MISSION: IMPOSSIBLE 7 hat ein Startdatum | Paramount Pictures

0

“MISSION: IMPOSSIBLE 7” hat ein Startdatum. Wenn es so läuft, wie Drehbuchautor und Regisseur Christopher McQuarrie es sich vorstellt, dann kommt “MISSION: IMPOSSIBLE 7” bereits am 23. Juli 2021 in die Kinos und “MISSION: IMPOSSIBLE 8“ soll ein gutes Jahr später folgen.

Bereits seit sechs Teilen verkörpert Tom Cruise den Agenten Ethan Hunt und nach dem Erfolg von „Mission: Impossible – Fallout“ war abzusehen, dass er es auch noch eine Weile den Super-Agenten mimen wird. Und so bestätigte Paramount nicht nur einen siebenten Teil, sondern kündigte gleich Nummer 8 mit an.

Mission Impossible 7

Die Produktion hat gerade erst begonnen, wie man das Instagram-Foto von Christopher McQuarrie verriet, doch wenn alles nach Plan läuft, können die Dreharbeiten sicher bald beginnen. Mit an Bord ist außer Tom Cruise auch Rebecca Ferguson, die wieder Ilas Faust verkörpern wird. Auch Simon Pegg ist mit dabei, was viele ganz besonders freuen wird, den der Technik-Experte Benji Dunn ist aus der Action-Reihe nicht mehr wegzudenken.

Ein Widersacher schein auch schon gefunden, auch wenn es noch keine offizielle Bestätigung gibt. Schauspieler-Hottie Nicholas Hoult hat nämlich auch eine Rolle ergattert, die allerdings noch nicht näher beschrieben wurde. Laut einer Ankündigung durch Christopher McQuarrie wurde Nicholas Hoult gefragt, ob er bereit ist ein wenig Krach zu machen. Tja, die Aussage ist wage und man kann viel hineininterpretieren, doch das Schnuckelchen würde sich gut als Widersacher machen. Drücken wir mal die Daumen. Und wenn nicht im Teil 7, dann eben in Teil 8.

Nicholas Hoult Instagram Mission Impossible 7

Auch werden natürlich erste Vermutungen angestellt, in welche Richtung von der Handlung her Teil 7 gehen wird. Fakt ist, dass das Team überlebt hat, die Gefahr durch Apostel aber noch lange nicht vorüber ist. Hunt, Faust, Stickell und Dunn hätten also die Möglichkeit, Apostel zur Strecke zu bringen. Hier werden wir uns überraschen lassen müssen.

Des Weiteren hoffen wir natürlich, dass Tom Cruise sich bis zum Beginn der Dreharbeiten wieder fit macht, denn seine Stunts sind handgemacht und höchst effektiv. Die Frage ist, ob er mit seinen 60 Jahren noch bereit ist, diese selber zu machen. Vorstellen könnten wir es uns auf jeden Fall. Drücken wir auch hier die Daumen, dass er sich nicht wie im sechsten Teil eine Verletzung zuzieht. Denn eins muss man den Vollblut-Schauspieler lassen, gut sieht es aus, wenn er als Ethan Hunt die Welt rettet.

Erwarten können wir es mit Sicherheit nicht, aber es ist ja auch nicht mehr so lang bis zum 23. Juli 2021. Bis dahin haben können wir uns noch mal die ersten sechs Teile reinziehen und uns auch auf Tom Cruise im TOP-GUN-Sequel freuen.

©Bilder thefilmagazin.com

Quellen: filmfutter.com

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen