Der kleine Rabe Socke – Suche nach dem verlorenen Schatz | Universum Film

0

Zwei Mal flatterte der freche Federträger bereits auf die Kinoleinwände. Im Dezember ist er in „Der kleine Rabe Socke – Suche nach dem verlorenen Schatz“ für sein drittes Abenteuer bereit. Einen ersten Trailer gibt es schon einmal vorab.

Kinderbuchautorin Nele Moost ist die Ideengeberin des kleinen Raben Socke. Zum Leben erweckt ihn ihre Illustratorin Annet Rudolph. Daraus hat sich unlängst eine beliebte Buchreihe entwickelt, zu der in der Vergangenheit zwei Filme in die Kinos kamen. Den Auftakt machte „Der kleine Rabe Socke“ im Jahr 2012. Ihm folgte drei Jahre später „Der kleine Rabe Socke – Das große Rennen“.

Ab dem 12. Dezember sind Klein und Groß erneut dazu eingeladen, ein Abenteuer des frechen Vogels auf der Leinwand zu erleben. In den Animationsfilm leihen den Figuren wie schon bei den vorhergehenden Teilen bekannte Stars ihre Stimmen. Darunter sind unter anderem Sänger Jan Delay oder auch die Schauspielerinnen Katharina und Anna Thalbach.

Inhalt: Mal wieder ist dem kleinen Rabe Socke (Stimme: Jan Delay) ein Missgeschick passiert. Das hat Konsequenzen, denn damit ist das alljährlich stattfindende Waldfest ruiniert. Zur Strafe schickt ihn Frau Dachs (Anna Thalbach) auf den Dachboden, damit er diesen aufräumt. Völlig ungerecht findet er das zwar – aber was sein muss, muss sein. Und ein Gutes hat es ja auch, denn er macht eine Entdeckung. In einem versteckten Zimmer stößt er auf eine Schatzkarte. Angefertigt hatte diese Opa Dachs (Dieter Hallervorden), doch der verschwand daraufhin spurlos.

Über den vermeintlichen Schatz wird bis heute gesprochen. Die Legende besagt, dass sich der Finder zum König des Waldes ernennen darf. Dafür muss er allerdings zunächst Gefahren überwinden und knifflige Rätsel lösen. Davon hat der kleine Rabe Socke immer geträumt: Um König zu werden, begibt er sich mit seinem besten Freund Eddi-Bär auf die Suche – die beiden sind allerdings nicht die einzigen mit diesem Ziel.

Ab 12. Dezember im Kino.

Bewerte den Artikel

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen