Measure Of A Man: Ein fetter Sommer startet im Juni | Kinostar

1

Im Sommer 1976 häufen sich die Probleme eines übergewichtigen Teenagers. Doch Herausforderungen lassen einen Menschen wachsen und so entwickelt sich auch der junge Bobby in „Measure of A Man: Ein fetter Sommer“ weiter. Die US-Komödie debütiert am 13. Juni in den Kinos.

Für Bobby Mark (Blake Cooper) kommt es richtig dick – gut, dieses Wortspiel war nicht unbedingt nötig, denn auch der Zusatz „Ein fetter Sommer“ macht schon ausreichend Anspielungen auf das Übergewicht des Protagonisten. Als Teenager mit ein paar Pfunden zu viel muss er sich gleich einer Vielzahl an Problemen stellen. Die Grundlage für diesen Film bildet das Buch „One Fat Summer“ aus dem Jahr 1977, hinter dem Robert Lipsyte steckt.

Der US-amerikanische Sportjournalist und Autor verarbeitete damit seine Jugend, in der er ebenfalls Gewichtsprobleme hatte. Zeitweise wurde die Literatur sogar an vielen Schulen der USA gelesen, da sie sich mit den Ängsten von Teenagern auseinandersetzt. Im vergangenen Jahr kam dann „Measure Of A Man: Ein fetter Sommer“ in die US-Kinos. Jetzt trifft er auch in Deutschland ein.

Inhalt: Es ist ohne Zweifel der bislang schlimmste Sommer im noch jungen Leben von Bobby. Seine Eltern Lenore (Judy Gree) und Marty (Luke Wilson) streiten sich von früh bis spät, wobei eine Scheidung unausweichlich scheint. Obendrein hat es seinen besten Freund nach New York verschlagen. Als wäre das alles noch nicht genug, terrorisiert Willie mit seiner Bande die örtlichen Touristen – und zugleich Bobby, der für ihn ein willkommenes Opfer abgibt.

Wenigstens konnte er einen Ferienjob finden, doch auch der entpuppt sich zunächst als ein Reinfall. Dr. Kahn (Donald Sutherland) stellt sich schnell als Sklaventreiber heraus. Bobby darf seine riesige Rasenfläche mähen und soll keine Schwäche vortäuschen, denn sein Auftraggeber zeigt kein Verständnis für Schwächlinge. Überraschendweise wandelt sich die Beziehung der beiden doch. Dr. Kahn lehrt dem Teenager, wie wichtig harte Arbeit ist. Außerdem hilft er ihm dabei, entschlossener durchs Leben zu gehen und sich in Selbstachtung zu üben. Bobby hat unterdessen ein offenes Ohr für die Sorgen des erfolgreichen Geschäftsmannes.

Ab 13. Juni im Kino.

Bewerte den Artikel

Discussion1 Kommentar

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen