Pixars neustes Abenteuer „Luca (2021)“ entführt uns nach Bella Italia! | Walt Disney | 31.07.2020

0

Im nächsten Jahr präsentieren uns die Pixar Animation Studios ihren neusten Geniestreich namens „Luca“ und entführen die Zuschauer in diesem Animationsabenteuer nach Bella Italia!

Pixar nahm uns schon in viele Länder mit, sei es Australien um nach „Nemo“ zu suchen, nach Mexiko um mit „Coco“ den Tag der Toten zu feiern, nach Schottland um mit „Merida“ die Geheimnisse der Highlands zu erforschen oder auch nach Frankreich, um von einer Ratte zu lernen, wie man „Ratatouille“ kocht. In Pixars neuestem Abenteuer entführt uns das preisgekrönte Studio nach Bella Italia, um genauer zu sein an die italienische Riviera.

Hier erlebt der kleine Luca zusammen mit seinem besten Freund, den Sommer seines Lebens. Gespickt mit viel Eis, Pasta und Scooter-Fahrten. Doch hinter all diesem Spaß verbirgt Luca ein mysteriöses Geheimnis. Luca ist kein echter Junge, Luca ist ein Seemonster aus einer anderen Welt, die tief unter der Meeresoberfläche liegt.

Laut Regisseur Enrico Casarosa („Die Unglaublichen 2“, „La Luna“ – Pixar Kurzfilm) ist es für ihn eine ziemlich persönliche Geschichte, die er mit „Luca“ inszeniert. Nicht nur weil er selbst an der italienischen Riviera aufgewachsen ist, sondern weil die Kerngeschichte von der Freundschaft handelt, die in diesem Film gefeiert wird. Nach Casarosa sind es die Kindheitsfreundschaften, die meist die Richtung vorgeben, wer oder was wir einmal werden, wenn wir erwachsen sind. Es sind diese engen Verbindungen, die das Herz von „Luca“ ausmachen. Neben dem Charme, dem Flair und der Schönheit der italienische Küste, geht es auch um ein unvergessliches Abenteuer, das den gleichnamigen Titelhelden Luca für immer verändern wird.

Aktuell soll „Luca“ am 30. September 2021 das Licht der Kinoleinwände erblicken.

© Bilder und Trailer: Walt Disney – Alle Rechte vorbehalten!

Ihr wollt über diesen Film diskutieren? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare, oder besucht unser Forum auf Filme.de.

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen