Survive the Night – Blu-ray und DVD Review | Eurovideo Medien | 22.11.2020

0

Am 3. Dezember 2020 kommt der Action-Film „Survive the Night“ mit Bruce Willis auf Blu-ray und DVD  in den Handel und wir haben schon jetzt das Review dazu:

Bruce Willis gehört zu den großen Stars in Hollywood. Mit „Stirb Langsam“ war er der Hauptdarsteller bei einem der berühmtesten Weihnachtsfilme aller Zeiten. Doch von diesem Ruhm ist zuweilen nicht mehr viel übrig. Seine Rollenauswahl beschränkt sich schon seit Jahren auf DTV Produktionen, um in Nebenrollen zu spielen. Oft sind diese Filme leider nicht auf dem Niveau, und doch ist ab und zu ein guter Film dazwischen. Die Frage ist natürlich, ist „Survive the Night“ eine positive Überraschung? Eurovideo hat uns die DVD und die Blu-ray zur Verfügung gestellt, sodass wir es euch ganz genau sagen können.

Survive the Night Film 2020 Blu-ray DVD shop kaufen Szenenbild

Story:

Die beiden Verbrechern Mathias und Jamie, versuchen eine Tankstelle zu überfallen, doch es läuft alles andere als nach Plan, als sich der Besitzer wehrt und Mathias dabei verwundert wird. Da sie nun nicht einfach ins Krankenhaus können, beschließen die beiden in das Haus des Arztes Rich einzubrechen und zwingen ihn, Mathias zu behandeln. Aber auch hier läuft nicht alles nach Plan, denn die Familie von Rich erweist sich als sehr widerwillig, besonders Richs Vater, der ehemalige Sheriff Frank, erweist sich als sehr uneinsichtig.

Eindruck:

Bruce Willis Fans werden nicht gerade begeistert jubeln, denn sichtlich gealtert hat er als Sheriff Frank nur eine Nebenrolle, wobei man es immerhin geschafft hat, dass er trotz wenig Screentime, gut über den Film verteilt, immer wieder zu sehen ist. Dazu bekommt er seine kleinen Momente, wo er zeigen kann, dass er tatsächlich mal ein Actionstar war und hier entsprechend auch zur Tat schreitet. Der eigentliche Hauptdarsteller ist aber Chad Michael Murray, der Anfang des Jahrtausends mit Serien wie „Dawsons Creek“, „Gilmore Girls“ und „One Tree Hill“ der Teenie Star schlechthin war. Auch wenn seine Glanzzeiten schon etwas länger her sind, muss ich sagen, macht er seine Sache hier ganz gut. Er schafft es den Film zu tragen, sodass man sehen kann, dass ihm, abseits von Teenie Dramen, auch actionlastige Rollen sehr gut stehen. Einen Actionkracher sollte man hier aber nicht erwarten, dafür kriegt man einen atmosphärisch dichten Home Invasion Film geboten. Solche Filme gab es in den vergangenen Jahren schon einige, sodass kaum Überraschungen möglich sind, aber dafür passt die Spannung. Tylor Jon Olson und Shear Buckner wirken als Bösewichter in ihren Rollen ein bisschen unfreiwillig komisch, weil sie vom Typ her nicht wirklich bedrohlich wirken. Aber sie sind durch ihre Art auch realistisch, weil sie die typischen Straßenräuber darstellen, die alles andere als Profis sind. Entsprechend sieht man sehr deutlich, wie viel dabei schiefgehen kann.

Survive the Night Film 2020 Blu-ray DVD shop kaufen Szenenbild

Die 90 Minuten Laufzeit sind sehr gut gewählt, so hat der Film keinerlei Längen und auch das der Film in nur 10 Tagen gedreht wurde, fällt gar nicht auf. Dadurch dass 70 % während einer Nacht spielt, bekommt man eine Art Gefühl von Echtzeit. Die Atmosphäre und die Spannung sind durchgängig hochgehalten, sodass man sehr gut mitfiebern kann. Es hat zwar nicht diese schockierenden Szenen, wie andere brachiale Home Invasion Szenen, trotzdem schafft es der Film, dass man gut mit den Charakteren mitleidet und auch mitfiebert. Zumal der Film auch in Sachen Wunden nicht gerade zimperlich ist, auch wenn es jetzt nicht in Gorefest ausartet. Das Katz und Maus Spiel, was sich Held und Bösewicht hier liefern, ist wirklich gelungen und auch authentisch geraten. Was die Charaktere angeht, schafft es Chad Michael Murray so gut zu überzeugen, da er hier nicht den klassisch unverwundbaren Actionhelden gibt.

Bild Blu-ray:

Das Bild ist leider nicht besonders gut geraten. Es ist stellenweise so dunkel geworden, dass man teilweise kaum was erkennen kann. In Kombination, dass der Film, wie der Titel ja schon sagt, Nachts spielt, nicht gerade förderlich. Bei den Tagesszenen sind die Farben mit einem starken bräunlichen Stich versehen, sodass es keine knalligen Farben zu sehen gibt. Auch die Schärfe zeigt gerade mal Ansätze, dass es sich hier um eine Blu-ray handelt. Ab und an sind einzelne Haare sichtbar, Hautporen weniger. Immerhin gibt es kein Filmkorn und kein Rauschen.

Bild DVD:

Das Bild ist von der Schärfe deutlich schwächer als auf der Blu-ray, für DVD Verhältnisse ist die Schärfe aber auf hohem Niveau. Pixelbildung gibt es keine, aber ab und an sieht man schon leichtes Rauschen. Farblich hat es dieselben Stilmittel wie bei der Blu-ray. Bei den Tagesszenen gibt es stets einen leichten Braunstich und bei den dunklen Szenen ist es teilweise zu dunkel geraten.

Survive the Night Film 2020 Blu-ray DVD shop kaufen Szenenbild

Ton Blu-ray:

Der deutsche und der englische Ton liegen jeweils in DTS HD 5.1 Master vor und sind beide auf gleichem Niveau. Man bekommt zwar nicht die mega Power geboten, aber die Bässe arbeiten durchgehend gut und auch die räumlichen Boxen werden ordentlich bedient, ohne Knistern und ohne Rauschen. Die deutsche Synchro ist ordentlich geraten. Immerhin konnte man hier die Stammsprecher gewinnen, was natürlich einen gewissen Mehrwert hat und diese liefern ihrer Arbeit gut ab.

Ton DVD:

Auf der DVD ist der deutsche und der englische Ton jeweils in Dolby Digital 5.1.. Kraft ist auf ähnlichem Niveau wie bei der Blu-ray, jedoch ist es hier auch eher frontlastiger und weniger detailliert als bei der Blu-ray. Rauschen oder Knistern war hier nicht zu hören.

Extras:

  • Making-of
  • Trailer

Das Bonusmaterial hat nicht so viel zu bieten, aber immerhin besser als gar nichts. Es gibt ein interessantes Making-of in HD (auf der Blu-ray), sowie Trailer zum Film.

Fazit:

Bruce Willis hat erneut nur eine Nebenrolle, trotzdem muss ich sagen, dass „Survive The Night“, Dank einem sehr gut aufgelegten Chad Michael Murray und seiner spannenden Atmosphäre, eine überraschend gute DTV Produktion geworden ist, bei dem man sehr gut mitfiebern kann. Zu keiner Sekunde hat man Langeweile und man kann sich den Film sogar öfters anschauen. Wenn die anderen Filme von Matt Eskandari genauso gut geworden sind, wie „Survive the Night“, dann hat er die Chance ein großer im DTV Sektor zu werden.

Hier erhältlich:

(Pierre Schulte)
© Bilder und Trailer: EuroVideo Medien – Alle Rechte vorbehalten!

Ihr wollt über diesen Film diskutieren? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare, oder besucht unser Forum auf Filme.de.

  • Story 8
  • Bild Blu-ray 6
  • Bild DVD 5
  • Ton Blu-ray 7
  • Ton DVD 6
  • User Ratings (0 Votes) 0
    Your Rating:
Summary
6.4 Awesome

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen