Civilization 6 - PS4 Review | Firaxis

0

Civilization 6 PS4 Cover„Civilization 6“ von Sid Meier ist auf dem PC bereits seit 2016 ein Klassiker des Runden basierten Aufbau-Strategiespiel-Genre. Seit kurzem ist das Spiel von Firaxis und auch für die SONY-Konsole erhältlich, ich habe mir angeschaut, ob das Spiel durch die verschiedenen Zeitepochen auch auf der Konsole seinen ursprünglichen Charme behalten hat und wie das Handling über den Controller läuft.

Der Trip durch die Jahrtausende beginnt mit einem Trupp Siedler und ein paar Keulenschwingern. Ihr sichtet zunächst mit den Spähern das umliegende Territorium, nutzt die zur Verfügung stehenden Ressourcen, gründet größere Städte, vergrößert euer Volk verseht die Städte mit Monumenten, um das Volk an euch enger zu binden und nehmt euch die beiden umfangreichen Technologiebaum zu Gemüte. Ihr verteidigt eure Errungenschaften gegen marodierende Horden und gegnerische Spieler und erobert zusätzliche neue Gebiete. Durch die Evolution werden aus Keulenträgern Schwertkämpfer, Musketiere, Infanteristen und schließlich mechanisierte Infanterie im Schützenpanzer. Ihr produziert immer modernere Kanonen, Panzer, Bomber, Schlachtschiffe, die allesamt Erfahrung gewinnen und Taktiken dazulernen. Parallel spezialisiert ihr eure Städte mit Bauwerken, Stadtbezirken oder sogar Weltwundern. Ihr definiert eure politische Ausrichtung, soll es in Richtung Forschung gehen, oder doch eher eine starke Produktionskapazität? Oder legt ihr als Herrscher des Volkes, größeren Wert auf Religion, Handel oder Unterhaltung. Im weiteren Spielverlauf knüpft ihr Bündnisse mit den gegnerischen Parteien, oder führt Krieg.

Civilization 6 PS4 Review Szenenbild001Zu Beginn des Spiels habt ihr die Option, eine von drei möglichen Tutorial-Varianten zu wählen. Je nachdem, welche gewählt wird, werden von der Beraterin mehr oder weniger Hilfestellungen eingeblendet. Ich lege gerade Neueinsteigern bei „Civilization 6“ dieses Tutorial ans Herz. In puncto Bedienbarkeit hat „Civilization 6“ den Sprung auf die Konsole gut geschafft. Die Entwickler haben hier wirklich gute Arbeit geleistet. Mit dem linken Stick bewegt ihr den Cursor über die Felder der Karte, mit dem rechten Stick steuert man die Karte selbst. Mit den Schultertasten scrollt bzw. zoomt man in die Karte, allerdings ist der angesprochene Zoom-Faktor dabei relativ klein. Über die Schultertasten werden die jeweiligen Menüs aufgerufen und mit den restlichen Tasten nebst Steuerkreuz werden die Optionen ausgewählt. Grafisch ist „Civilization 6“ auf der Konsole gut gelöst. Die Einheiten sind sauber animiert, ebenso der Kriegsnebel, der die pergamentartige Landkarte umwabert und sich beim Entgegenkommen elegant verflüchtigt. Schwächen gibt es allerdings bei der Auflösung. In diesem Punkt reicht die PS4 Fassung nicht an die Qualität der PC-Versionen heran. Bei verschiedenen Regierungs-Screens wird dies deutlich, da hier die angezeigte Schrift zu klein und eng dargestellt wird und somit schwer lesbar ist.

Einer der vielen Pluspunkte der Civilization-Serie sind die unterschiedlichen Siegesbedingungen bei den Konflikten. Bei „Civilization 6“ gibt’s fünf davon, ihr könnt eure Konkurrenzherrscher zum Beispiel militärisch niederringen, einen Tourismussieg einfahren oder als erste Nation neue Planeten erreichen. Allein das bringt schon einen enormen Wiederspielwert, hinzu kommen die umfangreich einstellbaren Zufallskarten und natürlich die 24 Zivilisationen – auf der PS4 sind es sogar 27. Jede Zivilisation bringt eine eigene Ausrichtung, spezielle Einheiten und Spezialgebäude mit und die wirken sich spielerisch wirklich aus.

Civilization 6 PS4 Review Szenenbild002Der größte Kritikpunkt bei „Civilization 6“ ist die künstliche Intelligenz. Sie verhält sich zwar nicht komplett dämlich, neigt aber zu sprunghaften Entscheidungen. Beispielsweise erklären die Herrscher, obwohl man sich in diplomatischen Verhandlungen befindet, gerne einfach mal den Krieg. Auch militärisch sind die Herrscher nicht die hellsten Kerzen auf der Torte. Sie besetzen zum Beispiel keine militärischen Engpässe oder greifen erst mit Nahkämpfern an, bevor sie zur Artillerie greifen.

Auf einem hohen Schwierigkeitsgrad fordert „Civilization 6“  euch als Spieler wirklich heraus. Im Mehrspielermodus könnt ihr im Hotseat-Modus mit sechs Spielern an der gleichen Konsole spielen. Im direkten Online-Modus sind vier Spieler gleichzeitig möglich.

Fazit:

Firaxis liefert in Zusammenarbeit Aspyr Media mit „Civilization 6“ auch auf der PS 4 das komplette Package ab. Es bietet alle Finessen bezüglich Expansion des eigenen Volkes, Forschung, Handel und spezialisierten Städtebau. Gepaart mit der guten Umsetzung der Steuerung auf den Dual-Shock-Controller bietet sich auch auf der heimischen Konsole ein tolles strategisches Gesamtpaket. Kleiner Wermutstropfen ist die schwankende KI in der Kriegsführung und die etwas eigenwillige Preisgestaltung. Gehen 49,90 Euro für das Hauptspiel noch in Ordnung, werden für das Erweiterungspack nochmals 39,90 Euro fällig und das ist doch aus meiner Sicht etwas zu hoch ins Preisregal gegriffen.

Pro:

  • gelungene Adaption der PC-Version
  • alle Features wie Expansion, Forschung, Politik, Handel enthalten
  • optimierte Steuerung und Menüführung für den Dual-Shock Controller
  • tolle Umsetzung der Spielmechanik
  • gutes Tutorial für den Spieleinstieg
  • umfangreicher Multiplayerpart

Contra:

  • schwache KI in der Kriegsführung
  • Preis für das Gesamt-Paket (Hauptspiel & Expansion) zu hoch angesetzt

(Michael Schröder)

© Bilder und Trailer Firaxis – Alle Rechte vorbehalten!

[amazon_link asins=’B07YCRQBB9,B07YCT1QGC,B07HCBX8VZ’ template=’ProductGrid’ store=’filme-reviews-21′ marketplace=’DE’ link_id=’e78c6df1-7f48-4d2f-ab71-3919a230892a’]

Eine - gelungene Adaption der PC-Version.

  • Story 8
  • Grafik 7
  • Souns 8
  • Spielspaß 9
  • User Ratings (0 Votes) 0
    Your Rating:
Summary
8.0 Gut

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen