„Wild Republic - Die Wildnis ist in uns“ Staffel 1 seit dem 15. April bei Magenta TV und ab März 2022 auf Blu-ray und DVD | eye see movies | AV Visionen | 27.04.2021

0

Die neue Mini-Serie „Wild Republic – Die Wildnis ist in uns“ wird mit der ersten Staffel seit dem 15. April bei Magenta TV ausgestrahlt. Ab dem 3. März 2022 soll die Serie dann auf Blu-ray und DVD im Handel erscheinen.

Resozialisierung ist ein heiß umkämpfter Bereich. Es gab und gibt immer wieder neue Versuche, gerade junge Straftäter wieder auf den richtigen Weg zu bringen. Dabei gibt es die unterschiedlichsten Ansätze und Vorgehensweisen. In „Wild Republic – Die Wildnis ist in uns“ setzt man darauf, eine Gruppe aus straffällig gewordenen jungen Erwachsenen in der Wildnis auszusetzen, damit sie im Einklang mit den Naturgewalten erkennen, dass er von ihnen einst eingeschlagene Weg, der falsche war. Dumm nur, wenn die auf einmal spurlos verschwinden.

Inszeniert wurde „Wild Republic – Die Wildnis ist in uns“ von den Regisseuren Markus Goller und Lennart Ruff. Das Drehbuch stammt aus den Federn von Arne Nolting, Jan Martin Scharf und Klaus Wolfertstetter. Und für den Cast konnte man unter anderen Roland Silbernagl („Enfant Terrible“), Verena Altenberger („M – Eine Stadt sucht einen Mörder“), Franz Hartwig („Der Pass“), Ulrich Tukur („Das Leben der Anderen“), Emma Drogunova („Der Trafikant“), Merlin Rose („Als wir träumten“), Rouven Israel („Club der roten Bänder“), Béla Gabor Lenz („Was gewesen wäre“), Maria Dragus („Maria Stuart, Königin von Schottland“), Camille Dombrowsky („Lotta & der schöne Schein“), Anand Batbileg („Tschick“), Aaron Altaras („Mario“) und Luna Jordan („Der Bergdoktor“) gewinnen.

Inhalt

Gemeinschaftssinn, Solidarität und Rücksicht, soll eine Gruppe von jungen Straftätern wieder neu erlernen. Bei einer Resozialisierungsmaßnahme mitten in den abgelegenen Bergen, werden sie daher zusammen mit einem Bergführer ausgesetzt. Dumm nur, dass der auf einmal tot aufgefunden wird. Aus Angst vor den Behörden schlägt sich die Gruppe auf eigene Faust durch das Gebirge, um in einer gewaltigen Höhle Unterschlupf zu finden. Die gibt ihnen nicht nur Schutz vor den Naturgewalten, denen sie dort ausgesetzt sind, sondern sie entkommen damit auch ihren Verfolgern, die nach ihnen suchen. Da ein Zurück in die Gesellschaft ausgeschlossen scheint, bildet sich innerhalb der Gruppe eine eigene kleine Republik, mit eigenen Regeln. Doch das Misstrauen untereinander und die Aggressionen, die noch immer in jedem vorhanden sind, machen es schwer, sich harmonisch zu integrieren. Und da ist auch noch der Mörder unter ihnen, der noch immer nicht entdeckt wurde.

© Bilder und Trailer: eye see movies | AV Visionen – Alle Rechte vorbehalten!

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen