„Black Widow“ mit Scarlett Johansson macht sich für einen doppelten Start bereit | Marvel | Walt Disney | 06.04.2021

0

„Black Widow“ mit Scarlett Johansson macht sich für seinen Start bereit. Am 8. Juli 2021 soll der Film in den deutschen Kinos anlaufen und ab dem 9. Juli kann man ihn mit dem VIP-Zugang auf dem Streamingsender Disney+ anschauen.

Dabei setzt Walt Disney auf einen doppelten Start, denn sollten die Kinos weiterhin geschlossen bleiben, so wird „Black Widow“ auf jeden Fall einen Tag später online zur Verfügung stehen. Um sich den VIP-Zugang auf dem Streamingsender Disney+ zu sichern, benötigt man allerdings eine bestehende Disney+ Mitgliedschaft und muss dazu noch ein VIP-Ticket für den Film bezahlen. Also eine nicht ganz so kostengünstige Variante, aber dafür kann man auf die überteuerten Popcorn Preise und die unerwünschten Geräusche im Kino verzichten.

Inhalt

Black Widow“ ist zeitlich angelegt zwischen den Filmen „The First Avenger: Civil War“ und „Avengers: Infinity War“. So zeigt er die Hintergründe der Hauptdarstellerin, die nicht ganz so gut auf ihre ebenfalls kämpferisch veranlagten Familie zu sprechen ist. Besonders ihr Schwester macht ihr das Leben nicht so leicht. Wir werden neue Figuren aus den russischen Kreisen kennen lernen und es gibt natürlich auch einen neuen Gegner, der besiegt werden muss. Gespickt ist der Film mit vielen schnellen Kampfszenen und weniger Humor, als seine verbrüderten Marvel-Filme.

© Bilder & Trailer: Walt Disney | Marvel – Alle Rechte vorbehalten!

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen