Zweite Staffel von Follow the Money erscheint auf DVD | Edel Germany

0

Wirtschaftskriminalität? Was zunächst vielleicht nicht nach dem aufregendsten Stoff anmutet, verpackt die dänische Serie „Follow the Money“ spannend und vielschichtig von der ersten bis zur letzten Sekunde. Nach dem Erfolg der Debüt-Staffel kommt die zweite nun ebenfalls in die Heimkinos.

Die Resonanz auf die Serie „Follow the Money“ dürfte sich für die Macher wie ein Gedicht lesen. So wurde sie unter anderem damit beschrieben, „Bad Banks“ oder „House of Cards“ in den Schatten zu stellen. Grund dafür sind insbesondere die einzelnen Figuren mit authentischer Charaktertiefe und der gut recherchierte Rahmen für die Erzählung.

Staffel eins feierte Anfang 2016 ihr Debüt in Dänemark, also im Heimatland der Serie von Regisseur Jeppe Gjervig Gram. Dort trägt sie den simplen Titel „Bedrag“, was so viel bedeutet wie Betrug oder Täuschung. Die ersten zehn Folgen sind unlängst auf DVD und Blu-ray erhältlich. Die zweite Staffel erscheint im kommenden Monat, genauer gesagt am 15. März ebenfalls auf DVD. Die Fortsetzung und damit der dritte Teil lief bei den Dänen bereits Anfang dieses Jahres an.

Inhalt: Nachdem es in der ersten Staffel um die betrügerischen Machenschaften des Energiekonzerns Energreen ging, richtet „Follow the Money 2“ den Blick erneut auf das Unternehmen, zeigt aber verstärkt, welche Rolle Banken spielen. Nach einer 18-monatigen Haft wird die Juristin Claudia Moreno (Natalie Madueño) vorzeitig entlassen. Sie hatte zuvor für Energreen in der Justizabteilung gearbeitet. Nun macht ihr der mächtige Knud Christensen (Waage Sandø) ein Angebot, bei dem es der alleinerziehenden Mutter schwer fällt, es auszuschlagen.

Unterdessen verfolgt das Ermittler-Duo Mads Justesen (Thomas Bo Larsen) und Alf Rybjerg (Thomas Hwan) den Weg der jungen Frau weiter, da die Ereignisse um den Energiekonzern keineswegs in Vergessenheit geraten sind. Sie versuchen außerdem, CEO Sander Sødergren (Nikolaj Lie Kaas) zu verhaften – von ihm gibt es jedoch keine Spur. Christensen steht ebenfalls im Fokus der Beamten, denn bislang konnte er für sein kriminelles Handeln nicht belangt werden. Der ehrgeizige Ermittler Mads stößt schließlich auf eine kleine Tischlerei, die unter fragwürdigen Umständen bankrottging. Es ist die erste Fährte zu einem Netzwerk aus Lügen, Intrigen und Geldgier, in das auch eine der größten Banken des Landes verstrickt ist.

5 (100%) 2 votes

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen