The Grand Tour presents: Schatzsuche auf vier Rädern – Streaming Review | Amazon Original | 01.01.2021

0

Im Dezember kam „The Grand Tour presents: Schatzsuche auf vier Rädern“ direkt zu Amazon Prime und wir haben für alle Interessierten das Review dazu:

Nach ihrem Aus bei „Top Gear“, schufen das Dream-Team Jeremy Clarkson, James May und Richard Hammond mit „The Grand Tour“ eine der beliebtesten und erfolgreichsten Serien auf Amazon Prime. 3 Staffeln lang begeisterten sie Fans auf der ganzen Welt. Der Wiederanschauungswert war enorm. Doch nach Season 3 beschlossen die drei aufzuhören, naja mehr oder weniger. Anstatt komplette Staffeln zu machen, hat man beschlossen Specials zu drehen, die in regelmäßigen Abständen erscheinen sollten.

Mit „Seaman“ erschien im Dezember 2019 das erste Grand Tour Special und lange mussten die Fans auf das nächste Special warten. Zwar konnte man das Special noch bevor Corona ausbrach abdrehen, aber da Andy Wilman, Produzent der Serie schwer an Corona erkrankte, verzögerte sich der Release. Nach der Fertigstellung wartete Amazon auf den perfekten Zeitpunkt, wann das neue Special „Schatzsuche auf Vier Rädern“ online gehen sollte und nun ist es endlich soweit. Pünktlich zu Weihnachten kommt das neue langersehnte Grand Tour Special. Die Frage ist nur, hat sich das lange Warten gelohnt oder wird The Grand Tour zum ersten Mal wirklich enttäuschen? Wir haben das Special für euch getestet!

The Grand Tour presents: Schatzsuche auf vier Rädern – Streaming Review – Amazon Original Serie 2020 shop kaufen streamen kostenlos szenenbild

Worum geht’s?

Hammond, Clarkson und May treffen sich im „südlichsten Teil von Frankreich“ und eigentlich sollte es eine angenehme Spritztour werden. Doch dann erreicht sie eine Challenge, sie sollen einen verschollenen Piratenschatz in Madagascar finden. Schnell modifizieren sie ihre Autos und machen sich auf die Suche. Alles andere als einfach, denn Madagascar hat die schlechtesten Straßen der Welt. Chaos ist vorprogrammiert.

Eindruck:

Ich bin ja ein riesen Fan der drei. Schon zu „Top Gear“ Zeiten habe ich sie gefeiert und „Grand Tour“ habe ich mehrmals gesehen. Entsprechend war ich extrem gespannt, auf das neue Special. Und ich muss sagen, ich wurde schon ein klein bisschen enttäuscht. Unterhaltsam ist das Special weiterhin, ohne Frage. Aber das gewisse Etwas fehlte hier definitiv. Vielleicht war auch das Jahr Wartezeit einfach zu lang, wer weiß. Im Grunde war es halt lineares Fahren von A nach B. Es gab keine zusätzlichen Challenges zwischendurch und man merkte auch, dass einiges gescriptet war. Klar sorgte dies ohne Frage für witzige Slapstick Comedy und Anschauungswerten, aber gleichzeitig ging dadurch eine gewisse Spritzigkeit und Authentizität verloren und manchmal war es auch nicht immer logisch, ich sag hier nur „Dynamit“.

The Grand Tour presents: Schatzsuche auf vier Rädern – Streaming Review – Amazon Original Serie 2020 shop kaufen streamen kostenlos szenenbild

Man merkt sogar in ein paar Szenen, wo Hammond und Clarkson ihre Dialoge aufsagen, dass sie sich vorab schon stark das Lachen verkneifen müssen. Aber wie gesagt, unterhaltsam war das Ganze trotzdem. Selbst nach dem 100. Mal, wo May mit Schlamm übergossen wurde, musste ich wieder lachen und die vielen Verweise auf Bear Grylls ist irre lustig und dabei wunderbar aufs Korn genommen. Hier merkt man natürlich auch, dass die drei sich für keinen Blödsinn zu schade sind. Ihre modifizierten Autos sahen optisch sehr cool aus, herrlich, wie sie stellenweise auseinander brachen und Probleme hatten. Okay die Straßen, auf denen sie gefahren sind, waren schon wirklich übel. Dagegen sind die Schlaglochstraßen in Deutschland fast schon Gold gegen.

Und auch wenn einiges schiefging, muss ich sagen, so richtig Chaos, wie bei anderen Specials, entstand diesmal nicht. So wirkte das Special fast schon gesittet. Ein Problem was dieses Special auch hat, es kam mir zu jederzeit bekannt vor und wirkte wie eine Variante des tollen Season 2 Specials „Brot für die Welt“, wo viele ähnliche Sachen passiert sind. Längen gibt es aber keine und optisch war das Special wirklich eine Wucht. Tolle Kamerafahrten und schier unglaublich schöne Landschaftsaufnahmen, da möchte man direkt in den Flieger steigen und Madagaskar einen Besuch abstatten.

The Grand Tour presents: Schatzsuche auf vier Rädern – Streaming Review – Amazon Original Serie 2020 shop kaufen streamen kostenlos szenenbild

Fazit:

Optisch ein tolles Special und ohne Frage sehr unterhaltsam, jedoch wirkte alles, wie schonmal gesehen und dazu auch ein bisschen zu sehr gescriptet. Da gibt es klar deutlich bessere Specials der drei. Aber als lockere Unterhaltung zwischendurch, was man sich auch öfters anschauen kann, reicht es allemal. Nun bliebt zu hoffen, dass das Warten auf das nächste Special nicht allzu lang dauert oder zumindest die abgedrehten Soloserien der drei endlich auf Prime online gehen. Amazon bietet das Special auch in 4k an.

Hier erhältlich:

(Pierre Schulte)
© Bilder und Trailer: Amazon Prime – Alle Rechte vorbehalten!

Ihr wollt über diesen Film diskutieren? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare, oder besucht unser Forum auf Filme.de.

  • Story 7
  • Umsetzung 7
  • Unterhaltung 7
  • User Ratings (0 Votes) 0
    Your Rating:
Summary
7.0 Awesome

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen