„Ostwind - Der große Orkan“ wirbelt über die Kinoleinwände | Constantin Film | 30.07.2021

0

„Ostwind – Der große Orkan“ wirbelt seit dem 29. Juli 2021 über die Kinoleinwände, jetzt können wie das letzte Abenteuer der Ostwind-Reihe in den großen Sälen sehen.

Ostwind 5 News Plakat
Jetzt im Kino

Mit „Ostwind – Der große Orkan“ kommt nun das große Finale in die deutschen Kinos. Niemand geringeres als Lea Schmidbauer, Roman- und Drehbuchautorin, führt nun im letzten Teil der Ostwind-Saga Regie. Und es gibt ein Wiedersehen mit Luna Paiano („Der Bestatter“), Hanna Binke („Robin Hood & Ich“), Amber Bongard („Die Gräfin“), Marvin Linke („Nicht mein Tag“), Tilo Prückner („Die Fälscher“) und Cornelia Froboess („Knockin‘ on Heaven’s Door“). Doch auch viele neue Gesichter werden wir im großen Final zu sehen bekommen, wie Matteo Miska als Zirkusjunge Carlo, Nils Brunkhorst („Hitman: Agent 47“) als dessen Vater Nicolai sowie Gedeon Burkhard („Schneeflöckchen“) als Zirkusdirektor Yiri.

Und so wie es aussieht, wird es die letzte „Ostwind“-Verfilmung der Jugend-Roman-Reihe sein. Im letzten Teil der Filmreihe geht es aber noch einmal stürmisch zu. Und auch auf ein Wiedersehen mit Mika (Hanna Binke) können wir uns freuen, da es die eigentliche Hauptfigur geschafft hat, zum Abschluss der Ostwind-Reihe noch einmal an das Set zurückzukehren.

Inhalt

Im und um das Örtchen Kaltenbach tobt ein Sommersturm. Davon wird eine kleine Pferde-Zirkus-Show überrascht und sucht Unterschlupf. In Kaltenbach lebt auch Ari (Luna Paiano), die auf dem Gestüt wohnt. Sie ist von der Welt des Kunstreitens fasziniert und wird immer wieder davon magisch angezogen. Dabei lernt sie den Zirkusjungen Carlo (Matteo Miska) kennen. Gemeinsam mit ihrem Pferd Ostwind und Carlo will sie einem alten Showpferd helfen. Doch leider findet es der fanatische Zirkusdirektor Yiri (Gedeon Burkhard) das heraus und Ostwind gerät in Gefahr. Zum Glück kommt gerade jetzt Mika (Hanna Binke) aus Kanada zurück. Gemeinsam müssen sie nun alles daran setzen, ihren geliebten Ostwind zu retten.

© Bilder und Trailer: Constantin Film – Alle Rechte vorbehalten!

Kommentare