Aus Ellen wird Elliot – Hollywood-Star outet sich und ändert den Namen | 02.12.2020

0

Aus Ellen wird Elliot, der Hollywood-Star Ellen Page outet sich und ändert seinen Namen in Elliot Page.

Jetzt ist es raus, Ellen Page gibt es nicht mehr, dafür änderte der Schauspieler jetzt auch seinen Namen in Elliot. Bekannt wurde die kanadische Ellen Page vor allem durch den Film „Juno“ aus dem Jahre 2007. Vielen Netflix-Fans wird sie vor allem durch die Rolle der Vanya aus der Serie „The Umbrella Academy“ bekannt vorkommen. Wie Page auf seinem Twitter Account bekannt gegeben hat, steht er jetzt offiziell dazu, Transgender zu sein und änderte in diesem Zuge auch seinen Namen in Elliot Page. Der Stramingsender Netflix reagierte auf den Post von Page mit den Worten: „So proud of our superhero! We love you Elliot!“ („Wir sind so stolz auf unseren Superhero! Wir lieben dich Elliot!!).

Sein Coming out als homosexuell fand bereits 2014 statt. In 2018 gab Page bekannt, mit der Tänzerin und Choreographin Emma Portner verheiratet zu sein.

Ellen Page Elliot Page Transgender Twitter Post 2020 Coming Out Namen geändert Netflix The Umbrella Academy

Als Transgender bezeichnen sich Menschen, die sich teilweise oder gar nicht, mit den von Geburt an gegebenen sexuellen Merkmalen ihres Köpers identifizieren können.

© Bilder und Trailer: Netflix – Alle Rechte vorbehalten!

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen