„DIE BLECHTROMMEL“ ab August erneut in 4K remastered im Kino | Studiocanal | 03.07.2020

0

Die brillante Verfilmung Volker Schlöndorffs von Günter Grass’s Roman „DIE BLECHTROMMEL“ kommt am 31. August 2020 erneut in die deutschen Kinos und dies in in 4K remastered. Jetzt hat Studiocanal einen neuen Trailer zum Film veröffentlicht, der schon mal einen ersten Einblick in den Klassiker wirft.

Die Blechtrommel 4K restauriert Kino start Kino Plakat 2020
Ab 31.8.20 im Kino

Anlässlich des 40. Oscar-Jubiläums feiert nun „DIE BLECHTROMMEL“ ihr Leinwand-Revival und das auch noch in einem prachtvoll restauriertem 4K. Niemand geringerer als Volker Schlöndorff persönlich verkündete diese hocherfreuliche Nachricht bei der Münchner Filmwoche während einer Studiocanal-Präsentation.

Inhalt: Oskar lebt in Danzig im Jahr 1927. Er ist für sein Alter sehr frühreif und aufgeschlossen. Oskar ist drei Jahre und weiß schon ganz genau, was er will oder besser, was er nicht will: Nämlich das spießige Leben der Erwachsenen. Das ist für ihn nicht akzeptabel und so hört er einfach mit dem wachsen auf. Seine Meinung tut er auch lauthals kund – mit seiner Blechtrommel. Und so erhebt er seine Stimme gegen die Nazis, deren Mitläufer, Spießer, die Weimarer Republik und auch gegen deren Vorstellung von Sexualität. Er erhebt seine Stimme und die bringt sogar das Glas in den Fenstern und Schränken zum Zerspringen. Als der Krieg vorbei ist und auch die zwischenmenschlichen Dinge wieder so laufen, wie er es gerne hätte, ist Oskar zufrieden und wächst wieder.

© Bilder & Trailer: Studiocanal – Alle Rechte vorbehalten!

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen