Making-of zum Kinostart von Kalte Füße | Sony Pictures

0

Am heutigen Donnerstag, dem 10. Januar läuft der deutsch-österreichische Film „Kalte Füße“ an. Zugleich gewährt Sony Pictures einen Blick hinter die Kulissen und zeigt einige Impressionen des Making-ofs.

In dem kurzen Clip geht es unter anderem um eine Szene im Schnee. In dieser bringt Charlotte (Sonja Gerhardt) dem vermeintlichen Krankenpfleger Denis (Emilio Sakraya) das Skifahren bei. Wie die beiden Schauspieler verraten, ist es im echten Leben genau umgekehrt: Sonja Gerhardt kann nicht auf den Brettern stehen und Emilio Sakraya ist der begeisterte Wintersportler. Auch Produzent Jakob Claussen und Regisseur Wolfgang Groos kommen zu Wort und schildern, was die Komödie mit prominenter Besetzung auszeichnet und was sie an den Schauspielern schätzen.

Im Film „Kalte Füße“ geht es um den Kleinkriminellen Denis, der bis über den Kopf verschuldet ist. Er sieht sich zu einem Einbruch gezwungen und steigt in die Villa von Raimund (Heiner Lauterbach) ein. Dieser sitzt im Rollstuhl und kann sich nicht wehren. Wie es der Zufall will, taucht seine Enkeltochter Charlotte auf. Die hält ihn für den neuen Pfleger ihres Großvaters. Eigentlich ist das Grund genug, kalte Füße zu bekommen und die Flucht zu ergreifen. Das ist jedoch leichter gesagt als getan, denn ein Schneesturm zwingt Denis dazu, auf dem Anwesen zu übernachten.

Raimund hat die Pläne des Ganoven sofort erkannt, da er aber nicht mehr sprechen kann, muss er sich anderweitig gegen den Eindringling wehren. Es ist der Anfang eines mehr als unterhaltsamen Katz-und-Maus-Spiels. Das Making-Of gibt es hier zu sehen:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen