ZU WEIT WEG | Farbfilm Verleih

0

Unter der Regie von Sarah Winkenstette entstand mit „ZU WEIT WEG“ ein Film, der in Augenhöhe mit dem jungen Publikum spielt. So erzählt sie einfühlsam die mitreißende Geschichte der beiden Jungs, die beide ihre Heimat verloren haben und es gemeinsam schaffen, durch ihre Freundschaft, ein neues Stückchen Heimat zu erschaffen.

In den Rollen der beiden Hauptdarsteller Ben und Tariq werden wir Yoran Leicher und Sobhi Awad genießen. In weiteren Rollen werden wir Anna König, Andreas Nickl, Julia Hirt, Tobias Schäfer, Mohamed Achour, Sabine Vitua, Anna Böttcher, Julia Schmitt, Petra Nadolny und viele mehr zu sehen bekommen.

Inhalt: Ben (Yoran Leicher) ist 12 und hat es gerade nicht leicht. Sein Heimatdorf musste einem Braunkohletagebau weichen und er und seine Familie mussten umziehen. Und so wird die nächst gelegene Stadt seine neue Heimat. Natürlich muss er auch die Schule wechseln, was nicht einfach ist, da er dort erst einmal der Außenseiter ist. Nun hofft er, im neuen Fußballverein Fuß zu fassen, da er ein sehr talentierter Stürmer ist. Doch auch hier erwarten ihn Probleme. Und als wenn das nicht reichen würde, gibt es noch einen weiteren Neuankömmling, der 11-jährige Tariq, der aus Syrien stammt. Nicht nur, dass er ihm in der Schule die Show stiehlt, nein, auch auf dem Fußballfeld steht er im Vordergrund. Ben ist ganz schön sauer auf Tariq. Doch bald merkt er, dass sie beide mehr gemeinsam haben, als gedacht, denn beide haben ein Stück Heimat verloren.

„ZU WEIT WEG“ werden wir ab dem 12. März 2020 auf den deutschen Leinwänden zu sehen bekommen. Bis dahin dürfen Sie schon mal den einen oder anderen Filmclip genießen:

©Bilder und Filmclips Farbfilm Verleih – Alle Rechte vorbehalten!

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen