Die Legende der Prinzessin Kaguya - Streaming Review - Studio Ghibli (zu sehen auf Netflix) | 20.05.2020

1

Kommen wir nun zum Finale der zweiten Welle der großen Studio Ghibli Die Legende der Prinzessin Kaguya 2013 nStreaming Film Kaufen Shop News Kritik ReviewFilme auf Netflix. Wir kommen ins Jahr 2013 und dem für den Oscar nominierten Film „Die Legende der Prinzessin Kaguya“. Acht Jahre hat man an dem Film gearbeitet und es wurde die teuerste japanische Produktion aller Zeiten, aber auch ein kommerzieller Flop, denn das Budget von über 45 Mio. Dollar wurde nicht mal annähernd wieder eingespielt. Da brachte es auch nichts, dass der Film von den Kritikern gefeiert wurde. Doch ist der Film zurecht gefloppt? Sind wie üblich die Kritiker komplett unterschiedlicher Meinung, wie der Geschmack der meisten Zuschauer? Wir haben „Die Legende der Prinzessin Kaguya“ für euch getestet und können euch genau sagen, ob der Film wirklich ein Meisterwerk ist wie die Kritiker oder der Flop berechtigt war.

Story:

Bambus Sammler Okina findet im Wald ein kleines Mädchen im Bambus, welches sich kurz darauf in ein Baby verwandelt. Gemeinsam mit seiner Frau kümmert sich Okina um das Mädchen, was die beiden liebevoll Kaguya nennen, fest überzeugt, dass es sich hierbei um eine Prinzessin handelt. Sie wächst schnell zu einem schönen Mädchen heran und wird auch wie eine Prinzessin erzogen. Bald versuchen Männer, um ihre Hand anzuhalten, doch die Männer sehen in ihr mehr einen wertvollen Gegenstand, mit dem sie sich schmücken wollen und nicht eine Person. Wie wird sie sich entscheiden? Wer ist dieses Mädchen wirklich?

Die Legende der Prinzessin Kaguya 2013 nStreaming Film Kaufen Shop News Kritik ReviewEindruck:

Der Zeichenstil der Verfilmung des bekanntesten japanischen Märchens aller Zeiten ist komplett anders als 90 % der Ghibli Filme, sodass man kaum glauben kann, dass man wirklich acht Jahre an dem Film gearbeitet hat. Es ist zwar optisch nicht ganz so schlimm wie bei „Meine Nachbarn die Yamadas“, aber die Zeichnungen wirken doch sehr wie unfertige Skizzen in Kombinationen mit recht blassen Farben. Doch wo „Meine Nachbarn die Yamadas“ inhaltlich alles andere als gelungen ist, ist es hier bei „Die Legende der Prinzessin Kaguya“ deutlich besser.

Hat man sich erst mal an die Optik gewöhnt, wobei das alles andere als einfach ist, kann man sich voll und ganz auf eine sehr schöne, wenn auch etwas tragische und sehr komplexe Geschichte freuen.Das Storytelling ist sehr ruhig gehalten, was bei einer Laufzeit von 137 Minuten schon ein paar kleine Längen verursacht, aber gerade, weil sich der Film auch gut Zeit lässt, sorgt er dafür, dass der Zuschauer die Charaktere wunderbar kennenlernt und auch mit ihnen wächst. So fühlt man nämlich besonders mit, wie aus einem fröhlichen verspielten Mädchen, ein trauriges einsames wird.

Die Legende der Prinzessin Kaguya 2013 nStreaming Film Kaufen Shop News Kritik ReviewGleichzeitig merkt man auch, dass dieses gewöhnungsbedürftige Zeichenstil ebenfalls Teil des Storytellings ist, denn so werden Kaguyas Gefühle dargestellt. Ist sie ruhig und entspannt, sind die Zeichnungen voller Details, sobald sie traurig oder wütend wird, wird alles verwischt, verschwommen und sieht einfach aus wie wilde Striche auf dem Papier. Ohne Frage ein sehr kluger Schachzug, aber für den Zuschauer ein extrem gewöhnungsbedürftiges Stilmittel, weil es, na ja halt nicht immer schön anzuschauen ist.

Kaguya selbst als tragischer Hauptcharakter erreicht hier aber eine schier unglaubliche Tiefe, wie man es kaum für möglich hält. Im Verlauf steigert sich das Ganze immer mehr, wird immer rührender und auch tragischer. Taschentücher sollten also bereitliegen, denn es werden sicherlich Tränen fließen, selbst bei den härtesten Zuschauern.Viele der restlichen Charaktere kommen ebenfalls hervorragend rüber und harmonieren wirklich super zusammen und sorgen auch entsprechend dafür, dass sich die Dramatik und die Tragik sehr gut steigern und mit ihrem Ende ihren unglaublichen Höhepunkt erreicht.

Die Legende der Prinzessin Kaguya 2013 nStreaming Film Kaufen Shop News Kritik ReviewFazit:

Ein sehr gewöhnungsbedürftiges und sehr komplexes Märchen. Der Zeichenstil wird nicht jedermanns Sache sein, dieser ist halt wirklich sehr, sehr gewöhnungsbedürftig, etwas, was man beim längeren Schauen auch nicht ausblenden kann. Aber trotzdem sollte man dem Film eine Chance geben. Der Film ist ohne Frage zu komplex für Kinder, aber man bekommt hier eine wunderbare, wenn auch sehr traurige, fantasievolle Geschichte geboten mit tollen komplexen Charakteren. Es zwar kein Film, den man sich immer wieder anschauen kann, weil es stellenweise sehr schwere Kost ist, aber definitiv ein Film, der seinen Ruf als Kritiker -Meisterwerk mehr als gerecht wird und man schon gesehen haben sollte. Dieser Film ist nicht nur ein Film, sondern auch ein Kunstwerk.

 

(Pierre Schulte)

©Bilder Netflix/Ghibli Studios – Alle Rechte vorbehalten!

 

DVD hier bei amazon.de bestellen

 

Blu-ray hier bei amazon.de bestellen
  • Story 10
  • Umsetzung 9
  • Unterhaltung 8
  • User Ratings (0 Votes) 0
    Your Rating:
Summary
9.0

Discussion1 Kommentar

  1. Beim Zeichenstil hatte ich zuerst auch bedenken – zumal ich den Ghibli Film „Meine Nachbarn die Yamadas “ nicht mochte u. da auch schon dieser Stil genutzt wurde. Allerdings passt er wirklich wundervoll zu dieser alten Saga und ist schon etwas besonderes.

    Ich war als Kind schon ein „Drama-Fan“, also hab die alten NIppon Klassiker Heidi, Pinocchio, Marco etc. gesehen, die durchaus nicht immer lieb u. nett und natürlich voll mit Emotionen sind. Während ich die amerikansichen Cartoons oft einfach nur stumpf u. öde empfunden hab. Daher würde ich nicht von vornherein sagen, das es nichts für Kinder ist. Auch Kinder haben schon einen eigenen Geschmack und wollen nicht in Watte gepackt werden 😉

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen