„Kommissar Wallander“: Zweite Staffel erscheint noch im Januar auf DVD | Edel Motion | 08.01.2021

0

Ein Muss für jeden Krimi-Fan: Die zweite Staffel von „Kommissar Wallander“ erscheint noch in diesem Monat auf DVD für die Heimkinos.

Mittlerweile mehr als fünf Jahre liegt der Tod von Schriftsteller Henning Mankell zurück. Der schwedische Theaterregisseur und Schriftsteller hinterließ ein umfangreiches Lebenswerk, wobei seine Krimi-Reihe mit Kurt Wallander als Hauptfigur besonders hervortritt. Aufgrund ihrer Popularität wurden diese Romane mittlerweile schon mehrfach verfilmt.

In den Jahren von 2005 bis 2015 produzierte die BBC ihre eigene Serie. Die Rolle von „Kommissar Wallander“ übernimmt der Brite Sir Kenneth Charles Branagh. Nachdem die erste Staffel bereits 2020 erschienen ist, rückt am 22. Januar die zweite nach. Ebenfalls noch in der ersten Jahreshälfte 2021 werden die dritte und vierte Staffel folgen. Die DVD zu Staffel zwei lässt sich vorbestellen und erreicht die Fans pünktlich zum Release. Darauf enthalten sind drei Folgen mit einer Länge von jeweils 90 Minuten.

Inhalt

In „Mörder ohne Gesicht“ ist ein älteres Ehepaar Opfer einer grausamen Gewalttat. Die beiden wurden auf ihrem abgelegenen Bauernhof überfallen und brutal zugerichtet. Kommissar Wallander erreicht den Ort des Geschehens, als der Mann bereits tot ist. Die Frau liegt im Sterben und gibt ihm einen kaum noch verständlichen Hinweis zum Täter. Als sich andeutet, dass der Mörder ein Ausländer gewesen ist, leitet ein Unbekannter diese Information an die Presse weiter. Diese stürzt sich darauf und scheint damit wirre Geister geweckt zu haben. Kurz darauf brennt ein Heim für Asylbewerber und einer der Bewohner wird erschossen. Die Spur zu dieser Tat führt zu Valfried Storm, einem Rechtsradikalen. Hinter dem Mord am Bauernehepaar steckt er jedoch nicht. Wallander muss für die Lösung des Falls seine Vorurteile ablegen.

Folge 2 mit dem Titel „Der Mann, der lächelte“ sieht den Kommissar in einer schweren Krise: Er hat einen Menschen aus Notwehr erschossen und kann dieses Erlebnis kaum verarbeiten. Trotz alledem sind seine Qualitäten als Ermittler einmal mehr gefragt: Ein alter Freund bittet ihn um Hilfe, da er glaubt, dass sein Vater ermordet wurde. „Die fünfte Frau“ ist der Titel der dritten Folge. Erschreckend brutal wie akribisch hat ein noch unbekannter Täter einen pensionierten Autohändler und einen Blumenhändler getötet. Während der Ermittlungen kommt es zum dritten Mord, bei dem ein erfolgreicher Geschäftsmann in einem See ertränkt wird.  

© Bilder und Trailer: Edel Motion – Alle Rechte vorbehalten!

Ihr wollt über diesen Film diskutieren? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare, oder besucht unser Forum auf Filme.de.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen