Kabaneri of the Iron Fortress: Vol. 3 – Blu-ray Review | Kazé Anime | 11.03.2020

0

Kabaneri of the Iron Fortress: Vol. 3 2016 Serie Kritik Review News Film Shop kaufenNachdem Kazé Anime bereits Vol. 1 und 2 der Hitserie „Kabaneri of the Iron Fortress“ bei uns auf DVD und Blu-ray rausgebracht hat, darf natürlich auch Volume 3 nicht fehlen, um somit die Hitserie komplett zu machen. Nachdem uns die ersten acht Folgen nahezu begeistert haben, waren auch wir von Filme.de regelrecht neugierig, ob die Serie ein würdiges Ende kriegt und haben die Blu-ray für euch getestet.

Story:

Von Biba verraten und gefangen gehalten, entbrennt eine bittere Schlacht ums Überleben. Biba will nämlich den Kabane Virus für seine Zwecke nutzen, um die Herrschaft an sich zu reißen. Ikoma muss alles riskieren, um nicht nur seine Freunde und Mumei zu retten, sondern auch die Menschheit. Doch die Chancen, dass er die Schlacht überleben wird, sind gering, deswegen kämpft er ohne Rücksicht auf sein Leben.

Kabaneri of the Iron Fortress: Vol. 3 2016 Serie Kritik Review News Film Shop kaufenEindruck:

Wie die vorherigen Volumes besteht auch Volume 3 aus 4 Folgen zu je 23 Minuten und ist durchgängig erzählt. Nachdem es in den letzten Folgen von Volume 2 eher ruhig waren, gibt man nun wieder Vollgas. Man spürt zu jeder Sekunde, dass es nun heißt, alles oder nichts. Entsprechend kann man auch bei Volume 3 erneut sagen: diese Serie ist nichts für Kinder. Es wird heftig, Körperteile werden abgetrennt, Leute zerfetzt und das Blut spritzt nur so durch die Gegend. Dazu heißt es auch Abschied nehmen von so manchen Hauptcharakteren, was noch mal für eine gehörige Portion Dramatik sorgt.

Die Story selbst bleibt weiterhin klasse erzählt, auch wenn die Richtung aufgrund des Handlungsortes schon etwas anderes ist, also noch während Volume 1. Das Wechselbad der Gefühle, das Ikoma durchleben muss, hat es wirklich in sich. Aber auch optisch verändert er sich im Verlauf und hier muss man den Machern der Wit Studios erneut gratulieren. Designmäßig legt Ikoma noch mal ne Schippe drauf so, dass es mehr als juckt, sich die entsprechende Figur auch ins Regal zu stellen. Bei all der vielen Action und der coolen Optik bleiben aber auch die Charaktere nicht auf der Strecke, denn diese sind recht komplex und man fühlt und leidet wunderbar mit ihnen mit.

Kabaneri of the Iron Fortress: Vol. 3 2016 Serie Kritik Review News Film Shop kaufenHighlight ist natürlich die intensive Action und die Schlachten, die es hier nun geboten gibt. Nie ist klar, wer wird überleben und wer nicht. Keiner ist überlegen, alles auf Augenhöhe. Brachial, heftig, gänsehautmäßig und optisch sensationell aufgenommen mit herausragendem Score, den man spätestens jetzt auch direkt haben will.

Das Ende der Serie ist zwar an sich rund, man merkt, dass ein KapitelAbgeschlossen wurde, aber gleichzeitig ist auch recht offen gehalten, sodass man darauf aufbauen kann, was 2019 in Japan in Form eines Kinofilms auch geschehen ist. Bleibt zu hoffen, dass Kazé Anime diesen auch auf Blu-ray rausbringt.

Kabaneri of the Iron Fortress: Vol. 3 2016 Serie Kritik Review News Film Shop kaufenBild:

Das Bild ist auf dem Niveau der vorherigen Volumes, trotz vieler dunkler Szenen gibt es keinerlei Filmkorn. Das Bild ist wunderbar sauber, sehr scharf mit sehr guten Details. Die Farben sind hervorragend, sodass die tolle Animation wirklich in optischer Perfektion rüberkommen. Einzig bei den Rückblenden, von der es nun ein paar mehr gibt, als bei Volume 1, gibt es als Stilmittel leichtes Filmkorn und kleine Unschärfen. Kann man mögen wegen der Atmosphäre, muss man aber nicht.

Ton:

Der deutsche und der japanische Ton liegen in DTS-HD Master 2.0 vor. Beide tun sich in Sachen Klangqualität nicht viel. Raumklang gibt es nicht. Kraft ist aber bei beiden sehr gut da und die Details liegen im soliden Bereich. Rauschen war nicht zu hören.Sehr gut gelungen ist die deutsche Synchro, die Stimmen sind sehr gut gesprochen und man orientiert sich in Sachen Klangfarbe, gut ans Original.

Kabaneri of the Iron Fortress: Vol. 3 2016 Serie Kritik Review News Film Shop kaufenExtras:

  • Trailer
  • Credits

Das Bonusmaterial ist zwar komplett in HD aber halt nur das äußerste Minimum. Schade, dass es so wenig ist.

Fazit:

Tolles, brachiales, intensives Finale einer wirklich tollen Animie-Serie, die ihrem Ruf mehr als nur gerecht wird. Optisch herausragend in Szene gesetzt, tolle Charaktere, viele Gänsehautmomente und atemberaubende Action. In der Summe eine Serie, die man sich immer wieder anschauen kann und dabei stets jede Menge Spaß hat. Da das Ende aber relativ offen ist und wir schließlich wissen, dass die Story in Form eines Filmes fortgesetzt wurde, warten wir nun freudig auf einen möglichen Heimkinoreleases des Films.

(Pierre Schulte)

©Bilder KAZÈ Anime – Alle Rechte vorbehalten!

  • Story 10
  • Bild 9
  • Ton 5
  • User Ratings (0 Votes) 0
    Your Rating:
Summary
8.0

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen