Heimkinostart mit Colin Firth und Stanley Tucci in „Supernova“ für April 2022 angekündigt | LEONINE | 21.09.2021

0

Der Kinostart für den Film „Supernova“ mit Colin Firth und Stanley Tucci, ist für den 14. Oktober 2021 angekündigt und schon jetzt gibt es die ersten Medien im Handel gelistet.

Supernova Film 2020 Kino Plakat
Bald im Kino

„Supernova“ ist ein Film aus der Feder von Regisseur Harry Macqueen, der bereits durch „Hinterland“ bekannt ist. Seine Premiere feierte der Film am 23. September 2020 auf dem Internationalen Film Festival San Sebastian in Spanien. Als nächstes kam er zum Filmfestival nach Zürich und danach nach London. Jetzt können wir uns auch endlich auf einen deutschen Kinostart freuen, denn „Supernova“ ist für den 14. Oktober 2021 angekündigt worden. Ein erster Trailer gibt uns einen Einblick in die Schauspielkünste der Protagonisten Sam (Colin Firth; „Kursk“) und Tusker (Stanley Tucci; „The Silence“), die dem Film nicht nur ihre Seele geben, sondern ihn auf eine außerordentlich emotionale Ebene heben, die man in der Art selten sieht.

Ab dem 22. April 2022 sollen dann die Blu-ray und die DVD zu „Supernova“ in den Regalen der Händler stehen.

Inhalt

Seit 20 Jahren sind Tusker und Sam ein Paar, dass so schnell nichts erschüttern kann, denn sie sind noch immer ineinander verliebt, wie am ersten Tag. Doch dann wird bei Tusker eine aufkeimende Demenz diagnostiziert, was ihnen klar macht, dass das Leben, was sie bisher geführt haben, bald nicht mehr so sein wird wie vorher. Daher beschließen sie, dass sie einen Roadtrip durch England unternehmen, bei dem sie Freunde und Familie, aber auch Orte ihrer Vergangenheit besuchen werden. Dabei wird ihre Liebe zueinander mehr als jemals zuvor auf die Probe gestellt.

© Bilder und Trailer: Studiocanal – Alle Rechte vorbehalten!

Kommentare