadt dokumentiert.

Und so kommt nun am 22. Mai 2020 die mittlerweile 4. Staffel „Berlin – Schicksalsjahre einer Stadt: 1990-1999“ in den Handel. Zuvor erschienen mit „Berlin – Schicksalsjahre einer Stadt – Staffel 1 (1961-1969)“, „Berlin – Schicksalsjahre einer Stadt – Staffel 2 (1970-1979)“ und „Berlin – Schicksalsjahre einer Stadt – Staffel 3 (1980-1989)“ bereits Dokumentationen, die den doppelten Blick auf den West- und Ostteil der Stadt zeigten. Insgesamt 39 Folgen von den Jahren 1961, dem Jahr, in dem die Mauer gebaut wurde, bis zum Jahr 1999, zehn Jahre nach dem Mauerfall, erwarten den Zuschauer in diesen 4 Staffeln.

Und so werden Themen wie Weltpolitik, der Alltag, aber auch das Leben auf dem Kiez und die Weltstadt Berlin beleuchtet. In der vierten Staffel bekommen wir Einblicke in die Zeitenwende, ob sichtbar im Bereich des Rundfunks, wo der SFB nun für die gesamte Stadt hörbar ist, dass DDR Fernsehen aber abgeschaltet wird, die Möglichkeit einen Blick auf seine Stasi-Akte zu werfen, die Entstehung der „Love Parade“, die zum Symbole eines neuen Berliner Lebensgefühl wird, all die Dinge werden in „Berlin – Schicksalsjahre einer Stadt: 1990-1999“ angesprochen.

Als Sprecherin fungiert Anna Thalbach, die den Zuschauer durch die Jahre führt.

Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt: 1990-1999 2018 Serie Film News Kritik Kaufen Shop

DVD
2018 | FSK ab 0 Jahre | VÖ: 22.05.2020
Originaltitel:  Berlin – Schicksalsjahre einer Stadt: 1990-1999
Regie: Dagmar Wittmers
Darsteller: Anna Thalbach
Laufzeit:  ca. 885 Minuten
Bildformate:  16:9
Tonformate:  Stereo
Sprache:  Deutsch

©Bilder Studio Hamburg Enterprise/rbb – Alle Rechte vorbehalten!

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen