Flüstern des Meeres - Streaming Review | Studio Ghibli (zu sehen auf Netflix) | 05.03.2020

1

Flüstern des Meeres 1993 Film kaufen ShopDrei Jahre in Folge schufen die Studio Ghibli jeweils den erfolgreichsten Anime Film des Jahres. 1993 mit „Flüstern des Meeres – Ocean Waves“ war es aber nicht der Fall. Hier war aber auch die Ausgangslage etwas anders. Bisher wurden die Kinofilme immer von Hayao Miyazaki oder von Isao Takahata geschaffen. Für „Flüstern des Meeres“ sollten aber mal die „Jüngeren“ ran und sich beweisen, wenn auch unter etwas anderen Bedingungen. Diesmal sollte der Film nicht fürs Kino produziert werden, sondern fürs Fernsehen.Die Entstehung war aber etwas holprig, weil man nicht in der Lage war, Zeitpläne und Budget einzuhalten, aber das Ergebnis sorgte weiterhin für gute Kritiken, wenn auch nicht ganz so überragend, wie bei einigen Filmen davor.

Doch wird der Film auch uns von Filme.de überzeugen? Im Zuge der ersten Ghibli Welle ist auch „Flüstern des Meeres“ dabei und wir haben den Film für euch getestet, sodass wir euch sagen können, ob dieser kleine Ghibli Film, auch mit den Großen mithalten kann.

Story:

Taku und Yutaka waren einst in der Schule beste Freunde. Als sie sich nun nach Jahren zu einem Klassentreffen wieder treffen, erinnern sie sich zurück an ihre Schulzeit, wie ihre Freundschaft langsam zerbrach, als das Großstadt Mädchen Rikako in ihre Klasse kam. Sie war eine Einzelgängerin, arrogant, überheblich, intelligent und Taku und Yutaka hatten beide ein Auge auf die geworfen.

Flüstern des Meeres 1993 Film kaufen ShopEindruck:

Das es sich hier um einen TV-Film handelt und nicht um einen Kinofilm, merkt man optisch auf keine Weise. Die Animationen und die Figurenzeichnungen sind auch hier stets auf hochwertigen Ghibli Niveau.Dadurch, dass aber hier wie bei „Tränen der Erinnerung“ auf Fantasy Elemente verzichtet wurde, fehlt es dem Film aber schon etwas an Charme. Mit seiner 72 Minuten Laufzeit ist der Film jetzt auch nicht sonderlich lang, wobei es gleichzeitig das Unmögliche schafft. Zum einen wirkt die Erzählweise etwas gehetzt und sprunghaft, zum anderen ist es stellenweise auch langatmig. Man wird recht schnell ohne großes Vorgeplänkel in die Story rein geschmissen. Bis man dann so richtig weiß, worum es geht und wer hier wie zu wem gehört, dauert es dann schon ein bisschen. Es muss aber gesagt sein, dass die Charaktere sehr gut sind, sie haben eine gute Tiefe und vor allem Rikako mit ihrer, nennen wir es mal, etwas anstrengenden Art macht schon Spaß, beim Zusammenspiel mit den anderen zuzuschauen. Richtig gut ist dann das Zusammenspiel zwischen Taku und Rikako, die ein bisschen an eine Screwball Comedy erinnert. Allgemein liegt das Augenmerk auf Taku  und Rikako, Yutaka dagegen bleibt hier zum Großteil des Films etwas im Hintergrund. Erst im letzten Viertel kommt dann Yutaka mehr ins Spiel, was dann für einige Wendungen und Dramatik sorgt.

So witzig das Zusammenspiel zwischen Taku und Rikako auch ist, vom Storytelling ist es stellenweise sehr holprig, da man von einer Situation in die nächste stolpert und auch wenn die Charaktere an sich sehr komplex sind, so richtig entwickeln sie sich während des Films auch nicht wirklich weiter.

Flüstern des Meeres 1993 Film kaufen ShopAuch so richtig spannend ist der Film nicht, trotz der Dramatik gegen Ende, liegt aber auch daran, dass der Film bis dahin auch schon ein paar kleine Längen hatte, sodass das letzte Viertel nicht mehr ganz so viel zündet und die Wendungen etwas an Wucht verlieren. Das Ende ist dann zusätzlich auch leider recht offen geraten, mit fleißig Interpretationsmöglichkeiten, wie es nun weiter geht.

Fazit:

Für einen Fernsehfilm ist dieser Film an sich sehr hochwertig geworden, mit interessanten Charakteren und gutem Witz. Aber für Ghibli Level schwächelt er im Vergleich mit “ Tränen der Erinnerung“. Ihm fehlt es etwas an Charme, ist stellenweise auch etwas holprig geraten und wirkt gegen Ende irgendwie unrund. Mies ist der Film an sich irgendwie nicht, aber wir wissen alle Studio Ghibli kann es besser. Viel besser.

(Pierre Schulte)

©Bilder Netflix/Ghibli – Alle Rechte vorbehalten!

  • Story 7
  • Umsetzung 7
  • Unterhaltung 7.5
  • User Ratings (0 Votes) 0
    Your Rating:
Summary
7.2 Awesome

Discussion1 Kommentar

  1. Für mich einer der 2 schlechtesten Ghiblis. Ich mochte weder die träge Story noch die Charaktere. Eine zweite Sichtung einige Jahre später hats auch nicht verändert.

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen