Meisterwerk „Vier im roten Kreis“ in restaurierter Version für die Heimkinos verfügbar | Studiocanal | 11.01.2021

0

Der Gangsterfilm „Vier im roten Kreis“ aus 1970 gilt als Meisterwerk. Es ist in restaurierter Form auf DVD, Blu-ray und 4K-UHD für die Heimkinos erhältlich.

Schnörkellos, eiskalt und episch angelegt – so lässt sich „Vier im roten Kreis“ von Regisseur und Drehbuchautor Jean-Pierre Melville in knappen Worten beschreiben. Aus heutiger Sicht hat der Gangsterstreifen den Status als ein Meisterwerk inne. Zu seiner Zeit galt der französische Filmemacher als ein Außenseiter der Branche. Vielleicht ist es genau das, was heute sein Renommee ausmacht.

Eingeordnet wird „Vier im roten Kreis“ als sogenanntes Heist-Movie. Gemeint ist damit ein Film, der einen Raub aus Sicht der Täter von der Planung bis zur Durchführung zeigt. Schon 20 Jahre vor der Realisierung soll Melville ein solches Werk vorgeschwebt sein. Heute können sich alle Heimkino-Fans diesen Gangsterstreifen in restaurierter Version sichern. „Vier im roten Kreis“ ist seit kurzem auf DVD, Blu-ray sowie auf 4K-UHD verfügbar.

Inhalt

Gerade erst ist der Einbrecher Corey (Alain Delon) aus der Haft in Marseille entlassen worden. Kurz zuvor hat ihm ein Gefängniswärter noch einen Tipp für einen Einbruch bei einem Pariser Nobeljuwelier gegeben. Auf seiner Fahrt in die französische Hauptstadt trifft er zufällig auf Vogel (Gian Maria Volonté), der kurz zuvor aus der Haft geflohen ist. Sie schließen sich zusammen und planen den Coup, benötigen dafür aber noch einen Scharfschützen.

Den finden sie in Jansen (Yves Montand), einem früheren Polizisten. Das Trio bereitet sich auf den Einbruch vor, während ihnen Kommissar Mattei (André Bourvil) auf der Spur ist. Immerhin jagt er ohnehin den verschwundenen Vogel. Er macht ein Vergnügungslokal aus, wo er zwar den Gesuchten nicht findet, dafür aber seine beiden Komplizen Corey und Jansen. Ihr perfekt durchdachtes Vorhaben ist in Gefahr – nicht nur wegen der Polizeifahndung, sondern auch aufgrund weiterer Vorgänge.

© Bilder und Trailer: Studiocanal – Alle Rechte vorbehalten!

Ihr wollt über diesen Film diskutieren? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare, oder besucht unser Forum auf Filme.de.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen