Deathstroke: Knights and Dragons Blu-ray Review | Warner Home Video | 21.08.2020

0

Am 20. August 2020 erschien “Deathstroke: Knights and Dragons” auf DVD und Blu-ray im Handel und hier das Review dazu:

Deathstroke ist wohl einer der interessantesten Anti-Helden im DC-Universum und viele Fans würden sich auf einen Live-action-Film sehnsüchtig freuen. Doch momentan müssen sie sich mit einem weiteren Animated-Movie-Release begnügen. Dieser startet am 20. August diesen Jahres auf Blu-ray und trägt den vielsagenden Namen „Deathstroke: Knights & Dragons“. Die Animated Movies von DC können sich durchaus sehenlassen und können meist Fans und Kritiker gleichermaßen überzeugen. Ob mich der neueste Film im Animated-DC-Universum überzeugen konnte, dass erfahrt ihr wie immer in den folgenden Zeilen.

Story:

Der Familienmensch und erfolgreiche Geschäftsmann Slade Wilson verbirgt ein dunkles Geheimnis vor seiner Frau und seinem kleinen Sohn. Denn in seinen angeblichen Geschäftsreisen erledigt er, als fast unbesiegbarer Auftragskiller Deathstroke, riskante Auftragsmorde und finanziert so den Lebensunterhalt seiner kleinen Familie. Doch eines Tages überschneiden sich diese zwei Welten und sein geliebter Sohn gerät ins Visier der Terrororganisation H.I.V.E.

Der kleine Junge wird von dem tödlichen Jackal entführt. Dieser will den Jungen nur freigeben, wenn sich Deathstroke H.I.V.E. anschließt. Slade lehnt das Angebot ab und befreit seinen Jungen mit blutiger Gewalt, doch dieser wird schwer verletzt. Durch das Aufdecken seines Geheimnisses und der tiefen Wunden, die sein zweites Leben in seine Familie gerissen hat, will diese nichts mehr mit ihm zu tun haben. Zehn Jahre später wird Deathstroke erneut von seiner Vergangenheit eingeholt und so muss er all seine Kräfte bündeln, um seine Familie vor der tödlichen Bedrohung zu beschützen…

Meinung und Wertung:

Die Animationen sind wie immer von jeder Kritik befreit, denn auch „Deathstroke: Knights & Dragons“ ist optisch gelungene DC-Kost. Nur leider haben die Macher, rund um Regisseur Sung Jin Ahn („Little Big Awesome“), dieses Mal vergessen, eine fesselnde Story zu konstruieren. Die Geschichte um den zweigeteilten, und das auf so vielen Ebenen, Anti-Helden plätschert nur so vor sich hin und wirkt des Öfteren, als hätten die Macher einfach etwas ausgelassen, nur um die Story voranzutreiben. Das ist auch der Grund, warum der Film wie ein Flickenteppich wirkt. Der Farbton ist grundlegend auf düster dunkle Farben getrimmt, so wie sich das für einen Deathstroke-Film gehört und die Grundstimmung passt sich dessen reibungslos an. Dadurch wird dem Zuschauer unmissverständlich, ein „hier geht es um Leben oder Tod Gefühl“ vermittelt, welches einem durchaus packen kann. Knackige Action-Szenen sind reichlich vorhanden sowie gut gestaltet, auch wenn es ihnen hier und da etwas an Wucht fehlt. Dennoch ist die Action ganz passabel und passt sich dem todbringenden Charakter eines Deathstrokes an. Der Gewaltgrad ist ordentlich, hätte aber für einen Deathstroke Movie gerne noch mehr vertragen können.

Die Stimmen bzw. die Synchronisation hingegen sind hervorragend. Im Original wird Deathstroke übrigens von Michael Chiklis („Fantastic Four“) gesprochen, was wirklich gut funktioniert und passt, und auch auf der deutschen Ton-Spur können die Sprecher überzeugen. Die Synchro kann sich also wirklich hören lassen. Das Pacing ist sehr schwankend, mal drückt Sung Jin Ahn das Gaspedal regelrecht durch, nur um dann auf einer Geraden die Bremse einzulegen und auf Schritttempo weiterfährt. Das könnte durchaus seinen Reiz haben, wenn in den ruhigen Phasen wenigstens etwas an Gefühl übermittelt werden könnte. Denn schließlich geht es hierbei um eine bitterernste Angelegenheit, bei dem nicht nur eine Familie auf Leben und Tod kämpft, sondern eine ganze Nation gerettet werden muss. Doch wenn es dem Ende entgegen geht, überschlagen sich die Ereignisse und der Film nimmt nochmal so richtig an Fahrt auf. Das Ende lässt dann noch alles für eine Fortsetzung offen…

Fazit:

Der neueste DC Animated Streich „Deathstroke: Knights & Dragons“ ist ein zwiespältiges Vergnügen. Wer die Animated Filme von DC mag, wird auch mit diesem seinen Spaß haben, für Comickenner gibt es etwas zu entdecken, dürfte für diese aber viel zu handsam geraten sein. Noch dazu kommt das schwankende Pacing, welches einem immer wieder aus der Action reißt, ohne wirklich Substanz bieten zu können. Alles in allem ist „Deathstroke: Knights & Dragons“ ein solides Werk, was seine Fans finden aber auch seine Zweifler hervorlocken wird. Durchschnittsware aus der DC Animated Movie Schmiede.

Bild:

Das Bild ist stechend scharf, wie es sich für ein Blu-ray Release in der heutigen Zeit gehört. Und obwohl die Farbgebung sehr dunkel ausfällt ist dennoch alles erkennbar. Einfach ausgedrückt, wer die anderen DC Animated Movies auf Blu-ray kennt, weiß was er bekommt. Guter Stoff! Für alle anderen gilt: An dem Bild gibt es nichts auszusetzen eine mehr als solide VÖ. – Bildauflösung: 1920x1080p (1.78:1) @23,976 Hz

Ton:

Der Ton liegt hier auf Deutsch DD 5.1, Englisch DTS-HD MA 5.1 und Spanisch DD 2.0 vor und bietet bestes Klang-Entertainment. Die Dialoge sind gut verständlich und die Action kracht und scheppert ordentlich. Deine Ohren werden es dir danken und du wirst es mögen. Gute Qualität, aber das musste auch sein, denn die Synchronisation ist es auch wert gehört zu werden.

Extras:

  • Deathstroke – Eine Ein-Mann-Todesmaschine

Danke für Eure Aufmerksamkeit und danke für Eure Lesezeit.

(Thomas P. Groh)

© Bilder, Trailer und Medium zur Verfügung gestellt von Warner Home Video – Alle Rechte vorbehalten.

Ihr wollt über diesen Film diskutieren? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare, oder besucht unser Forum auf Filme.de.

  • Story 6
  • Bild 8
  • Ton 8
  • User Ratings (0 Votes) 0
    Your Rating:
Summary
7.3 Awesom

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen