„Das Phantom der Oper“ bekommt nun als Serie eine Chance | Universal Pictures | 01.07.2020

Das Phantom der Oper Serie 2021 Artikelbild

Universals Pläne eines „Dark Universe“ scheiterten, doch das Phantom der Oper bekommt nun auf andere Weise noch eine Chance!

Wie wir alle wissen, scheiterten Universals Pläne eines gemeinsamen „Dark Universe“ welches alle Universal Filmmonster ähnlich dem „Marvel Cinematic Universe“ vereinen sollte. Einige Titel werden dennoch aber anders als geplant ihren Weg auf die große Leinwand finden. Darunter zuletzt der Erfolgsfilm „Der Unsichtbare“ der sich auf Universals „Der Unsichtbare“ aus dem Jahr 1933 bezieht. Auch ein weiterer „Dracula“ Film ist zurzeit in Vorbereitung, doch dies sollen alles eigene Franchises bleiben.

Nun schickt sich eine weitere Gestalt aus Universals Monsterschmiede an, den Zuschauern seine Geschichte zu erzählen. Doch dieses Universal Monster kommt nicht auf die große Leinwand, sondern auf die heimische Mattscheibe. Laut Deadline plant die französischen Produktionsfirma Gaumont eine TV-Miniserie zu Gaston Leroux‘ Roman „Das Phantom der Oper“. Gaumont die auch hinter Netflix Produktionen wie „Narcos“ und „F is for Family“ stehen, äußerten sich bisher nicht groß zu diesem Projekt.

„Das Phantom der Oper“ soll laut Deadline von Gaumonts britischen Büro entwickelt und auch geleitet werden. Autor Anthony Horowitz soll Leroux‘ Geschichte über den Komponisten mit seinem entstellten Gesicht, der sich deswegen vor der Öffentlichkeit versteckt, neu interpretieren. Das Phantom, wie dieser Komponist hinter vorgehaltener Hand genannt wird, versteckt sich in den Tiefen des Pariser Opernhauses und verliebt sich unsterblich in die Sängerin Christine Daae. Für sie schreckt das Phantom auch nicht vor allerlei Gräueltaten bis hin zum Mord zurück.

Leroux Geschichte wurde bisher in vielen Varianten aufgeführt, sei es wie ursprünglich der Kinofilm aus dem Jahre 1943, als TV-Serie oder auch als Musical von Andrew Lloyd Webber. Mit eine der faszinierendsten Interpretationen dürfte jedoch „Das Phantom im Paradies“ sein. Welche weg ging vom klassischen Operngesang und das Thema mit moderner Pop / Rock Musik, sowie bizarr, skurrilen Bildern interpretierte.

Quelle: deadline.com
© Bilder: Universal Pictures – Alle Rechte vorbehalten!

Bewertungen: 0 / 5. 0

Schreibe einen Kommentar