My Hero Academia: Staffel 4 Vol. 5 – Blu-ray Review | Kazé Anime

My Hero Academia: Staffel 4 Vol. 5 – Blu-ray Review Artikelbild

Im Februar kam die Serie „My Hero Academia: Staffel 4 Vol. 5“ auf Blu-ray und DVD in den Handel und wir haben das Review dazu:

„My Hero Academia“ ist DIE Anime-Sensation aus Japan. Meine Frau und ich haben lange nicht mehr so mitgefiebert und mitgelitten wie, bei dieser Anime-Serie. Bei Staffel 4 Vol. 4 zeigte die Serie zwar leichte Schwächen, doch das ist jammern auf sehr hohem Niveau, nur das Level der vorangegangenen Volumes konnte nicht mehr ganz gehalten werden. Die Frage ist nun: Jetzt da Vol. 5 erschienen ist und somit die letzten Folgen von Staffel 4 erhältlich sind, ob man zum Finale noch mal so richtig einen raushaut oder vielleicht sogar der Übersprung erfolgt. Wir haben Staffel 4 Vol. 5 getestet und können es euch ganz genau sagen.

My Hero Academia: Staffel 4 Vol. 5 – Blu-ray Review Szenenbild

Story:

Gentle Criminal hat es auf das Schulfest abgesehen, aber Deku hat ihn durch Zufall entdeckt und nimmt den erbitterten Kampf gegen Gentle Criminal auf. Unterdessen bekommt es Endeaver ebenfalls mit einem mächtigen Gegner zu tun und er muss alles geben. Nicht nur um diesen zu besiegen, sondern auch um zu zeigen, dass die Menschheit die Hoffnung in die Helden nicht aufgeben darf.

Eindruck:

Staffel 4 Vol. 5 enthält die Folgen 21–25 von Staffel 4 und somit die letzten Folgen dieser mit je 24 Minuten Laufzeit. Die Geschichte ist, wie auch schon in den vergangenen Folgen, durchgängig erzählt. Bei Vol. 4 hatte ich so meine Probleme, da ich mit Gentle Criminal nicht so ganz warm wurde. Auf der einen Art ist er als Influencer Bösewicht interessant, auf der anderen Art kann man ihn jedoch nur ganz schwer einschätzen. Er wirkt mehr oder weniger wie ein Typ, der eine große Klappe hat und auch Intelligenz, aber ansonsten fehlt ihm ein wenig die Power.

Doch was habe ich mich getäuscht! Gleich zu Beginn von Volume 5 geht es richtig gut ab. Deku aka Midoriya und Gentle Criminal geben sich hier sehr viel Saures. Zwar reicht Gentle Criminal noch immer nicht an die großen Gegner der Staffeln davor ran, aber der Kampf an sich ist, wie gewohnt, klasse in Szene gesetzt. Dabei ist er sehr abwechslungsreich und auch wunderbar taktisch ausgelegt. Gleichzeitig haben die Ereignisse der Vergangenheit nun eine wichtige Bedeutung. Hier spürt man zu jeder Sekunde, warum das Schulfest ohne Probleme durchgeführt werden muss und weswegen Deku hier alles gibt.

My Hero Academia: Staffel 4 Vol. 5 – Blu-ray Review Szenenbild

Ein Kampf der pure Gänsehaut ist, vorausgesetzt natürlich man kennt die Staffeln und Folgen davor. Diese sollte man also gesehen haben, um die ganze Situation zu verstehen. Der Kampf Deku gegen Gentle Criminal dauert zwar nicht die komplette Volume 5, aber wer denkt, dass man nach dem tollen Kampf durchschnaufen kann und es vielleicht wieder Leerlauf gibt, der liegt ganz falsch. Zum ersten Mal sieht man Endeaver in Action und das sowas von richtig. Der Kampf ist zwar recht kurz gehalten, aber gleichzeitig so intensiv, dramatisch und Gänsehaut mäßig. Man bekommt regelrecht Tränen in die Augen bei dem Verlauf und auch bei den Dialogen. Ein kurzer Kampf, aber gleichzeitig einer der spektakulärsten Kämpfe der Serie bisher.

Aber auch das Zusammenspiel mit den Leuten drumherum ist ganz, ganz großes Animekino, wie es sonst nur ganz wenige Serien bisher geschafft haben. „My Hero Academia: Staffel 4 Vol. 5“ ist ein krönender Abschluss der vierten Staffel. Hatte man sich während Volume 4 nur mal kurz eine Verschnaufpause gegönnt, haut man dann bei Volume 5 noch mal alles weg, was irgendwie möglich ist.

Bild:

Das Bild ist auf dem Niveau der vorherigen Volumes und ist super anzusehen. Wir bekommen tolle, knallige Farben, keinerlei Filmkorn und eine hervorragende Schärfe. Gleichzeitig gibt es keinerlei Verschmutzungen oder Grieseln zu sehen. ein perfektes Bild, wie es für diese große Serie sein muss.

My Hero Academia: Staffel 4 Vol. 5 – Blu-ray Review Szenenbild

Ton:

Der deutsche und der japanische Ton liegen, wie auch schon bei den Volumes davor, jeweils in DTS HD MA 2.0 vor. Beide Tonspuren sind auf gleichem Niveau. Raumklang gibt es nicht, aber dafür gibt es eine sehr gute Kraft mit guten Bässen, ohne, dass irgendwelche Details verschluckt werden. Die Tonspuren bleiben durchgehend sehr klar.

Extras:

  • Credits

Erneut hat diese Blu-ray bis auf Credits leider nicht wirklich was an Bonusmaterial zu bieten, was für eine so tolle Serie wirklich schade ist.

Fazit:

Was für ein unglaublich intensives und tolles Staffelfinale. Hier bekommt man Action pur geboten, mit einem unglaublichen Storytelling innerhalb der Action, wie es nur noch Serien wie „Dragonball“ oder „One Piece“ schaffen. Zwar ist Staffel 4 nicht die beste Staffel der Serie, aber trotzdem bietet Vol.5 einen krönenden Abschluss der Reihe, die einen voller Freude auf die nächsten Abenteuer zurücklässt.

Hier erhältlich:

(Pierre Schulte)
© Bilder und Trailer: Kazé Anime – Alle Rechte vorbehalten!

  • Story 10
  • Bild 10
  • Ton 6
Summary

Was für ein unglaublich intensives und tolles Staffelfinale. Hier bekommt man Action pur geboten, mit einem unglaublichen Storytelling innerhalb der Action, wie es nur noch Serien wie „Dragonball“ oder „One Piece“ schaffen.

8.7 intensiv