Horrorfilm „The Seventh Day – Gott steh uns bei“ in Kürze in den Heimkinos | Ascot Elite | 03.05.2021

0

Exorzismus spielt in „The Seventh Day – Gott steh uns bei“ eine tragende Rolle. Am 7. Mai erscheint der Horrorfilm auf DVD und Blu-ray.

Im Jahr 1973 schlug „Der Exorzist“ ein wie eine Bombe. Er füllte nicht nur die Kinokassen, sondern entwickelte sich seinerzeit zum erfolgreichsten Genrefilm. Zudem war er der erste Horrorstreifen, der eine Nominierung für die Oscars erhielt. Und diesem Werk ist noch etwas gelungen: Seitdem vergeht mittlerweile kaum ein Jahr, in dem nicht ein Film über Exorzismus erscheint. Der Begriff meint im Übrigen die Austreibung von vermeintlichen Dämonen oder bösen Geistern.

Genau diese Sparte bedient auch der US-Film „The Seventh Day – Gott steh uns bei“. Die Planungen warfen schon länger ihre Schatten voraus. Im November 2019 wurde publik, dass Schauspieler Guy Pearce („Memento“) die Hauptrolle übernimmt. Weitere bekannte Größen wie Stephen Lang, Keith David oder Robin Bartlett stießen im Januar 2020 hinzu. Kurz darauf begannen im Februar die Dreharbeiten. Regie führte Justin P. Lange, der außerdem das Drehbuch schrieb. Zuvor war er schon mit „The Dark“ im Horror-Genre unterwegs.

In den USA feierte der Schocker im März sein Debüt. Das deutsche Publikum kann sich ab 7. Mai von „The Seventh Day – Gott steh uns bei“ überzeugen. Dann kommen die DVD und die Blu-ray in den Handel.

Inhalt

Pater Peter (Guy Pearce) gilt als renommierter Exorzist. Er erhält vom Erzbischof von New Orleans (Stephen Lang) den Auftrag, den auszubildenden Schützling Pater Daniel (Vadhir Derbez) unter seine Fittiche zu nehmen und ihm beim Entwickeln seiner Fähigkeiten zu helfen. Konkret geht es um das Erlernen der Riten des Exorzismus sowie dem Erkennen von Besessenheit.

Gleich am ersten Tag werden beide Männer jedoch vor eine enorme Herausforderung gestellt, indem sie der Hölle auf Erden begegnen. Je mehr sie sich darauf einlassen, desto mehr weichen die Grenzen zwischen Gut und Böse auf – vor allem aber kommen ihre eigenen Dämonen zum Vorschein.

© Bilder und Trailer: Ascot Elite. – Alle Rechte vorbehalten!