Diese Woche im Kino – 13.06.2019

0

Diese Woche ist es endlich so weit, die neue Ausgabe von Man in Black “MIB International” kommt in die deutschen Lichtspielhäuser. Anders als bei ihren Vorgängern ermitteln nicht Tommy Lee Jones als Agent K (Kay) und Will Smith als Agent J (Jay), sondern dieses mal dürfen wir uns auf Tessa Tompson als Agent M und Chris Hemsworth als Agent H freuen. Beide sind vielen schon durch die Rollen in “Thor” und den “Avengers”-Filmen bekannt.

MIB MEN IN BLACK: INTERNATIONALMIB MEN IN BLACK: INTERNATIONAL

Inhalt: 

Dass das Universum nicht ganz so friedlich ist, wie wir alle immer dachten, wissen wir bereits seit den ersten Man in Black Filmen. Mit diesem neuen Teil der Serie steht es dabei nicht anders und so müssen unsere Agenten H (Chris Hemsworth) und M (Tessa Thompson) nicht nur die Agentur und den Planeten vor diesen Eindringlingen schützen, nein sie wurden auch noch innerhalb ihrer eigenen Reihen, der MIB-Organisation unterwandert. So heißt es als erstes, den Maulwurf finden und dann die Welt retten.

 
 

© Bilder und Trailer: Sony Pictures Germany


BAILEY - EIN HUND KEHRT ZURÜCK Kino PlakatBAILEY – EIN HUND KEHRT ZURÜCK

Inhalt:  Nachdem Bailey sich von seinen vielen Abenteuern auf der Farm von Ethan erholt und ein neues glückliches Zuhause gefunden hat, könnte sein Leben nicht mehr besser werden. Und so kommt es wie es kommen muss, seine beste Freundin CJ zieht mit ihrer Mutter weg und verschwindet damit spurlos aus seinem Leben. Und auch sein Leben geht zu Ende, seine Seele aber gibt nicht auf und so verspricht er Ethan, seine Freundin CJ in seinem nächsten Leben zu finden und zu beschützen.

 

 

© Bilder und Trailer: Prokino Filmverleih


BRITT-MARIE WAR HIER Kino PlakatBRITT-MARIE WAR HIER

Inhalt: Ihre Ehe ist nach 40 langen Jahren gescheitert und so beschließt Britt-Marie ein neues Leben fern ab ihrer alten Umgebung zu beginnen. Aber die Gewohnheiten der vergangenen Jahre stecken tief in ihr. Sie muss nicht nur ihren Blickwinkel ändern, sondern auch alte Laster hinter sich lassen. So kommt es, dass sie nicht nur neuen Wind in ihr Leben bringt, sondern auch in ihrem neuen Heimatort Borg einiges durcheinander bringt.

 

 

© Bilder und Trailer: Prokino Filmverleih | Studiocanal


FUCK FAME - DIE GESCHICHTE VON ELEKTROPOP-IKONE UFFIE Kino PlakatFUCK FAME – DIE GESCHICHTE VON ELEKTROPOP-IKONE UFFIE

Inhalt: Uffie – schon mal gesehen? Nein? Dann haben sie die Social Media Bühne erst später für sich entdeckt. Im Jahre 2006 wurde die Mode-Studentin Anna über nacht berühmt. Mit ihrer unkonventionellen Art lebt sie die Trash-Prinzessin auf der Social Media Bühne wie keine andere und begeistert ihre hunderttausend Follower mit ihrem eigenen Rapp über Drogen, Party und Sex. Aber der Ruhm hat auch seine Schattenseiten und der Ruhm bringt sie auf eine Spirale in die Tiefe ihrer Seele. Selbst als ihre Tochter Anna geboren wird, hilft ihr dies nicht aus ihrer Identitätskrise. Erst eine Überdosis hilft ihr zu erkennen, dass ihr Leben so nicht weiter gehen kann.

 

© Bilder und Trailer: W-film Filmproduktion & Filmverleih


KIM HAT EINEN PENIS KIno PlakatKIM HAT EINEN PENIS

Inhalt: Warum kann Frau nicht das haben, was ein Mann hat? Im Zuge der Emanzipation sollte das doch nunmehr kein Problem darstellen. Oder? Die Protagonistin Kim möchte zu gern wissen, wie es ist einen eigenen Penis zu haben. Dabei möchte sie kein Mann werden, sondern nur eben das eine beste Stück ihr Eigen nennen wollen. Da sie aber mit ihrem Freund Andreas gerade darüber nicht reden mag, geht sie kurzerhand in eine Schweizer Klinik und lässt sich ihren Penis basteln. Ihren Freund überrascht sie dann damit, auf ihre eigene Weise.

Und als wenn die Probleme der beiden nicht schon genug sind, zieht auch noch Kims beste Freundin Anna mit ein, die nicht nur von Liebeskummer, sondern vor allem auch von dem sehnlichen Wunsch endlich Mutter zu werden geplagt ist. Das Leben geht in die Vollen!

© Bilder und Trailer: UCM.ONE


MEASURE OF A MAN Kino PlakatMEASURE OF A MAN

Inhalt: Erwachsen werden ist nicht leicht und erst recht nicht, wenn man nicht im perfekten Körper steckt. Dies muss der junge Bobby leider beim Sommerurlaub erleben, denn er gild in den Augen von Willie, mit seiner besten Freundin Joanie, als Störenfriede. So wird er gemobbt und dies alles stellt seine Beziehung zu seiner Familie und seinen Freunden in Frage. Er begegnet Dr. Kahn, der immer mehr zu einer Art Ersatzvater für ihn wird. Mit seiner Hilfe schafft es Bobby am Ende zu einem ausgeglichenen jungen Mann heranzuwachsen. Und auch Dr. Kahn profitiert von der ungleichen Freundschaft der beiden, denn er muss die Verluste seiner Vergangenheit bewältigen.

 

© Bilder und Trailer: Kinostar Filmverleih GmbH


THE DEAD DONT DIE Kino PlakatTHE DEAD DONT DIE

Inhalt: In der beschaulichen Kleinstadt Centerville ist es eher ruhig, bis – ja bis es zu einer Verschiebung der Erdachse kommt und diese eine seltsame Abfolge von Geschehnissen auslöst, die Sherriff Cliff Robertson vor ein Rätsel stellt. Sein Kollege Ronald Peterson allerdings ist sich sicher, dass es sich um eine Epidemie von Zombies handelt, die sich nicht nur für die Menschen in Centerville interessieren, sondern vor allem um Dinge, mit denen sie sich zu Lebzeiten beschäftigt haben. Und so ist es egal, ob es sich um Menschenfleisch, Kaffee oder das eine oder andere Gläschen Chardonnay handelt. Doch schon bald wissen der Sheriff und seine Mannschaft, wie man den Zombies habhaft werden kann. Und so begeben sie sich auf die Jagd nach den Untoten. Hilfe bekommen sie unerwartet von der schottischen Bestatterin Zelda Winston, die ein Samurai-Schwert schwingen kann, wie kein anderes irdisches Wesen.

© Bilder und Trailer: Universal Pictures International Germany


SUNSET Kino PlakatSUNSET

Inhalt:  Die junge Tochter des in Budapest bekannten Hutmachers Leiter kommt 1913 zurück in die Stadt, um selbst in dem Laden, der ihren Eltern einst gehörte zu arbeiten. Aber der jetzige Besitzer Oskar Brill sieht das anders. Iris bleibt trotzdem in Budapest und macht sich auf die Suche nach ihrer Vergangenheit. Ihre Eltern starben beide, der Bruder ist verschollen. So führt sie ihre Suche in die höchsten Kreise der österreichisch-ungarischen Gesellschaft, ungeachtet der Gefahren, die diese Zeit mit sich bringt.

 

 

© Bilder und Trailer: Prokino Filmverleih


YOGA - DIE KRAFT DES LEBENS Kino PlakatYOGA – DIE KRAFT DES LEBENS

Inhalt: Im Alter von nur 40 Jahren stellt man beim Fotoreporter Stéphane Haskell eine schnell fortschreitende Krankheit fest, durch die er gelähmt wird. Die konservative Medizin verspricht ihm nichts Gutes und so findet er beim Joga einen Weg, sich selbst zu heilen.

Dies nimmt er zum Anlass nach Menschen zu suchen, die ebenfalls durch die Kraft des Joga schwere Krankheiten überwunden haben. Er reist in afrikanische Gefängnisse über den Todestrakt in San Francisco, zu Massai-Kriegern und einem Hindu-Meister. Eine Reise der Selbstfindung und der Hoffnung, das Leben mit Hilfe von Joga selbst in die Hände zu nehmen und sich nicht durch Barrieren der Gesellschaft abhalten zu lassen ein gesundes Leben zu führen.

© Bilder und Trailer: Arsenal Filmverleih


EIN STRAHLENDES LAND Kino PlakatEIN STRAHLENDES LAND

Inhalt: Nach Fukushima und Tschernobil wissen wir alle, wie hochgradig gefährlich radioaktive Strahlung ist. Und wer meint, dass uns das alles in Deutschland nichts angeht, der irrt, denn die tödliche Strahlung ist auch hierzulande verbreiteter als uns lieb sein sollte. Der Investigativjournalist Marvin Oppong reist mit seinem Geigerzähler durch ganz Deutschland und findet nicht nur strahlende Nuklearanlagen, sondern auch Einkaufscenter, Uranhalden und einen Fußballplatz direkt neben einer Kindereinrichtung. Er stellt Fragen, die sich sonst niemand traut zu stellen und macht uns deutlich, dass wir nicht so unbelastet sind, wie die Politik dies gern darstellt.

 

5 (100%) 2 vote[s]

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen