Neuer Anime-Streifen: Love, Chunibyo & Other Delusions! Take on Me | KAZÉ Anime

0

Alle Anime-Fans sollten sich den 26. Februar vormerken. Dann wird es im Rahmen der KAZÉ Anime Nights eine romantische Komödie in deutscher Synchronfassung zu sehen geben. In „Love, Chunibyo & Other Delusions“ brennen zwei Teenager durch und wagen sich auf eine Reise quer durch Japan.

Die Frühjahresferien hat sich Rikka anders vorgestellt. Sie befindet sich im dritten Jahr der Oberschule und anstatt ein paar ruhige Tage zu genießen, plagt sie sich mit Nachprüfungen herum. Wie gut, dass sie wenigstens Unterstützung von ihrem Freund Yuuta erhält. Allerdings bereiten ihr die Pläne ihrer großen Schwester Toka große Sorgen. Sie muss aus beruflichen Gründen nach Italien ziehen und sieht vor, Rikka dorthin mitzunehmen. Sie will jedoch nicht getrennt, ohne Yuuta leben. Deswegen setzen die beiden den Ratschlag ihrer Freunde in die Tat um und brennen gemeinsam durch.

Rikka leidet unter dem Chunibyo-Syndrom, das auch als Achtklässler-Syndrom bekannt ist. Dabei bilden sich die Teenager ein, über besondere Kräfte zu verfügen oder große Verschwörungen zu erkennen. Das ist einer der Gründe, warum sie ihrer Schwester nach Italien folgen soll. Sie möchte, dass diese Illusion aufhört. Wenngleich Rikka zunächst mit Yuuta entkommen ist und durch ganz Japan reist, muss sie sich dennoch entscheiden: Gibt sie ihre magischen Kräfte auf, um immer bei ihrer großen Liebe bleiben zu können?

Der Film basiert auf der zweiten Staffel einer erfolgreichen TV-Anime-Serie und wird in zahlreichen, teilnehmenden Kinos deutschlandweit zu sehen sein.

Am 26. Februar im Kino.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen