Fuck Fame – Die Geschichte von Elektropop-Ikone Uffie | W-film Filmproduktion und Verleih

0

Lilian Franck und Robert Cibis präsentieren uns mit “Fuck Fame – Die Geschichte von Elektropop-Ikone Uffie” eine wohl durchdachte Dokumentation über Ruhm, Probleme und Krisen in einer Zeit, wo Social-Media total angesagt ist und das Leben bestimmt.

Fuck Fame News PlakatDargestellt wird die Lebensgeschichte der Mode-Studentin Anna, die dank Social Media und hunderttausend Followern über Nacht zur Elektro-Rap-Ikone Uffie wird. Sie (“Anna Hartley) lebt ihren eigenen Traum. Eingängige Beats, schlagfertiges Auftreten, was kostet die Welt: Uffie lebt das aus, wovon sie singt: Sex, Drogen und Party bis zum Umfallen! Die Aufmerksamkeit, die ihr zuteil wird, wird regelrecht zu einer Sucht, immer mehr wird sie in die Tiefen des Musikbusiness hineingezogen, bis die Sucht nach Aufmerksamkeit sie in eine tiefe Identitätskrise stürzt. Selbst die Geburt ihres Kindes kann ihr nicht die Stabilität geben, die sie erhofft hat und so beginnt der Kampf gegen ihre inneren Dämonen jeden Tag aufs Neue und zerrt an ihren Kräften. Auf der Suche nach sich selbst gerät sie in einen Strudel, der ihr fast das Leben kostet, als sie fast an einer Überdosis drauf geht, erkennt Anna, dass das ihr Ende sein könnte. Wird sie es schaffen, ihrer Kunstfigur Uffie den Mittelfinger zu zeigen?

Lilian Franck und Robert Cibis haben es mit ihrem Film Fuck Fame – Die Geschichte von Elektropop-Ikone “Uffie” geschafft, dass Porträt einer Frau zu zeigen, welche unserer digitalisierten, vernetzten und schnelllebigen Welt von Null auf Hundert durchstartet und dabei völlig die Kontrolle verliert. Untermal wird der Film von elektronischer Musik mit peitschendem Rhythmus, der zusammen mit einer fantastischen Kameraführung dem Zuschauer das Gefühl gibt, direkt dabei zu sein. Lassen sie sich in den Strudel der Musik entführen und genießen sie das Gefühl, fast direkt mit dabei zu sein. Ab 13. Juni 2019 in unseren Kinos gibt es hier die ersten Einblicke in den Film.

Trailer:

 

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen