„DER VATER DER BRAUT“ bekommt eine weitere Neuverfilmung | Warner Bros.

Der Vater der Braut Film 2022 Neuverfilmung Trailer Blu-ray DVD Artikelbild

„DER VATER DER BRAUT“ bekommt eine weitere Neuverfilmung spendiert, die noch in dieser Woche in den Kinos anlaufen wird.

Eine der beliebtesten Komödien der 90er Jahre war „Der Vater der Braut mit Steve Martin und Diane Keaton. Doch war dies nicht die erste Verfilmung der turbulenten Hochzeitsgeschichte des überforderten Vaters. Bereits 1950 durften Spencer Tracy und Elizabeth Taylor in die Rollen der Brauteltern schlüpfen. Jetzt hat sich Regisseur Gaz Alazraki dem Thema erneut angenommen und spendiert uns den dritten Film mit dem Namen „Der Vater der Braut“ in den Kinos. Die Hauptrollen bekamen Andy Garcia, der den überrumpelten Vater spielen darf. An seiner Seite steht Gloria Estefan als Brautmutter mit der bezaubernden Braut und Tochter Adriana Arjona. Wer aber jetzt denkt, dass es nur eine aufgewärmte Version aus den 90er Jahren ist, der kann gespannt ins Kino gehen, denn die Grundidee mag die gleiche sein, aber wie die Geschichte umgesetzt wurde, entfernt sich schon sehr von den vorherigen Kinofilmen, was der Trailer bereits aufzeigt. Ab dem 21. Juli können wir „Der Vater der Braut“ in den hiesigen Kinos ansehen.

Inhalt

Sofia überrascht ihre Eltern mit der frohen Kunde, dass sie verlobt ist und so schnell wie möglich unter die Haube kommen will. Und da ihr das Ganze nicht schnell genug ging, hat sie kurzerhand selbst den Antrag an den zukünftigen Bräutigam gestellt. Viel zu schnell für ihren Vater, der sich mit seiner eigenen Frau schon lange nicht mehr versteht und kurz vor einer Scheidung steht. Doch jetzt muss er sich nicht nur mit dem Gedanken an die nahende Hochzeit auseinander setzen, sondern auch die zukünftigen Schwiegereltern seiner Tochter verkraften.

© Bilder und Trailer: Warner Bros. – Alle Rechte vorbehalten!