„SON OF THE SOUTH“ erscheint noch im September auf Blu-ray und DVD | Busch Media Group | 12.09.2021

0

Das hochaktuelle Drama „SON OF THE SOUTH“ läuft erst seit dem 26. August 2021 im Kino und schon ab Ende September soll die Blu-ray und die DVD erhältlich sein.

„SON OF THE SOUTH“ beruht auf der Autobiografie „The Wrong Side of Murder Creek: A White Southerner in the Freedom Movement“ von Bob Zellner, der im Film den Protagonisten darstellt. Angenommen hat sich dem Thema Spike Lee („BlacKkKlansman“), der wohl zu den wichtigsten afroamerikanischen Filmemachern zählt. Seit nunmehr vierzig Jahren produziert er nicht nur aufwühlende, sondern auch kontroverse und gesellschaftspolitische Filme, die auf unvoreingenommene Weise über die Missstände in der Gesellschaft aufmerksam machen wollen.

Für „SON OF THE SOUTH“ übernahm Regisseur Barry Alexander Brown die Regie, der auch als Filmeditor an dem Film „BlacKkKlansman“ aufgetreten ist. Der Protagonist Lucas Till sollte aufmerksamen Zuschauern schon aus dem Reboot der Kultserie „MacGyver“ oder auch als Havok in den „X-Men Filmen“ bekannt sein. Außerdem sehen wir neben anderen Lucy Hale („Pretty Little Liars“), Lex Scott Davis („The first Purge“), Julia Ormond („Mad Men“) und Brian Dennehy („Rambo“) in weiteren Rollen.

Ab dem 24. September 2021 soll bereits die Blu-ray und die DVD im Handel erhältlich sein. Damit kommt der Film, der erst Ende August in den Kinos gestartet ist, sehr schnell in den Handel.

Inhalt

Wir befinden uns im amerikanischen Süden im Jahr 1961, als der Rassismus gegen die schwarze Bevölkerung tief in der Gesellschaft verwurzelt ist. Bob (Lucas Till) wächst als weißer College Student in dieser Umgebung auf und wird schon sehr früh mit dem Hass konfrontiert. Denn sein Großvater ist ein ehemaliges Ku-Klux-Klan Mitglied, der offen seine Meinung zeigt und seinen Enkel mit seiner Lebenseinstellung formen will. Doch Bob kann und will der Einstellung seines Großvaters nicht folgen und ist vielmehr inspiriert von den Worten und Taten von Rosa Parks und Martin Luther King. Daraufhin schließt er sich der schwarzen Bürgerrechtsbewegung an, was nicht nur für Spannungen in der Familie, sondern auch auf Unverständnis bei seiner Freundin Carol-Anne (Lucy Hale) und ehemaligen Kommilitonen trifft. So ist er auf der einen Seite ein Verräter der Weißen und auf der anderen ein Mitglied der Aktivisten, was ihn zu einer schwerwiegenden Entscheidung führt.

© Bilder und Trailer: Busch Media Group – Alle Rechte vorbehalten!

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen