Diane Kruger bald im Heimkino mit "Die Agentin" | Universum Film

0

„The English Teacher“ – so heißt ein Roman des israelischen Schriftstellers Yiftach Reicher Atir, der als Vorlage für den Spionage-Thriller “Die Agentin” mit Diane Kruger diente. Atir weiß wovon er geschrieben hat, denn er selbst war als Geheimdienstmitarbeiter tätig und so wartet auf uns nicht nur Action, Verschwörung und Spionage, sondern auch eine Diane Kruger, die zwischen den Stühlen zu sitzen scheint. Am 6. März kommt der Thriller als DVD, Blu-ray und als digitaler Download in den Handel.

Inhalt: Rachel (Diane Kruger) spricht mehrere Sprachen fließend und ist nirgendwo wirklich verwurzelt. Umso bessere Eigenschaften sind das, um für einen Geheimdienst zu arbeiten. Und so hat sie der Mossad angeheuert. Ihr Verbindungsmann Thomas (Martin Freeman) ist ebenso von ihren Fähigkeiten überzeugt wie die Einsatzleitung in Israel.

Die nächste Mission führt Rachel in die iranische Hauptstadt Teheran. Dort soll sie den Geschäftsmann Farhad (Cas Anvar) ausspionieren. Die Agentin fügt sich vorsichtig in ihre neue Umgebung ein und beginnt eine Affäre mit der Zielperson. Trotz aller Professionalität passiert etwas Unvorhersehbares: Rachel verliebt sich in den Mann. Als die Aufträge immer anspruchsvoller werden und mit größeren Gefahren verbunden sind, steigt sie aus. Thomas erhält nur eine kurze Nachricht – dann verschwindet die Agentin von der Bildfläche. Nun muss er sie aufspüren und herausfinden, ob sie nicht etwa selbst zu einer Gefahr für den Geheimdienst geworden ist.

Hier bestellen!

Produkte von Amazon.de

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen