Nach der Hochzeit - ab Oktober in den Kinos | Telepool

0

2006 erschien bereits unter dem gleichnamigen Titel “Nach der Hochzeit” ein Film von Susanne Bier. Nun kommt im Oktober diesen Jahres das Remakes des Filmes in die Kinos.

Inhalt: Die Lebensaufgabe von Isabel ist es, sich um die Waisenkinder in Kalkutta zu kümmern. Theresa, Leiterin eines riesigen Medienkonzerns, führt dagegen ein ganz anderes Leben. Eines Tages erhält das Waisenhaus eine großzügige Spende der in New York ansässigen Theresa. Als Bedingung für die Spende macht sich Isabel auf den weiten Weg nach New York, um sie dort persönlich zu treffen. Dort angekommen geriet sie regelrecht in die Vorbereitungen der Hochzeit von Theresas Tochter und ist kurzerhand in diese inbegriffen. Doch es dauert nicht lange bis sich herausstellt, dass die Spende viel eher eine Erpressung ist. Denn in Wahrheit ist das Ziel der Wohltäterin, Isabels Geheimnis aufzudecken…

Regie beim Remake des Filmes von 2006 führt Bart Freundlich (“Californication”). Während sich im Cast des prämierten Originals Mads Mikkelsen (“Hannibal”) in den Hauptrollen fand, belegen diese im Remake Michelle Williams (“Manchester by the Sea”), Julianne Moore (“Still Alice”) und Billy Crudup (“Watchmen: Die Wächter”).

In die deutschen Kinos kommt “Nach der Hochzeit” (OT: After the Wedding) am 17. Oktober 2019.

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen