Unveröffentlichtes Material mit einem Augenzwinkern zu Drachenzähmen leicht gemacht 3 | Universal Pictures

0

Aller guten Dinge sind drei – das mag eine alte Redewendung sein, die aber auch auf die Animationsfilm-Reihe „Drachenzähmen leicht gemacht“ zutrifft. Am 7. Februar 2019 läuft der dritte Teil mit dem Titel „Die geheime Welt“ an. Mit diesem endet die Trilogie, deren erstes Kapitel vor acht Jahren eingeläutet wurde. Um die Wartezeit zu verkürzen, gibt es vorab bislang unveröffentlichtes Material zu sehen. Dabei stiehlt ein Drache einem Hollywood-Star die Show.

Kit Harington – bei diesem Namen denken die meisten wohl sofort an „Game of Thrones“. Drachen sind gewissermaßen das Fachgebiet des populären Schauspielers, der die Serie als Jon Snow entscheidend mit prägt. Umso näher mag es da liegen, dass der Brite auch im Animationsfilm „Drachenzähmen leicht gemacht 3 – Die geheime Welt“ vertreten ist. Dort wird er zum zweiten Mal die Figur des Drachenjägers Eret sprechen.

In dem nun veröffentlichten, gut zweiminütigen Clip sind Harington und der animierte Nachtschatten-Drache Ohnezahn zu sehen. Laut Universal Pictures International Germany sei der Drache 2010 bereits ein bekannter Hollywood-Star gewesen. Mit seiner Erfahrung konnte er dem jungen Schauspieler noch Ratschläge geben. Dieser habe sich im Gegenzug erkenntlich gezeigt, indem er seit dem zweiten Teil von „Drachenzähmen leicht gemacht“ Eret seine Stimme verleiht. Mit diesem Clip, der mit einem Augenzwinkern Bezug zu „Game of Thrones“ nimmt, gibt es einen weiteren Appetitmacher für das Finale des Animationsstreifens.

Inhalt: In diesem dritten Teil, der im Februar 2019 auf die Leinwände kommt, begegnet Ohnezahn einem Tagschatten-Weibchen. Die Dame verdreht ihm gehörig den Kopf, was die Freundschaft mit seinem Reiter Hicks vor eine Probe stellt. Weil eine Gefahr das Dorf bedroht, in dem Hicks und Ohnezahn leben, müssen sie nach einer bislang verborgenen Welt suchen. Bislang war diese nur aus mystischen Erzählungen bekannt – somit dürfte auch klar sein, was diesem Film seinen Titel verliehen hat. Bei dieser Herausforderung lernen Drache und Reiter ihre Bestimmung: Sie müssen mit vereinten Kräften kämpfen, um das Wertvolle in ihrem Leben zu bewahren.

Ab 7. Februar 2019 im Kino

5 (100%) 2 vote[s]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen