Hawaii Five-O: Die komplette Serie – Blu-ray Review | Paramount Pictures | 11.07.2021

0

Am 15. Juli 2021 kommt „Hawaii Five-O: Die komplette Serie“ auf Blu-ray und DVD in den Handel und wir haben das Review dazu:

Gute und erfolgreiche Remakes sind schwer zu finden, doch „Hawaii Five-O“ hat das Unmögliche geschaft. 12 Jahre lang, von 1968 bis 1980, war das gleichnamige Original eine der beliebtesten und erfolgreichsten Serien der Welt. Das Remake, welches von 2010 bis 2020 lief, schaffte es tatsächlich, den weltweiten Erfolg zu wiederholen und schuf eine riesige Fanbase. 2020 ging das Remake von „Hawaii Five-O“ jedoch zu Ende, nicht aufgrund mangelnden Erfolges, sondern weil Hauptdarsteller und Produzent der Serie Alex O’Louglin körperlich so angeschlagen war, dass er nicht mehr weiter machen konnte und wollte. Entsprechend wurde mit seinem Ausscheiden auch diese Hitserie beendet. Nun erscheint die komplette Serie auf DVD und Blu-ray und wir haben mal reingeschaut, um zu testen, was an dem Hype dran war.

Hawaii Five = Die KOmplette Serie Blu-ray Review Szenenbild shop kaufen
Photo: Karen Neal/CBS ©2019 CBS Broadcasting, Inc. All Rights Reserved.

Story:

Navy SEAL McGarret kommt zurück in seine alte Heimat Hawaii, einem Ort, den er lange hinter sich gelassen hat. Sein Vater wurde ermordet und deswegen will er sich persönlich auf die Jagd machen und bekommt vom Gouverneur von Hawaii einen überraschenden Vorschlag. Er soll ein Sondereinsatz Team leiten, das Five-O. Mit diesem Team hat er komplett freie Hand, was die Verbrechensbekämpfung angeht. Schnell wählt McGarret für diese Truppe mehreren Leute, die nicht unterschiedlicher hätten sein können. Doch als Team sorgen sie von nun an auf Hawaii für Recht und Ordnung. Da McGarret kein Risiko scheut und gerne ohne Rücksicht auf Verluste agiert, treibt er vor allem seinen Partner, dem Festland Cop Danny, aka Danno, in pure Verzweiflung.

Eindruck:

Die Serie besteht aus 240 Folgen und ist eine Mischung aus durchgängig erzählter Story und Mission of
the Week Folgen, wobei die Mission of the Week Folgen natürlich den Hauptanteil abgeben. Ich muss sagen diese Serie ist pure Unterhaltung, wobei der Style merklich moderner ist, als das Original, denn hier im Remake steht vor allem der Spaß und die Action im Vordergrund. Es wird geprügelt, es wird geballert, es gibt jede Menge Verfolgungsjagden, Explosionen und einen hohen Bodycount. Okay bei den Explosionen erkennt man die CGI, aber der Rest ist optisch sehr hochwertig gemacht. Die Kämpfe sind realistisch und hart und es macht tierisch viel Laune, dass erst geschossen wird und später dann die Fragen gestellt werden.

Das Herz der Serie ist aber das Zusammenspiel zwischen O’Louglin und Scott Caan, die das ungleiche Duo McGarret und Danno spielen. Was die beiden sich an Streitdialogen um die Ohren werfen, ist ganz großes Serienkino und erinnert an Filme wie z. B. „Bad Boys“. Man merkt zu jeder Sekunde, dass alle mit viel Spaß dabei sind und beide gute Freunde geworden sind. Ihre Chemie ist wirklich perfekt und man mit ihnen tatsächlich ein Traumduo gefunden.

Hawaii Five = Die KOmplette Serie Blu-ray Review Szenenbild shop kaufen
Photo: Karen Neal/CBS ©2020 CBS Broadcasting, Inc. All Rights Reserved.

Leider ändert sich das ein bisschen ab Staffel 4, denn Scott Caans Familie befand sich, während die Dreharbeiten auf Hawaii stattfanden, auf dem Festland. Hier kam man Scott Caan entgegen und gab ihm weniger Screentime. Entsprechend ist er in manchen Folgen nur für ein paar Minuten zu sehen oder teilweise gar nicht. Wobei sein Fehlen immer irgendwie erwähnt und ein Grund erzählt wird, warum er gerade nicht da ist. Aber wenn Scott Caan für eine komplette Folge dabei ist, rockte er natürlich zusammen mit O’Louglin was das Zeug hält. Über diesen Weg bliebt auch Caan bis zum Schluss der Serie erhalten.

Anders sah es aber bei Grace Park und Daniel Dae Kim aus. Nach Staffel 7 kam es zu Vertragsverhandlungen, worauf diese das gleiche Gehalt forderten, wie Caan und O’Louglin, mit dem Ergebnis, dass die beiden prompt entlassen wurden und sie seitdem auch nicht mehr mitspielten. Inhaltlich ist es jetzt nicht ganz so schlimm, sämtliche offene Fragen werden ganz gut geklärt, sodass nichts offenbleibt. Als Ersatz wurden dann Megan Rath und Beulah Koale gecastet, die aber etwas mehr als eine Staffel brauchten, um ihren Platz in der Truppe zu finden und entsprechend auch für die passende Chemie zu sorgen. Dadurch ist auch Staffel 8 die schwächste der Serie. Auch wenn das natürlich meckern auf hohem Niveau ist, denn sind sie erst mal warm gespielt, sorgen auch sie für sehr guten Spaß.

Das Fehlen von Scott Caan wurde übrigens durch Chi McBride kompensiert, der zwar ein anderer Typ wie Caan ist, aber bis zum Ende der Serie herrliche Dialoge mit O’Louglin hat. Durch die Erweiterungen im Cast wurde gut kompensiert, dass nicht jeder durchgehend dabei war. Dadurch wurden dem Cast entsprechend gute Pausen gegönnt. Einzig O’Louglin war unter Dauerbelastung. Bis auf zwei Folgen, in denen er gesundheitsbedingt ausgefallen ist, war er durchgehend dabei, was inhaltlich aber auch sehr gut überbrückt wurde.

Hawaii Five = Die KOmplette Serie Blu-ray Review Szenenbild shop kaufen

In Sachen Inhalt entwickeln sich die Charaktere gut weiter und auch die Main Stories werden auf verschiedenen Ebenen gut vorangetrieben. Wobei man sagen könnte, dass ab ca. Staffel 8 sich die Sache mit der Main Story auch erledigt hat und man sich alleine auf Mission oft he Week Unterhaltung konzentriert, was definitiv sehr gut funktioniert. Nicht das die Main Stories irgendwie schwach ist, sie ist schon cool, mit jeder Menge Wendungen. Aber die reine Mission of the Week Folgen, sind eine tolle No Brainer Unterhaltung, die man gut bis zum Ende der Serie halten konnte und sich dabei stets treu geblieben ist. Sogar die Cliffhanger zum Ende der Staffel lässt man mehr oder weniger gegen Ende der Serie sein. Wobei gesagt werden muss, dass die ersten Staffeln schon knallharte Cliffhanger haben, aber okay, wenn man diese Box hat, muss man nicht auf die Auflösung warten, sondern kann direkt weiterschauen.

Optisch ist übrigens auch nicht nur die Action hochwertig, sondern die Kulisse Hawaii wird in absoluter Perfektion genutzt. Man merkt zu jeder Sekunde, wie viel Respekt und Dankbarkeit man diesem Bundesstaat gönnt. Als Zuschauer bekommt man tolle Landschaftsaufnahmen, Hawaii Kulisse und Atmosphäre geboten, sodass man ab liebsten direkt in den Flieger steigen möchte, um dorthin zu reisen. Aber auch die Gaststars machen extrem viel Laune. Da merkt man deutlich, mit wie viel Spaß alle bei der Sache waren.

Kleines Highlight sind die Crossover, wie z. B. mit den Serien „NCIS LA“, „MacGyver“ und auch „Magnum PI“. Auch hier harmoniert alles hervorragend und bieten sehr intensive und vor allem sehr unterhaltsame Folgen. Der Vorteil bei dieser Komplettbox, die Folgen sind komplett dabei, sprich auch die entsprechenden Folgen von „NCIS“, „MacGyver“ und „Magnum“ findet man hier, sodass man nichts von der Story verpasst. Das Ende der Serie ist rund geraten. Zwar ohne großen Knall und ohne richtig atemberaubend zu sein, mit der Option, dass man die Serie weiter machen könnte, falls man noch mal wollte. Aber gleichzeitig ein so gutes Ende für die Story um McGarrett, dass sich der Kreis um ihn schließt.

Hawaii Five = Die KOmplette Serie Blu-ray Review Szenenbild shop kaufen
Photo: Screengrab/CBS

Bild:

Das Bild hat knallige Farben und eine wirklich tolle Schärfe, sodass Details wie einzelne Haare und Poren zu jederzeit sichtbar sind. Aber während der ersten drei Staffeln hat die Serie während dunkler Szenen, die sich aber zum Glück in Grenzen halten, noch mit richtig üblen Filmkorn zu kämpfen. Immerhin legt sich das ab Staffel 3. Von da an ist das Bild durchgehend sauber und auf allerhöchstem Niveau, wie es diese Serie und diese tollen Landschaftsaufnahmen wirklich verdienen.

Ton:

Der englische Ton liegt in DTS HD 5.1 vor, der deutsche Ton in Dolby Digital 5.1. Der englische Ton ist durchgehend Bombe, tolle Details, kristallklar, sehr gute Bässe und hervorragender Raumklang. In Sachen Kraft steht der deutsche Ton ihm in nichts nach, aber ab und an werden im Raumklang schon einige Details verschluckt. In Sachen deutscher Snychronisation ist diese weniger gut gelungen. Teilweise wirken die gewählten Stimmen wie Fremdkörper und auch der Humor bei den Streitdialogen kommt im Deutschen nicht immer so genial rüber, wie im O-Ton.

Hawaii Five = Die KOmplette Serie Blu-ray Review Szenenbild shop kaufen
Photo: Screengrab/CBS ©2019 CBS Broadcasting, Inc. All Rights Reserved

Extras:

Wenn ich das komplette Bonusmaterial aufzählen müsste, was man hier findet, dann wäre ich die nächsten Tage noch dran. Insgesamt gibt es über 20h an Bonusmaterial komplett in HD und abseits der Crossover-Folgen, gibt es noch jede Menge Features über die Action, die Interviews und natürlich auch über Hawaii. Nicht jedes Feature ist dabei informativ und driftet in Richtung Werbung, als lockere Beigabe reicht es aber definitiv. Auch sehr cool ist eine Folge aus der Originalserie, die man im Remake noch mal 1 zu 1, nur im modernen Gewand, verfilmt hat. Also perfekt, um alt gegen neu zu vergleichen. Auf der Bonusdisc befinden sich noch mal zusätzlich 45 Minuten an Bonusmaterial, wie z. B. kurze nie gesehene Features über die Serie an sich, Musikvideos und auch ein Feature über die Vorlage. Also was Masse angeht, kann man an Bonusmaterial wirklich nicht meckern.

Die Verpackung selbst besteht aus zwei dicken Multidisc Amarays, das ganze in einem Pappschuber. Pro Amaray befinden sich 5 Staffeln und teilweise sind bis zu 3 Disks auf einer Spindel, wo ich leider sagen muss dass diese nicht immer einfach rauszunehmen sind, da diese so fest sitzen, dass man beim rausnehmen Angst bekommt, dass sie zerbrechen. Und auch was die Übersicht angeht, ist es so natürlich nicht einfach, mal eben eine bestimmte Disk zu finden. Immerhin nimmt diese Box wenig Platz im Regal weg.

Fazit:

Hawaii Five-O ist vielleicht nicht die inhaltlich komplexeste Serie, aber dafür eine mit einem extrem unterhaltsamen, wie auch einem sehr hohen Wiederanschauungswert. Die Dialoge und die Action machen einfach nur tierisch viel Spaß, genauso wie der Cast. Die Kulisse Hawaii ist einfach nur hervorragend. Gleichzeitig ist es toll, dass man zwischendurch mal eine Folge reinpacken kann und man direkt weiß, was Sache ist. Die perfekte Serie für zwischendurch.

Hier erhältlich:

(Pierre Schulte)
© Bilder und Trailer: Paramount Pictures – Alle Rechte vorbehalten!

  • Story 8,5
  • Bild 9
  • Ton 8
  • User Ratings (0 Votes) 0
    Your Rating:
Summary

Hawaii Five-O ist vielleicht nicht die inhaltlich komplexeste Serie, aber dafür eine mit einem extrem unterhaltsamen, wie auch einem sehr hohen Wiederanschauungswert. Die perfekte Serie für zwischendurch.

8.3 Super

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen