Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.: Die komplette vierte Staffel landet im September in den Heimkinos | Walt Disney Studios

0

Nachdem in diesem Monat das künftige Ende der Serie „Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.“ mit der Staffel 7 bekanntgegeben wurde, lässt sich Staffel 4 schon bald auf DVD und Blu-ray bestellen.

Seit 2013 hat sich die Serie „Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.“ eine weltweite Fangemeinde aufgebaut, wobei sie Anfang 2014 den Weg nach Deutschland fand. Derzeit läuft noch die 6. Staffel in den USA über die Spionageeinheit SHIELD. Gegründet wurde diese Organisation mit dem Ziel, die Menschen vor übernatürlichen und außerirdischen Gefahren zu beschützen. Es begann einst damit, dass der in „Marvel’s The Avengers“ eigentlich totgeglaubte Phil Coulson nach einigen Sekunden im Jenseits doch zurückkehrte – an diesem Punkt setzte die Serie aus dem Marvel Cinematic Universe (MCU) an.

Nun also wird das Ende der Serie mit Staffel 7 besiegelt. Bis dahin vergeht aber noch etwas Zeit. Nicht mehr lange und die deutschen Fans haben die Möglichkeit, sich die komplette 4. Staffel in die Wohnzimmer zu holen. In Kürze wird sie sowohl auf insgesamt fünf Blu-rays oder alternativ auf sechs DVDs für Vorbestellungen angeboten. Die 22 Episoden ergeben eine geballte Unterhaltung von rund 900 Minuten. Hinzu kommt außerdem Bonusmaterial, das einige Pannen von den Dreharbeiten zeigt. Des Weiteren gibt es mit zusätzlichen Szenen einen Einblick in die Welt der SHIELD-Agenten und damit sowohl vor der Kamera, als auch hinter den Kulissen. Das Release ist für den 26. September angekündigt. Vermutlich listen die gängigen Online-Händler die Produkte in Kürze.

Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. Serie Staffel 4 DVD Blu-ray

Inhalt: Daisy Johnson hat sich dazu entschlossen, als Quake ihre eigene Agenda zu verfolgen. Der Grund sind die zunehmenden Anfeindungen und wechselnden Loyalitäten gegenüber den Inhumans. Schließlich beginnt der schreckliche Ghost Rider damit, eine Spur der Verwüstung aus lauter verbrannten Körpern hinter sich zu lassen. Infolge dessen sieht sich Daisy zu einer Rückkehr gezwungen. Sie macht nun Jagd auf die Mitglieder der Terrororganisation Watchdogs.

Jeffrey Mace, der neue SHIELD-Direktor, hatte den Agenten Coulson und Mack eigentlich verboten, Daisy aufzuspüren. Dennoch gelingt es ihnen, sie ausfindig zu machen, wobei sie Unterstützung von May erhalten. Unterdessen entdeckt Daisy die menschliche Form des besagten Ghost Riders, bei der es sich um den Mechaniker Robbie Reyes handelt. Derweil sind Holden Radcliff und Agent Leo Fitz damit beschäftigt, einen Androiden für das Computersystem Aida zu entwickeln.

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen