„Du sollst nicht lügen“ – Mini-Serie erscheint heute auf DVD und Blu-ray | Eye See Movies | 18.02.2021

0

Eine Frau, ein Mann, ein gemeinsamer Abend – zwei unterschiedliche Versionen: Die Serie „Du sollst nicht lügen“ ist am heutigen 18. Februar 2021 auf DVD und Blu-ray erschienen.

„Du sollst nicht lügen“ ist die deutsche Adaption der britisch-amerikanischen Koproduktion „Liar“. Erzählt wird die Geschichte einer Frau und eines Mannes, die einen gemeinsamen Abend verbringen. Doch das augenscheinlich perfekte Date hat Konsequenzen, da jeder der beiden Protagonisten die Nacht anders interpretiert. Die weibliche Rolle übernimmt dabei Felicitas Woll, die unter anderem aus der Serie und dem gleichnamigen Kinofilm „Berlin, Berlin“ bekannt ist. Ihren männlichen Gegenpart verkörpert Barry Atsma. Der Niederländer spielte sich hierzulande mit „Bad Banks“ ins Gedächtnis der Zuschauer.

Weiterhin erhalten Sophie Pfenningstorf, Friederike Becht und Sönke Möhring einen Auftritt in „Du sollst nicht lügen“. Das englischsprachige Original entpuppte sich als solcher Erfolg, dass bereits Staffel zwei auf dem Weg ist. Am heutigen 18. Februar erscheint hierzulande zunächst die erste Staffel, die insgesamt vier Episoden mit einer Länge von jeweils 45 Minuten umfasst. Sie ist auf DVD und Blu-ray erhältlich.

Inhalt

Es beginnt als ein erstes Date, von dem viele nur träumen. Die Lehrerin Laura (Felicitas Woll) und der Chirurg Hendrik (Barry Atsma) verbringen einen schönen Abend zusammen. Sie sind von Anfang an auf einer Wellenlänge, lachen gemeinsam und kommen sich auch näher. Dabei wollte sich Laura anfangs gar nicht auf dieses Treffen einlassen – immerhin hat sie gerade erst die Trennung einer langjährigen Beziehung hinter sich. Außerdem ist Hendrik der Vater von einem ihrer Schüler. Dennoch landet sie am Ende gemeinsam mit dem charismatischen Mann im Bett.

Am nächsten Morgen ist die Welt für sie nicht mehr die gleiche. Nach einem Filmriss kann sie sich an nichts mehr erinnern – doch eines weiß sie ganz genau: Hendrik hat sie vergewaltigt. Er selbst fällt aus allen Wolken, denn die gemeinsame Nacht verlief einvernehmlich. Zudem ist er tatsächlich in Laura verliebt. Sie schaltet die Polizei ein, die wiederum vor einer besonderen Herausforderung steht. Es gibt keine Zeugen, nur zwei gegensätzliche Aussagen. Für Laura steht die eigene Glaubwürdigkeit, für Hendrik das Ansehen auf dem Spiel. Was ist tatsächlich passiert und wer von beiden lügt?

© Bilder und Trailer: Eye See Movies – Alle Rechte vorbehalten!

Ihr wollt über diesen Film diskutieren? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare, oder besucht unser Forum auf Filme.de.

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen