Diese Domain / dieses Projekt steht zum Verkauf.
Kontakt bei Interesse: rene@filme.de

My Hero Academia: Staffel 4 Vol. 4 – Bluray Review | Kazé Anime | 13.01.2022

0

Am heutigen 13. Januar 2022 kommt „My Hero Academia: Staffel 4 Vol. 4“ auf Blu-ray und DVD in den Handel und wir haben das Review dazu:

„My Hero Academia“ ist DIE Anime-Sensation aus Japan. Auch ich habe die Serie regelrecht durchgesuchtet und dabei mitgefiebert, mitgelitten und mitgefeiert. Während in Japan bereits die sechste Staffel in Arbeit ist, ist man bei uns bei Staffel 4 Volume 4 angelangt. Natürlich haben wir es uns nicht nehmen lassen auch diese Volume zu testen, um herauszufinden, ob die Serie das verdammt hohe Level halten kann.

My Hero Academia – 4. Staffel – Vol. 4 Blu-ray Review Szenenbild

Story:

Während man sich immer noch von den Ereignissen der Vergangenheit erholt, müssen 11 Schüler in den Sonderunterricht, um so ihre Superhelden Lizenz zu erhalten. Gleichzeitig sollen die Schüler ein Schulfest organisieren. Doch sie ahnen nicht, dass sich ein neuer Bösewicht hervorhebt, der Social Media für sich nutzt. Und auch er hat es auf die Superheldenschule abgesehen.

Eindruck:

Staffel 4 Volume 4 enthält die Folgen 16–20 der vierten Staffel, die jeweils eine Laufzeit von ca. 24 Minuten haben und durchgängig erzählt sind. Zwar haben die Ereignisse der Vergangenheit immer noch enorme Auswirkungen, aber gleichzeitig startet man hier in diese Volume auch eine neue Storyline. Dadurch lässt man es auch erst mal merklich ruhiger angehen. Man setzt weniger auf Action, sondern mehr auf Unterricht. Die hat den Vorteil, dass nun nicht mehr alle Augen auf Midoriya ruhen, sondern auch Publikumslieblinge wie Todoroki und Bakugo wieder ins Spiel kommen. Der Sonderunterricht ist dabei ganz großes Kino.

Bakugo ist mein persönlicher Lieblingscharakter der Serie und man, was habe ich ihn in den ersten 15 Folgen von Staffel 4 vermisst, doch hier findet er zu seiner alten Stärke zurück und haut nur so um sich mit herrlichen Sprüchen. Auch Todoroki ist wieder die Coolness in Person und beide für sich haben super Momente spendiert bekommen. Mit der Vorbereitung auf das Schulfestival wird es aber noch mal einen Ticken ruhiger, zumal es dann weniger um die Ausbildung geht, sondern auch ein bisschen darum, dass sich die Schüler mal entspannen sollen. Ich persönlich hätte mir hier aber mehr vom Sonderunterricht gewünscht. Alleine wegen Todoroki und Baguko. Das hätte meines Erachtens nach enorm viel Potenzial gehabt. Aber wer weiß, vielleicht kommt da ja in den späteren Staffeln und Volumes noch mehr dazu.

Mit dem neuen Bösewicht Gentle muss ich sagen, wurde ich bisher nicht so richtig warm. Natürlich, wenn man bedenkt, was für ein Level die Gegenspieler davor hatten, wirkt Gentle mit seiner eitlen Art schon etwas anstrengend. Zumal er auch noch nicht zeigen konnte, was er wirklich drauf hat. Bisher geredet er nur und postet fleißig Videos. Das Leben an der Schule ist trotzdem  noch immer cool und die Charaktere sind auf ihre verrückte Art und Weise einfach extrem sympathisch. Wenn man die Folgen direkt im Anschluss an die atemberaubende Volume 3 schaut, ist das Ganze erst mal eine willkommene Verschnaufpause. Falls man aber aufgrund der zeitlichen Releases ein paar Monate Pause zwischen Volume 3 und 4 hatte, sorgt das Ganze schon für ein paar Längen, da erst mal nicht so richtig viel passiert. In dem Moment wo sich aber die große Actionsequenz ankündigt, ist Volume 4 auch schon wieder vorbei, was heißt, das Ganze endet mit einem sehr starken Cliffhanger, was das Warten auf Volume 5 enorm schwer macht.

Bild:

Das Bild ist auf dem Niveau der vorherigen Volume und ist wirklich super, tolle knallige Farben, keinerlei Filmkorn, hervorragende Schärfe. Gleichzeitig gibt es keinerlei Verschmutzungen oder Grieseln zu sehen. Perfektes Bild, wie es für diese große Serie sein muss.

Ton:

Der deutsche und der japanische Ton liegen, wie auch schon bei der Volume davor, jeweils in DTS HD MA 2.0 vor. Beide Tonspuren sind auf gleichem Niveau. Raumklang gibt es nicht, aber dafür gibt es eine sehr gute Kraft mit guten Bässen, ohne, dass irgendwelche Details verschluckt werden. Die Tonspuren bleiben durchgehend sehr klar.

Extras:

  • Credits

Erneut hat diese Blu-ray bis auf Credits leider nicht wirklich was an Bonusmaterial zu bieten, was für eine so tolle Serie wirklich schade ist.

Fazit:

Nach den brachialen Ereignissen der Volume 3, ist Volume 4 eine angenehme Verschnaufpause. Trotzdem muss ich sagen, kommt es hier mit der Einführung der neuen Storyline mit neuem Gegner, zu ein paar Längen. Das mega Level der vorherigen Folgen konnte man also nicht halten, aber der Schulalltag der zukünftigen Superhelden macht weiterhin tierisch viel Spaß und man will einfach wissen, wie die Abenteuer von Midoriya und Co. weiter gehen. Zumal der Cliffhanger in Volume 4 das Warten auf Volume 5 enorm schwer macht.

Hier erhältlich:

(Pierre Schulte)
© Bilder und Trailer: Kazé Anime – Alle Rechte vorbehalten!

  • Story 8
  • Bild 10
  • Ton 6
  • User Ratings (0 Votes) 0
    Your Rating:
Summary

Der Schulalltag der zukünftigen Superhelden macht weiterhin tierisch viel Spaß und man will einfach wissen, wie die Abenteuer von Midoriya und Co. weiter gehen.

8.0 fein

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen